E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Messeturm: "Uffgerappelt, mitgedappelt": Beim SkyRun geht's 1202 Stufen hoch

Beim 12. SkyRun im Frankfurter Messeturm mussten die Teilnehmer am Sonntag rund 1.200 Stufen und damit 61 Stockwerke und 222 Höhenmeter überwinden - und das natürlich möglichst schnell!
Teilnehmer des SkyRuns (Wertungskategorie Amateure). Foto: Andreas Arnold/Archiv Teilnehmer des SkyRuns (Wertungskategorie Amateure).
Frankfurt. 

Hoch hinaus ging es heute beim 12. SkyRun im Frankfurter Messeturm. Die Teilnehmer mussten Veranstalterangaben zufolge 1202 Stufen und damit 61 Stockwerke und 222 Höhenmeter überwinden - und das natürlich möglichst schnell. Vergeben wurde der Titel für den Deutschen Towerrunning-Meister sowie weitere Titel in insgesamt zehn verschiedenen Altersklassen.

Bilderstrecke Skyrun 2018: So sehen Läufer nach 61 Stockwerken aus
Foto: Christophe Braun61 Stockwerke hat der Messeturm - beim Skyrun sprinten Athleten sie in wenigen Minuten hoch. Wir haben die Finisher des Turmlaufs kurz hinter der Ziellinie abgelichtet.61 Stockwerke hat der Messeturm - beim Skyrun sprinten Athleten sie in wenigen Minuten hoch. Wir haben die Finisher des Turmlaufs kurz hinter der Ziellinie abgelichtet.

Einzelläufer konnten sich für den Wettkampf ebenso anmelden wie Feuerwehrmannschaften, Firmenteams und Schulklassen-Teams. Auftakt zur Veranstaltung war bereits am Vorabend im Messeturm, wo sich die Profis und Amateure bei der Nudelparty für den Wettkampf stärkten. Das Motto des Treppenlaufs: „Uffgerappelt... mitgedappelt”.

Christian Riedl von der TRG Erlangen freut sich nach seinem Sieg beim Treppen-Wettlauf SkyRun im Frankfurter Messeturm.
Messeturm Sieger beim SkyRun ermittelt

Beim SkyRun im Frankfurter Messeturm geht es 1202 Stufen aufwärts. Die schnellsten Läufer schafften die 61 Stockwerke in weniger als sieben Minuten.

clearing

Im vergangenen Jahr bezwang Piotr Lobodzinski aus Polen mit 6:30,8 Minuten so schnell wie kein anderer die 1202 Treppenstufen. Deutscher Meister bei Europas höchstem Treppenhauslauf wurde mit einer Zeit von 6:42,8 Christian Riedl aus Erlangen in Mittelfranken - laut Meldeliste ist er auch in diesem Jahr wieder mit dabei. (dpa)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen