Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 17°C

Frankfurter Zoo: „Paddy” komplettiert Herde der Frankfurter Addax-Antilopen

Seltene Addax-Antilopen fressen im Zoo von Hannover Heu. Foto: Holger Hollemann dpa/Archiv Seltene Addax-Antilopen fressen im Zoo von Hannover Heu.
Frankfurt. 

Bisher konnten sie sich nur über den Gatterzaun hinweg beschnuppern, doch seit Mittwoch ist der dreijährige „Paddy” mit den drei weiblichen Addax-Antilopen auf der Afrika-Savanne des Frankfurter Zoos vereint. Der dreieinhalbjährige Bock mit den für seine Art typischen gedrehten Hörnern kommt aus einem englischen Zoo. Er soll die kleine Herde vervollständigen - und hoffentlich für Nachwuchs sorgen. „Addax-Antilopen sind derartig hoch bedroht, dass es wichtig ist, zumindest in den Zoos eine stabile Population aufzubauen”, betonte Zoodirektor Manfred Niekisch.

Die Weltnaturschutzunion IUCN geht von weniger als 100 Tieren der extrem gefährdeten Art aus, die in zwei kleinen Gebieten in Niger und Tschad überlebt haben. Addax-Antilopen werden in Deutschland lediglich in sechs Zoos gehalten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse