E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

SPD-Linke sprechen sich für Feldmann als OB-Kandidat aus

Im Kampf um die OB-Kandidatur der SPD wird Peter Feldmann von der Parteilinken unterstützt. Er sei einstimmig nominiert worden, teilten gestern die Juso-Sprecher Maya Hatsukano und Christian Heimpel mit. In einem Mitgliederentscheid muss sich Feldmann im nächsten Frühjahr seinem Konkurrenten Michael Paris stellen. Dieser will seine Kandidatur am kommenden Montag offiziell bekanntgeben.
Frankfurt. 

Im Kampf um die OB-Kandidatur der SPD wird Peter Feldmann von der Parteilinken unterstützt. Er sei einstimmig nominiert worden, teilten gestern die Juso-Sprecher Maya Hatsukano und Christian Heimpel mit. In einem Mitgliederentscheid muss sich Feldmann im nächsten Frühjahr seinem Konkurrenten Michael Paris stellen. Dieser will seine Kandidatur am kommenden Montag offiziell bekanntgeben.

Feldmann grenzte sich von dem durch öffentliche Präsenz bekannten Paris ab: "Ich kann die SPD nicht im Alleingang und auch nicht durch unterhaltsamen Aktionismus zurück in die Mitte der Stadtgesellschaft bringen", sagte er. "Ich kann es nur mit der gesamten Partei schaffen". Die SPD habe sich zu lange mit sich selbst beschäftigt und den Gegner aus den Augen verloren. mu

(Günter Murr)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen