E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Diese Linien machen keine Pause mehr

Acht U- und Straßenbahnlinien werden von Mitte Dezember an am Wochenende die ganze Nacht hindurch auf folgenden Abschnitten im 30-Minuten-Takten bedient:

  U 4 Bockenheimer Warte – Seckbacher Landstraße

  U 5 Hauptbahnhof – Preungesheim

  U 7 Heerstraße – Enkheim (neue Linienführung)

  U 8 Südbahnhof – Riedberg – Nieder-Eschbach

  Tram 11 Höchst Zuckschwerdtstraße – Fechenheim Schießhüttenstraße

  Tram 12 Schwanheim Rheinlandstraße – Konstablerwache

  Tram 16 Ginnheim – Offenbach

  Tram 18 Konstablerwache – Preungesheim Gravensteiner Platz.

Um die Unterschiede zwischen Tag- und Nachtbetrieb möglichst gering zu halten, werden künftig generell die westlichen Äste der Linien U 6 und U 7 getauscht. Das heißt, die U 6 fährt nach Hausen, die U 7 zur Heerstraße.

Stündlich verkehren die Busse 28, 29, 36, 39, 43, 46, 54, 55, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 72. Die Linienführung orientiert sich weitgehend am Tagesbetrieb. Ab August wird der S-Bahn-Nachtbetrieb ausgeweitet. mu

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen