Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

"Rewe Family": Ein rauschendes Fest für die ganze Familie

Von In zwei Wochen steigt zum fünften Mal die große Rewe-Family-Fete im Burgpark und auf dem Festplatz in Bad Vilbel. Stars wie Wincent Weiss, Gil Ofarim und Madcon dürften etwa 50 000 Besucher aus der Region anlocken.
Sie kam, sah, sang und siegte – im vergangenen Jahr sorgte Jeannette Biedermann mit ihrer Band „Ewig“ für regen Andrang. Archivfoto: Thomas Kopp Sie kam, sah, sang und siegte – im vergangenen Jahr sorgte Jeannette Biedermann mit ihrer Band „Ewig“ für regen Andrang. Archivfoto: Thomas Kopp
Frankfurt/Bad Vilbel. 

Musik, Kochen, Sport und Erlebniswelten – es ist ein unterhaltsamer „Rundumschlag“, den der Rewe-Konzern am Samstag, 24. Juni, von 10 bis 19 Uhr in Bad Vilbel offeriert. Groß und Klein können Themenwelten entdecken. Trubel dürfte es an der Hauptbühne geben, auf der Moderator Guido Cantz durch das Programm führt: Dort stehen Auftritte von Madcon, Gil Ofarim, Wincent Weiss und Tagtraeumer an. Hinzu kommen rasante Darbietungen wie Dance- und Drum-Performance, Hiphop, „Slackline“ (Seilakrobatik) und „Rope Skipping“ (Seilspringen). In der „Genuss-Arena“ servieren die Promi-Köche Frank Buchholz und Andi Schweiger Inspirationen und Informationen rund um die Themen Kochen und Ernährung. Die Kochshows präsentiert der TV- und Radiomoderator Andreas Wurm – bekannt als Stadionsprecher bei den Länderspielen der Deutschen Fußballnationalmannschaften.

Frisches aus der Region

Beim Street-Food-Markt präsentieren Foodtrucks aus der Region ein „Best of“ der angesagten Imbiss-Szene bei entspannten DJ-Sounds. Es wird gegrillt, gebrutzelt, gehackt und gemischt, à la minute und heiß serviert. Den Genuss steigert die Lounge-Atmosphäre.

In der Erlebniswelt „Aus Deiner Region“ können die Besucher Qualität und Frische von Produkten aus der Region riechen, fühlen und schmecken: Bauern und Erzeuger zeigen, welche Produkte in der Nähe angebaut werden – und somit einen möglichst kurzen und umweltschonenden Weg bis in die heimische Küche haben. Kleine Gärtner dürfen in der Erlebniswelt selbst zu Samen und Erde greifen, Mini-Gärten anlegen und anschließend mit nach Hause nehmen.

Der TV-Moderator Eric Schroth präsentiert in der Beauty-Lounge gemeinsam mit Haar- und Make-up-Experten die neuesten Trends, während die Besucher frische Smoothies genießen und den Sounds von DJane Cath Boo lauschen können.

In der „Fußballwelt“ können junge Kicker-Talente bei Schüssen auf eine sich drehende Torwand Zielsicherheit und Geschick beweisen. Beim Dribbel-Duell wird „1 gegen 1“ gespielt und am XXL-Tischkicker ist der Spaß programmiert.

Im „Kinderland“ gibt es Spiel- und Spaß-Angebote für die kleinsten Familienmitglieder: Im Kindereinkaufsparadies können alle Sprösslinge zwischen drei und zehn Jahren nach Herzenslust shoppen, auf der Riesenrollenrutsche rasant abwärts gleiten und beim Traktorrennen in die Pedale treten. Spielerisch lernen sie viel über Lebensmittel und den richtigen Umgang mit ihnen.

Auf der Bühne geht es währenddessen rund: So gibt es nicht nur Artistik und viele andere Darbietungen – auch die Musik-Künstler geben sich das Mikrofon gegenseitig in die Hand. Darunter Wincent Weiss – er gilt als der Aufsteiger in der deutschen Pop-Musik-Szene.

Gil Ofarim startete seine Musikkarriere dagegen schon vor zwanzig Jahren. Kürzlich bewies er in der TV-Sendung „Let’s Dance“, dass er nicht nur singen, sondern auch fantastisch tanzen kann – er siegte!

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse