E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Attraktion an der Jahrhunderthalle: Die Mega-Wasserrutsche kehrt nach Frankfurt zurück

Im vergangenen Jahr war die „City Slide“ erstmals für zwei Tage die große Attraktion auf dem Parkplatz an der Pfaffenwiese. Am Schlossfest-Wochenende (13. / 14. Juli) kehrt sie zurück.
15 Meter hoch, 100 Meter lang – die „City Slide“ ist am 13. und 14. Juli wieder vor der Jahrhunderthalle zu Gast. Foto: ( -lo- ISDN/Mail) 15 Meter hoch, 100 Meter lang – die „City Slide“ ist am 13. und 14. Juli wieder vor der Jahrhunderthalle zu Gast.
Unterliederbach. 

Sie ist die längste aufblasbare Wasserrutsche und kommt zum zweiten Mal nach Frankfurt: Am 13. und 14. Juli wird die 15 Meter hohe „City Slide“ wieder vor der Jahrhunderthalle Wellen machen. Die 100 Meter lange Rutsche war schon im vergangenen Sommer eine Attraktion, nun kommt sie zum zweiten Mal in den Frankfurter Westen und bietet Wasserrutschen-Fans die Gelegenheit, mit bis zu 60 Sachen auf einem Wasserfilm in die Tiefe zu gleiten. Das Besondere: Die Rutschtickets gibt es kostenlos; gesponsert wird das Ereignis von einem Reiseveranstalter. Vergeben werden die Teilnehmerkärtchen für jeweils zweistündige „Wellen“: Man muss, wenn man eine Karte ergattert hat, in diesem zweistündigen Zeitfenster antreten, damit der Andrang kanalisiert werden kann. Und: Gerutscht werden darf nur mit einem Rutschring. Wer keinen eigenen mitbringen kann, zahlt für Profi-Rutschringe 8 Euro.

Die kostenlosen Teilnehmerkarten sind auf 300 Stück pro Tag limitiert – und extrem schnell vergriffen. Zuschauen kann man jedoch auch ohne Ticket; rund um die Rutsche wird ein Rahmenprogramm mit Musik, Spielen und kühlen Getränken geboten. Für die Wasserrutscher wird es vor der Jahrhunderthalle auch Umkleidekabinen geben sowie Gelegenheiten, ihre Sachen sicher zu verstauen. Wer auf die Rutsche will, muss größer als 1,20 Meter und mindestens acht Jahre alt sein. Gerutscht werden kann in Badekleidung oder im Neoprenanzug. „Welle 1“ geht von 12 bis 14 Uhr; „Welle 2“ von 14 bis 16 Uhr und „Welle 3“ von 16 bis 18 Uhr. Das Rutsch-Wochenende liegt in den Sommerferien.

Bekommen kann man die Freitickets für die Mega-Wasserrutsche im Internet unter www.city-slide.com

(hv)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen