Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Über 500 Wohnungen entstehen im Viertel

In den vergangenen Wochen wechselten einige Baugrundstücke die Besitzer. Es entstehen bis zu 318 Eigentums- und 225 Mietwohnungen sowie zwei Kindertagesstätten im Gallus.
Das Living 50° 8°, das an der Frankenallee im Gallus entsteht. Das Living 50° 8°, das an der Frankenallee im Gallus entsteht.
Gallus. 

Zwei Baufelder der "Adler Quartiere" an der Kleyerstraße hat der Düsseldorfer Projektentwickler Property Development Investors (PDI) verkauft. Bereits im vergangenen Herbst erhielt die Firma Bauwens aus Köln den Zuschlag. Diese wird auf 9500 Quadratmetern Wohnfläche 115 bis 120 Eigentumswohnungen mit zwei bis fünf Zimmern errichten. Die Erdgeschosswohnungen werden private Gärten erhalten, im Dachgeschoss entstehen moderne Penthäuser. Für ausreichend Parkplätze soll eine Tiefgarage sorgen.

Das zweite Baufeld kaufte vor wenigen Wochen die Aschaffenburger Firma Realconcept. Bisher ist nur bekannt, dass Realconcept ebenfalls plant, 120 Eigentumswohnungen zu bauen. PDI selbst entwickelt auf ihren verbleibenden zwei Baufeldern rund 225 Mietwohnungen und eine Kindertagesstätte, die auf sechs Gruppen ausgelegt werden soll. Der Baubeginn für die Projekte mit den Namen "Louis am Park" und "Harry‘s Lofts & Houses" wird zeitnah erfolgen, die Vermietung beginnt Anfang nächsten Jahres.

Eine weitere Kindertagesstätte ist im Projekt der Firma GeRo Real Estate enthalten. Diese hat das Fachmarktzentrum an der Mainzer Landstraße 372 durch Vermittlung von Aengelvelt Immobilien erworben und plant nach Auslaufen der Mietverträge für 2015 einen sechsgeschossigen Bau mit etwa 66 Wohnungen.

In zwei Wochen wird an der Frankenallee 39 bis 43 der Baubetrieb aufgenommen. Dort entwickelt die Lexan GmbH ein Projekt mit dem Namen "Living 50° 8°". Hier handelt es sich um Eigentumswohnungen, 78 an der Zahl. Die Wohnungen enthalten zwei bis vier Zimmer und erstrecken sich über sieben Etagen, darunter ist eine Tiefgarage geplant. Bereits vor zwei Monaten begann der Wohnungsverkauf, die Fertigstellung ist für Ende 2014 angesetzt. peh

(Thorben Pehlemann)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse