Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Bäppi und TSG auf dem rosa Weihnachtsmarkt

Er war nicht zu übersehen: Travestie-Künstler Bäppi La Belle ließ den Mittwoch mit zwei, drei Glühwein auf dem rosa Weihnachtsmarkt ausklingen – in einem knallroten Mantel und mit Thorsten Schäfer-Gümbel (TSG) im Schlepptau.
SPD-Politiker Thorsten Schäfer-Gümbel und Travestie-Künstler Bäppi La Belle beim rosa Glühwein. SPD-Politiker Thorsten Schäfer-Gümbel und Travestie-Künstler Bäppi La Belle beim rosa Glühwein.
Frankfurt. 

Die beiden Herren sind befreundet, seit Schäfer-Gümbel mit Bäppi auf dessen Couch babbelte. "Bäppis Couch-Gebabbel wurde ja schon heimlich Konrad-Adenauer-Theater genannt", scherzte der SPD-Politiker. Tatsächlich nahmen schon einige CDUler wie Petra Roth oder Boris Rhein auf der Couch Platz, vor Schäfer-Gümbel aber noch kein Genosse.

Der rosa Weihnachtsmarkt gefiel beiden, TSG mochte besonders die rosa Weihnachtsbäume. Zum dritten Mal kam Bäppi dieses Jahr zur rosa Weihnacht. "Hier trifft man die gleichen Leute wie auf dem Christopher Street Day – nur dass sie hier angezogen sind."

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse