Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Twitter: Die Frankfurter Polizei hat es schon wieder getan

Einen Tag, nachdem die Frankfurter Polizei die Ermittlungen zum #Wintereinbruch aufgenommen hat, kann sie einen Erfolg vermelden: Ein Tatverdächtiger ist identifiziert! Allerdings steht zu befürchten, dass das Bürschchen sich einem Verhör entziehen wird.
Foto: Polizei Frankfurt Foto: Polizei Frankfurt
Frankfurt. 

Am Wochenende hat die Frankfurter Polizei noch zum #Wintereinbruch ermittelt - am Montagmorgen kann sie den ersten Tatverdächtigen präsentieren.

Klarer Fall: Der Typ ist eiskalt. Angesichts der milderen Temperaturen steht aber zu befürchten, dass er sich eines Verhörs entzieht - durch thermische Reduktion.

 

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse