Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kita „Wolkentanz“ feiert Einjähriges mit Aktionen

Sachsenhausen. 

Die Kindertagesstätte „Wolkentanz“ feiert ihr einjähriges Bestehen mit einem Sommerfest und eröffnet ihr neues Außengelände. Treffpunkt ist am Freitag, 18. September, die Einrichtung an der Stresemannallee 61.

Das Leitungsteam Ina Truhöl und Michael Itzel erklärt: „Wir möchten großen und kleinen Gästen ein lebendiges Sommerfest mit kreativen Angeboten und spannenden Überraschungen bieten“. So hat das Erzieher-Team mit Unterstützung vieler Eltern allerlei Aktionen und ein internationales Büfett vorbereitet. Eine „Ausgrabungsstätte“ mit Fossilien, Kinderschminken, eine Kindergalerie und Tanzaufführungen der Kinder bilden das Rahmenprogramm. Außerdem können Besucher Musikinstrumente im Atelier anfertigen oder ein Insektenhotel für den Garten basteln.

Ein wichtiger Programmpunkt ist die Eröffnung des Außengeländes. Die Arbeiten dauerten etwas länger als geplant, doch nun können sich die Kinder im Freien austoben. Es gibt unter anderen eine naturnahen Grünfläche, einen großen Sandkasten mit einer Matsch-Anlage, Holzhütten, ein Trampolin, einen Barfußweg und ein großes Hochbeet zum Gärtnern. Die Pflanzung eines Obstbaumes, gesponsert von der Firma Prellberg Gartengestaltung, wird ein festlicher Höhepunkt zum Jubiläum.

In der Kita werden 60 Kinder von ein bis sieben Jahren zwischen 7.30 und 17 Uhr betreut. Träger der Einrichtung ist die Gesellschaft für Jugendarbeit und Bildungsplanung. Mehr Infos gibt es bei Ina Truhöl, Telefon (069) 69 76 93 06, oder Kerstin Feist (Trägerverein) unter (069) 915 01 07 16.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse