Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
2 Kommentare

Königlicher Besuch in Frankfurt: Belgisches Königspaar verewigt sich im Goldenen Buch

Königlicher Besuch im Frankfurter Rathaus Römer: Der belgische Monarch Philippe und seine Frau Mathilde haben sich am Dienstag in das Goldene Buch der Stadt eingetragen.
König Philippe von Belgien trägt sich am 18.10.2016 im Kaisersaal des Rathauses Römer in Frankfurt in das Goldene Buch der Stadt ein, neben ihm stehen Königin Mathilde (l) sowie Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und dessen Gattin Zübeyde. Foto: Foto: Stefan Maurer/Stadt Frankfurt dpa ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung: "Foto: Stefan Maurer/Stadt Frankfurt/dpa König Philippe von Belgien trägt sich am 18.10.2016 im Kaisersaal des Rathauses Römer in Frankfurt in das Goldene Buch der Stadt ein, neben ihm stehen Königin Mathilde (l) sowie Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und dessen Gattin Zübeyde.
Frankfurt. 

Königlicher Besuch im Frankfurter Rathaus Römer: Der belgische Monarch Philippe und seine Frau Mathilde haben sich am Dienstag in das Goldene Buch der Stadt eingetragen. Königin Mathilde zeigte sich dabei in einem farbenfrohen, bemusterten Kleid und einem ungewöhnlichen Hut.

Begrüßt wurden die beiden vom Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und seiner Frau Zübeyde. Anlass für den Besuch des königlichen Paares aus Belgien war die Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse, die in diesem Jahr belgisch Flandern und die Niederlande als Gastland hat.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse