Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 13°C

Demonstration in Frankfurt: Lautstarke Proteste gegen AfD-Veranstaltung in Frankfurt

350 Demonstranten protestierten gegen die Veranstaltung der rechtskonservativen Partei Alternative für Deutschland, zu der 120 Personen kamen.
Mit Pfefferspray wehrt sich ein Polizist gegen Angreifer bei Proteste gegen ein AFD Wahlkampfveranstaltung Foto: Bernd Kammerer Mit Pfefferspray wehrt sich ein Polizist gegen Angreifer bei Proteste gegen ein AFD Wahlkampfveranstaltung
Frankfurt.  Rund 350 Demonstranten haben am Mittwochabend in Frankfurt lautstark gegen eine Veranstaltung der rechtskonservativen Partei Alternative für Deutschland (AfD) protestiert. Es gab Eierwürfe und Rangeleien, ein Absperrgitter wurde umgeworfen, wie ein Polizeisprecher sagte. Augenzeugen berichteten zudem, dass Schlagstöcke und Pfefferspray zum Einsatz kamen, was die Polizei zunächst nicht bestätigen wollte. Unter dem Motto «Innere und äußere Sicherheit» hatten sich rund 120 Personen zu der AfD-Veranstaltung in einem Bürgerhaus eingefunden.
Bilderstrecke Frankfurt: Lautstarke Proteste gegen AfD-Veranstaltung
Mit Pfefferspray wehrt sich ein Polizist gegen Angreifer bei Proteste gegen ein AFD Wahlkampfveranstaltung.Protest gegen eine AFD Wahlkampfveranstaltung.Protest gegen eine AFD Wahlkampfveranstaltung.

 
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse