E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Brückenschlag zwischen F und OF

Frankfurt. 

Der Brückenschlag zwischen Frankfurt und Offenbach ist Thema des Architektursommers Frankfurt/Rhein-Main, der heute eröffnet wird. Unter anderem wird bis zum 13. September täglich (14 bis 22 Uhr) ein Wassertaxi zwischen dem Ruderverein Hellas am Offenbacher Nordring und dem Holbeinsteg in Frankfurt pendeln. An Bord sollen sich die Fahrgäste ein Bild machen von den Potenzialen der beiden Städte. Am Holbeinsteg können sie dann auch Frankfurts ersten schwimmenden Garten bewundern. Der Verein „Frankfurter Garten“ hat einen Ponton mit Kohl, Topinambur und Petersilie begrünt. Offiziell eröffnet wird der Architektursommer heute um 18 Uhr im Museum Angewandte Kunst am Schaumainkai. Politiker aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet diskutieren dann über die Perspektiven der Region. Gefeiert wird ab 21 Uhr in Offenbach auf der Veranstaltungsplattform unter der Autobahn A 661, die eigens für den Architektursommer geschaffen wurde. Bis Ende September gibt es dort mehrere Veranstaltungen. Anfang November ist dann noch eine „Perspektivwoche“ vorgesehen. Dazu wird ein „Zukunftspavillon“ auf dem Goetheplatz aufgestellt, auch einen „urbanen Garten“ wird es dort geben.

(mu)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen