Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Schmierereien entfernt

Kerry Reddington griff zum Pinsel, um Schmierereien von Spielgeräten zu entfernen. Hilfe bekam er von Claudia Gabriel. Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) Kerry Reddington griff zum Pinsel, um Schmierereien von Spielgeräten zu entfernen. Hilfe bekam er von Claudia Gabriel.
Westend. 

Noch immer kann es Kerry Reddington nicht glauben, dass Eltern ihre Kinder auf dem Spielplatz im Rothschildpark so mir nichts, dir nichts spielen ließen. „Schmierereien wie ,fuck you’ oder ,Hure’ gehen überhaupt nicht. Da muss man doch was tun“, sagt der Unternehmer, der Mitglied in der Kommunalen Ausländervertretung ist und sich sozial sehr engagiert in Frankfurt.

Er jedenfalls konnte die Kritzeleien nicht sehen und trommelte eine kleine, schlagkräftige Truppe mit insgesamt acht Mann zusammen, die ausgerüstet mit Farbe und Pinsel für Ordnung auf dem Spielplatz in unmittelbarer Nähe zur Alten Oper sorgte. „In anderthalb Stunden war alles erledigt“, sagt Reddington zufrieden.

Hilfe bekam er von der Firma Farben Jenisch, die die Farbe stellte, und Experten von der Gebäudereinigung Jung. Auch Claudia Gabriel, Leiterin der Stabsstelle Sauberes Frankfurt, packte mit an. „Wir hatten auch einen Polizeibeamten dabei, der sich extra frei genommen hat, um zu helfen“, sagt Reddington und fügt an: „Solcher Einsatz ist vorbildlich.

Und davon würde sich der Unternehmer, der seit vielen Jahren unter anderem das Internationale Kinderhaus am Wiesenhüttenplatz unterstützt, mehr wünschen. „Ich bin Amerikaner, wir packen immer an und tun was. Es geht doch um unsere Stadt, da können alle Bürger etwas dafür tun. Wenn wir es nicht tun, wer denn dann. Und wartet man, dass Schmierereien beseitigt werden, dauert es viel zu lange“, fordert Reddington zu mehr Eigeninitiative auf.

Übrigens haben die Saubermänner nach ihrer Aktion Schilder mit der Bitte angebracht, nichts mehr zu verunstalten. Hoffentlich nehmen sich das die Urheber der Schmierereien und alle anderen zu Herzen.

(bit)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse