Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Bundestagswahl 2017: VIDEO-Straßenumfrage: Das sagen die Frankfurter zum Wahlergebnis

Von MARKUS KÜNZEL UND MURIEL FRANK
Das Ergebnis der Bundestagswahl ist natürlich auch in Frankfurt heute das Gesprächsthema. Wir haben uns auf der Straße umgehört und die Frankfurter gefragt: Sind Sie zufrieden? Welche Erwartungen haben Sie?
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat eine Woche?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Für Regierung von SPD-FDP-Linken und Grünen!
    von reinermoysich ,

    FDP und Grüne hätten mehr Probleme, mit CDU und – vor allem – der CSU Gemeinsamkeiten zu finden als mit SPD und Linken.
    Vor allem ginge es beim letzteren Vierer-Bündnis Deutschland und der Welt bei weitem besser im sozialen, liberalen und Klima-Bereich – ausgestattet mit einer dann komfortablen Mehrheit gegenüber der dann Opposition aus CDU und AFD.
    Wenn SPD, FDP, Linke und Grüne aufeinander zugingen, könnte Schulz dann doch noch Bundeskanzler werden – für ein besseres Leben in Deutschland und der Welt!
    Also bitte auch in diese Richtungen ernsthafte Sondierungsgespräche führen!

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Die große Illusion
    von bandog ,

    Eine Quadriga der endlosen Handgemenge.
    Weder FDP noch Linkspartei sind zu Kompromissen fähig. Schon 'Jamaika' scheitert an Unvereinbarkeiten von Grün+Gelb/Magenta.
    Schulz hat nicht das Format, Ordnung in einen derartigen Haufen zu bringen.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 3
    Schön handverlesenes Publikum
    von bandog ,

    "Wir sind alle einer Meinung, ist das nicht toll".

    Nur RodgauMonotones-Fans in dem billig zusammengeschusterten Clip. Nicht sehr subtil,
    sondern sehr offensichtliche Meinungsmache.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse