E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

ÖPNV: So vertreibt Ihr Euch die Wartezeit während des Streiks

Mal wieder legen Streiks im Nahverkehr Frankfurt lahm. Wohl dem, der während der langen Wartezeiten etwas zu tun hat! Wir empfehlen Euch zwölf Spiele und Aktivitäten, mit denen garantiert keine Langeweile aufkommt.
Er hier ist wohl der Inbegriff für "Langeweile" Foto: Jens Büttner (dpa-Zentralbild) Er hier ist wohl der Inbegriff für "Langeweile"
Frankfurt. 

Sie stehen mal wieder mitten in der streikenden Menge oder warten vergeblich auf öffentliche Verkehrsmittel? - Wir haben für Sie spannende Spiele und Aktivitäten für einen sinnvollen Zeitvertreib zusammengestellt:

 

„Schere, Stein, Papier“

(damit kann man auch gleich ausknobeln, wer für die Heimfahrt ein Carsharing Auto besorgt)

via GIPHY

"Tic, Tac, Toe"

(9 Felder, einer malt Kreise, einer Kreuze, wer zuerst eine Reihe komplettiert, gewinnt und bekommt den letzten Sitzplatz im Bus)

via GIPHY

„Geschichten erzählen“

(jemand fängt mit einem Satz an, die anderen ergänzen die Geschichte dann Satz für Satz - sehr unterhaltsam, wenn man gelangweilt mit seinen Kollegen in der Menge steht oder auf die Tram wartet)

via GIPHY

 

"Bucket -List auf dem Handy erstellen"

 (das will ich noch erleben/wollte ich schon immer mal machen/muss ich dringend machen). Am besten dann auch gleich auf Facebook & Co veröffentlichen, damit Freunde einen daran erinnern, wenn man am Ende doch Schiss vor dem Bungee-Sprung hat.

via GIPHY

"To-Do-Liste für den Frühjahrsputz erstellen"

(So ein Früjahrsputz kann mächtig Zeit in Anspruch nehmen und sollte zudem gut geplant sein. Dabei helfen dir Apps wie "Trello" (https://trello.com/)

via GIPHY

"In Ruhe Sommerkleidung shoppen"

(Preise online vergleichen, Rabatte raussuchen, eventuell Filiale auf dem Heimweg suchen)

via GIPHY

"Einkaufszettel schreiben"

(über die App "Buy me a Pie" kann man dann sogar jemanden einkaufen schicken, der NICHT vom Streik betroffen ist. Link: https://buymeapie.com/de)

via GIPHY

"E-Mail-Postfach aufräumen"

(Mails verschieben, weiterleiten, sortieren, löschen und vor allem: endlich mal beantworten.)

via GIPHY

 

"Berufe von wartenden Menschen schätzen..."

(...und dann fragen, ob man richtig liegt. Vielleicht entstehen so Freundschaften fürs Leben.)

via GIPHY

"Schienenlänge am Bahnhof ablaufen"

(für alle die ganz viel Langeweile haben, einfach Meter zählen, vielleicht noch Querverbindungen zwischen den Schienen zählen)

via GIPHY

 

"Wolkenkonturen beobachten oder gleich meditieren, z.B. mit Unterstützung von Apps wie „Calm“.(https://www.calm.com/)

via GIPHY

 

 

"Vorbereitungen für Weihnachten treffen"

(kommt immer überraschend und zu schnell, in acht Monaten ist es schon wieder so weit. Erledigt doch mit Apps wie MyPostcard jetzt schon Eure Adventspost und seid im Dezember tiefenentspannt. Auch empfehlenswert: Wunschzettel schreiben. Vielleicht kommen gerade durch den Streik ganz neue Wünsche auf. Ein guter Regenschirm, oder ein Leihfahrrad-Guthaben)

via GIPHY

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen