Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Gesellschaft für Naturforschung: Senckenbergs Schätze

Evelyn Brockhoff und Volker Mosbrugger sind Partner: Er gibt das Archiv der Senckenberg-Gesellschaft in die Räume des Instituts für Stadtgeschichte. Foto: Heike Lyding Evelyn Brockhoff und Volker Mosbrugger sind Partner: Er gibt das Archiv der Senckenberg-Gesellschaft in die Räume des Instituts für Stadtgeschichte.
Frankfurt. 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SNG) ist in Frankfurt eine Institution mit Geschichte. 200 Jahre besteht sie, auf 150 Regalmeter summiert sich ihr Archiv. Jetzt hat die SNG dieses Archiv an das Institut für Stadtgeschichte (ISG) übergeben. „Hier sind die Fachleute, die sich mit der Konservierung auskennen“, sagte Prof. Volker Mosbrugger, Generaldirektor der SNG. Dr. Evelyn Brockhoff, Leitende Direktorin des ISG, freute sich über den „herausragenden Zuwachs“. Die Archivalien der SNG werden im Depot in der Borsigallee aufbewahrt. „Das Material ist hervorragend erschlossen“, sagte sie. Denn immer musste ein Senckenberg-Forscher sich um die Archivalien kümmern, zuletzt Dr. Joachim Scholz. Aber: „Ich bin Naturwissenschaftler, und das Archiv braucht echte Fachleute.“ tjs

Die Erfindung der Mikropaläontologie

Ein großer Gegenspieler des Frankfurters Eduard Rüppell war der Berliner Naturkundler Christian Gottfried Ehrenberg (1795-1876). 1825 überlebten Ehrenberg und zwei Reisegefährten knapp eine

clearing
Ein Frankfurter Alexander von Humboldt

Eduard Rüppell gilt als der bedeutendste Senckenberger, der je gelebt hat.

clearing
Man stritt sich um Darwin

Charles Darwin wurde am 26. April 1873 zum korrespondierenden Mitglied der Senckenberg-Gesellschaft gemacht. Er muss sich darüber gefreut haben.

clearing
Brief von einem Steuerflüchtling

Johann Wolfgang Goethe war in Frankfurt 1817 alles andere als wohlgelitten. Die Frankfurter nahmen ihm übel, dass er just zum Zeitpunkt der Gründung der

clearing
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse