Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurter Buchmesse 2016: Frankfurter Buchmesse: Alles, was Sie wissen sollten

Am 18. Oktober wurde in Frankfurt die 68. Buchmesse eröffnet. Das weltweit größte Ereignis der Branche dauert bis zum 23. Oktober. Hier sind die wichtigsten Eckdaten und Highlights, die Sie nicht verpassen sollten.
Buchmesse in Frankfurt: Rund 7000 Verlage präsentieren sich vom 19. bis 23. Oktober auf der weltgrößten Bücherschau. Foto: Frank Rumpenhorst Buchmesse in Frankfurt: Rund 7000 Verlage präsentieren sich vom 19. bis 23. Oktober auf der weltgrößten Bücherschau. Foto: Frank Rumpenhorst
Frankfurt. 

Lesungen, Neuerscheinungen, Events, royaler Besuch und regionale Geschichten rund um Publikationen: Die Frankfurter Buchmesse bietet auch dieses Jahr ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Highlights. Wir haben für Sie alles rund um das Buch-Spektakel zusammengetragen. Außerdem berichtet unser Reporter Christian Preußer live von der Buchmesse, hier geht es zum Liveticker

Anreise

Vom Hauptbahnhof ist die Messe in rund zehn Fußminuten zu erreichen. Oder man steigt in die U 4 bzw. S 3 bis S 6. Für Taxifahrer ist die Buchmesse nach wie vor die beste Einnahmequelle: Offenbar lassen sich Buchliebhaber am liebsten im Fonds eines Wagens chauffieren.

Buchmesse total: Besuchen Sie unser Dossier zum Event

Bücherkauf auf der Messe

Der Erwerb von Büchern ist nur am letzten Messetag (Sonntag) zum Ladenpreis möglich.

Ehrengast

Die Niederlande und Flandern ist diesjähriger Ehrengast der Buchmesse.
Traditionelle Windmühle an einem Tulpenfeld in den Niederlanden.
Quiz zur Buchmesse Was wissen Sie über die Niederlande?

Vom 19. bis zum 23. Oktober steht Frankfurt wieder ganz im Zeichen des Buches: Dieses Jahr dreht sich auf der Buchmesse alles um die niederländische Literatur. Aber was wissen wir eigentlich über die Niederlande?

clearing

Eintrittspreise

Tageskarte für Erwachsene: 19 Euro
Kinder bis 14 Jahre (nur in Begleitung eines Erwachsenen): 13 Euro
Kinder bis einschließlich 6 Jahre: 0 Euro
Tageskarte ermäßigt: 13 Euro
Tageskarte Gruppen (ab 20 Personen): 16 Euro
Wochenendticket: 28 Euro
Familienkarte (2 Erw. + max. 3 Kinder unter 18 J.) 45 Euro

Einer der internationalen Stars bei „Open Books“: Am Donnerstag liest John Burnside aus „Die Anderen“, der Fortsetzung der hochgelobten Erzählung „Lügen über meinen Vater“.
Frankfurter Buchmesse 2016 Buchmesse: Was Sie lieber nicht verpassen sollten

OPEN BOOKS Das größte Lesefest in der Stadt bietet „Open Books“. Seit 2009 gelingt es der städtischen Veranstaltungsreihe, das Erlebnis des

clearing

Hallenplan

Eine Übersichtsgrafik, wo sich was auf der Messe befindet, sehen Sie hier

Öffnungszeiten

19., 20. und 21. Oktober von 9 bis 17.30 Uhr
22. Oktober von 9 bis 18.30 Uhr
23. Oktober von 9 bis 17.30 Uhr

Die Messe ist an den ersten drei Tagen nur für Fachpublikum zugänglich. Am Wochenende ist die Messe für alle Interessierten zugänglich.

Veranstaltungen in Frankfurt

In Frankfurt finden anlässlich der Buchmesse viele Veranstaltungen rund ums Buch statt. Das Programm der Open Books liegt an vielen Plätzen aus oder ist im Internet abrufbar.
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse