E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Licht-Experiment im Parkhaus an der Alten Oper

Ob der Spareffekt so groß ist, dass bald die Parkgebühren sinken, bleibt abzuwarten. Sinken sollte die Stromrechnung der städtischen Parkhausbetriebsgesellschaft in den nächsten Jahren aber schon. Denn das Tochterunternehmen der ABG Holding hat in neueste LED-Leuchten investiert und im ersten Untergeschoss des Parkhauses Alte Oper eine energiesparende Beleuchtungsanlage installiert.
OB Petra Roth und ABG-Chef Frank Junker nahmen die neuen Lampen unter die Lupe.	Foto: Weis OB Petra Roth und ABG-Chef Frank Junker nahmen die neuen Lampen unter die Lupe. Foto: Weis
Frankfurt. 

Ob der Spareffekt so groß ist, dass bald die Parkgebühren sinken, bleibt abzuwarten. Sinken sollte die Stromrechnung der städtischen Parkhausbetriebsgesellschaft in den nächsten Jahren aber schon. Denn das Tochterunternehmen der ABG Holding hat in neueste LED-Leuchten investiert und im ersten Untergeschoss des Parkhauses Alte Oper eine energiesparende Beleuchtungsanlage installiert.

Sie besteht aus 150 Leuchtröhren, die sich für Laien wenig von den gewohnten Halogenröhren unterscheiden. Ob sie tatsächlich anders sind, will die Parkhaus GmbH in den nächsten drei Jahren herausfinden. Die Hersteller versprechen für die neue Technik Energieeinsparung von bis zu 50 Prozent und eine deutlich höhere Lebensdauer im Vergleich zu konventionellen Leuchtstofflampen.

Doch das ist bisher blanke Theorie, deshalb wagt Frankfurt nun den Praxistest. Tritt ein, was versprochen ist, könnte die neue Technik Frankfurts Energiebilanz enorm verbessern und die Stromrechnung der Parkhaus Betriebsgesellschaft deutlich sinken. Denn sie bewirtschaftet in Frankfurt 22 Parkhäuser, dazu 41 Tiefgaragenhäuser und einige Parkplätze mit insgesamt 16 200 Stellplätzen. red

(red)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen