E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Fastnacht in Frankfurt: "Klaa Paris"-Crashkurs: 5 Fakten zu Frankfurts Kult-Umzug

Am "Veilchendienstag" feiern jährlich hunderttausende Narren den Abschluss der fünften Jahreszeit bei Frankfurts Kult-Umzug in Heddernheim. Mit diesen fünf Fakten kommen sie sicher nach "Klaa Paris" und zurück.
Heute steht Heddernheim wieder Kopf! Heute steht Heddernheim wieder Kopf!

Seit fast 180 Jahren strömt Narr um Narr nach Heddernheim, um in Frankfurts heimlicher Faschingshochburg die fünfte Jahreszeit mit einem Knall zu beschließen. Die "Klaa Pariser"-Fastnachtstradition geht auf das Jahr 1839 zurück. Viele Frankfurter ziehen den Kult-Umzug dem Großen Sonntagszug vor.

Wie verläuft die Zugstrecke am 13. Februar 2018?

<span></span> Bild-Zoom

Los geht's um 14.31 Uhr "In der Römerstadt". Von dort aus geht durch folgende Straßen und Gassen: Alt Heddernheim ⇒ Heddernheimer Landstraße ⇒ Dillgasse ⇒ Brühlstraße ⇒ Antoniusstraße

Über die Heddernheimer Landstraße ⇒ Mark-Aurel-Straße ⇒ Heddernheimer Landstraße

Und dann zurück über die Oranienstraße ⇒ Habelstraße ⇒ Kastellstraße ⇒ Kirchstraße ⇒ Habelstraße bis zum Zugende an der Ecke der Antoninusstraße.

Welche Ecken sind gesperrt?

Ab acht Uhr wird der Ortskern von Heddernheim gesperrt. Ab 12 Uhr sind dann auch umliegende Straßen gesperrt. Die Hauptverkehrsachse Dillenburger Straße wird zwischen der Rosa-Luxemburg-Straße und über die Maybachbrücke hinweg bis zu "Am Weißen Stein" in beiden Richtungen vollgesperrt werden.

Etwa gegen 22 Uhr werden die Sperren, die zu Fuß oder mit dem Rad passiert werden können, wieder aufgehoben.

Bei der Klaa Pariser Aktionärsversammlung zeigten die jungen Narren schon einmal ihr Können.
179. Klaa Pariser Fastnachtsumzug Narren haben ihren Umzug wieder bestens vorbereitet

Der Countdown läuft, in wenigen Tagen neigt sich die Frankfurter Fastnacht dem Ende zu. Doch zuvor finden mit den Umzügen noch die Höhepunkte statt. So auch in Heddernheim, wo sich die Zuggemeinschaft am Dienstagabend schon feucht-fröhlich auf den 179. Klaa Pariser Fastnachtszug eingestimmt hat.

clearing

Wie sieht's mit dem Nahverkehr aus?

Wer Teil des närrischen Treibens sein möchte, der sollte sein Auto lieber zu Hause lassen und mit Bus oder Bahn anreisen. Der Umzug ist nämlich von der Haltestelle "Heddernheim" bestens zu erreichen, dort verkehren die U 1, U 2, U 3 und U 8 fast im Minutentakt.

Die Buslinie 60 verkehrt wegen des Umzugs nicht durchgehend nach Heddernheim. Von 12 bis 22 Uhr endet sie von Rödelheim kommend am Nordwestzentrum und kehrt dort um. Für die Besucher des Umzuges wird sie von 13 bis 14 Uhr und von 16 bis 18 Uhr zwischen Rödelheim Bahnhof und Nordwestzentrum alle fünf Minuten fahren.

Wo gibt's unterwegs Hilfe?

Das Zelt des Deutschen Roten Kreuzes wird an der Ecke Hessestraße / Dillenburger Straße stehen.

Hilfesuchende Personen können sich auch an das 14. Polizeirevier/15. Polizeirevier in der Marie-Curie-Straße 30 sowie an jede andere Polizeidienststelle wenden. Die Polizei wird die Veranstaltung mit einer großen Zahl von Beamtinnen und Beamten begleiten.

Woher stammt der Name "Klaa Paris"?

"Mer waas es net, mer munkelts nur", würde der Frankfurter wohl auf die Frage nach der Herkunft der Bezeichnung "Klaa Paris" für den Stadtteil im Nordwesten Frankfurts erwidern, denn geschichtlich verbürgt ist sie tatsächlich nicht. Es kursieren aber verschiedene Varianten

Bilderstrecke Historische Bilder: So feierte Frankfurt früher Fastnacht
Fastnacht in Frankfurt: Zeit, zurückzublicken und närrische Highlights aus dem Straßen- und Sitzungsfastnacht der Stadt aus unserem Bildarchiv zusammenzutragen - wie hier eine Szene von "Klaa Paris" anno 1978.Temperamentvolle Tanzeinlage auf dem Paulsplatz im Jahre 1983.Zug-Szene im Jahre 1969: Die Dame an der Gulaschkanone hat alles im Griff.

Der Titel "Klein Paris", soviel gilt als sicher, geht auf den Dichterfürst und Sohn der Stadt Frankfurt, Johann Wolfgang von Goethe, zurück. An einer Stelle im Faust" wird nämlich Leipzig auf diese Weise mit der französischen Hauptstadt verglichen.

 

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen