Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht vs. AfD: VIDEO: Das denken Eintracht-Fans über Peter Fischers AfD-Aussagen

Von ANNA GRÖSCH UND LUKASZ GALKOWSKI
Die Reaktionen auf die Äußerungen von Eintracht-Präsident Peter Fischer zum Umgang des Vereins mit AfD-Mitgliedern fallen unterschiedlich aus und verteilen sich fast gleichmäßig auf Befürworter und Kritiker. Wir haben uns auf der Straße umgehört und Stimmen aus dem offiziellen Eintracht-Forum zusammengefasst.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe haben die Schlümpfe?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Man kann nur hoffen...
    von Steuerzahler_ohne_Rechte ,

    .. dass Peter Fischer dieses Jahr zum Al Quds Tag auf die Zeil in Frankfurt oder in eine andere deutsche Großstadt geht und sich anschaut und anhört wer dort ungeniert in die Kamera antisemitische Sprüche absondert.
    Angehörige dieser Gruppen können dann ja wohl auch keine Mitglieder - geschweige denn Spieler - von Eintracht Frankfurt mehr sein.
    Wenn schon pauschale Verurteilung dann gegenüber allen auf gleiche Weise.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Fischer wird massiv Ärger kriegen
    von Luap ,

    (1) Es kann keine zwei Meinungen geben, dass Fischers Verhalten gegen das Grundgesetz verstößt. Er hat deshalb mit einer Verurteilung zu rechnen, da Deutschland ein Rechtsstaat ist.
    (2) Im Übrigen steht Fischer dem Profi-Fußball meines Wissens nicht vor. Die Profi-Bereich von Eintracht Frankfurt ist etwas anderes als der Sportverein mit den Amateuren. Diesem Amateurbereich steht Fischer vor und macht sich mit der Bundesligamannschaft bloß wichtig.
    (3) Fischer hat kein Niveau - bessergesagt Stammtischniveau. Er steht genau auf derselben Ebene wie die Leute, die er attackiert. Gleich zu gleich gesellt sich gern.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse