E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Nahverkehr: Frankfurts zentraler S-Bahn-Tunnel wird wieder freigegeben

Nach einer viertägigen Sperrung soll von diesem Montag an im Frankfurter S-Bahn-Verkehr wieder alles wie gewohnt laufen. Der zentrale Tunnel unter der City wird planmäßig um 04.00 Uhr früh wieder freigegeben.
Foto: dpa Foto: Christoph Schmidt (dpa) Foto: dpa
Frankfurt. 

Der Tunnel war seit dem frühen Donnerstagmorgen gesperrt, damit eine neue Signaltechnik getestet werden kann, die ab Herbst die Kontrolle über den störanfälligen S-Bahn-Verkehr übernehmen soll. In insgesamt vier großen Bauphasen wird das Projekt umgesetzt, die erste begann im Juli 2015. Das Stellwerk soll nach den Plänen der Deutschen Bahn und des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) nach den Sommerferien in Betrieb gehen.

Während der viertägigen Sperrung waren Prüf- und Abnahmefahrten auf dem sechs Kilometer langen Streckenabschnitt geplant. Noch bis Sonntagnacht müssen Fahrgäste deshalb auf Busse sowie Straßen- und U-Bahnen als Ersatz ausweichen, die Linien S1 bis S6 sowie die S8 und S9 fahren nicht durch die Frankfurter Innenstadt.

Zuletzt hatte es in dem Tunnel, den acht von neun S-Bahnlinien im Rhein-Main-Gebiet nutzen, über Ostern eine zweiwöchige Totalsperrung gegeben. Und die nächste Sperrung ist bereits in Sicht: Auch über Fronleichnam zwischen 31. Mai und 4. Juni wird der Tunnel dicht gemacht, und dann noch einmal in den gesamten Sommerferien vom 25. Juni bis 3. August. Der Tunnel gehört zu den meistbefahrenen Streckenabschnitten im Netz der Deutschen Bahn.

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen