E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 16°C

Mahnkorso: Hunderte gedenken getöteter Radfahrer in Frankfurt

Mehrere hundert Menschen haben am Sonntag mit einem Mahnkorso an die Radfahrer erinnert, die im Sommer in Frankfurt tödlich verunglückt sind. Gleichzeitig kritisierten die Demonstranten die Radwege im Stadtbereich.
Foto: Christophe Braun Foto: Christophe Braun
Frankfurt. 

Mehrere hundert Menschen haben am Sonntagnachmittag mit einem Mahnkorso der im Sommer in Frankfurt getöteten Fahrradfahrer gedacht.

An drei Stellen im Stadtgebiet stellten die Demonstranten "Ghostbikes" auf - komplett weißlackierte Fahrräder, die an tödlich verunglückte Menschen erinnern sollen. Gleichzeitig forderten die Teilnehmer des Mahnkorsos eine bessere Fahrrad-Infrastruktur in Frankfurt.

"Wir brauchen eine vernünftige Infrastruktur"

"Alle Menschen müssen sich sicher im Verkehr bewegen können - auch diejenigen, die keine Knautschzone haben wie Radfahrer oder Fußgänger. Deshalb brauchen wir eine vernünftige Radinfrastruktur in Frankfurt. Es gibt Vorbilder dafür. Es braucht nur den politischen Willen", sagte Alexander Breit, einer der Initiatoren der Veranstaltung.

"Ich habe selbst Kinder", sagte Peter Josiger, einer der Teilnehmer der Demonstration. "Ich möchte, dass sie sicher in Frankfurt Fahrrad fahren können. Diese Unfälle sind vermeidbar."

"Ghostbikes" erinnern an die verunglückten Radfahrer. Foto: Christophe Braun Bild-Zoom
"Ghostbikes" erinnern an die verunglückten Radfahrer. Foto: Christophe Braun
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen