Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 53-Jährigen: Familienvater schüttet Ehefrau heißes Öl ins Gesicht

Weil sich seine Frau von ihm trennen wollte, hat ein Familienvater ihr siedendes Öl ins Gesicht gekippt. So steht es zumindest in der Anklage der Staatsanwaltschaft. Der Mann aber spricht von einem Unfall
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welcher Monat folgt auf den Mai?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Wir wollen keinen Traditionalismus!
    von Publius ,

    Es ist völlig egal, ob der Täter jetzt ein traditionalistischer Muslim oder ein traditionalistischer Christ war. Er war in jedem Fall ein Traditionalist. Soviel ist gewiss. Und das wollen wir hier nicht! Warum bekommen unsere Politiker es nicht gebacken, diesen politischen Willen der Menschen in diesem Land klar auszusprechen und in Gesetze und Verordnungen zu gießen?!

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Eine äußerst widerwärtige Tat
    von bandog ,

    Die durch die anschließende Lüge vor Gericht und keinen Deut besser wird.Ich wünsche der Frau, dass sie einen liebenden Partner bekommt und dass sie noch glücklich wird in diesem Leben.Dem Schweinehund wünsche ich alles erdenklich Schlechte an den Hals.
    Danke an die Zeitung für eine ehrliche Berichterstattung.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse