E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Benefizkonzert im Mozartsaal: 25.000 Euro für Ärzte ohne Grenzen

Scheckübergabe in Athen: Die 25 000 Euro sollen den Ärzten ohne Grenzen in Griechenland helfen. Scheckübergabe in Athen: Die 25 000 Euro sollen den Ärzten ohne Grenzen in Griechenland helfen.
Frankfurt. 

Wir sind sehr, sehr stolz, die Summe von 25 000 Euro an die griechische Abteilung der Ärzte ohne Grenzen übergeben zu können“, sagt die Frankfurter Mezzosopranistin Alexandra Gravas . Das Geld war im vergangenen Jahr bei einem Benefizkonzert im Mozartsaal der Alten Oper zusammengekommen, das Gravas gemeinsam mit dem Verein griechischer Akademiker unter dem Motto „In der Ägäis leben noch die Engel“ auf die Beine gestellt hatte.

Der Vorsitzende der griechischen Akademiker, Gio-
koglu Kirakos , übergab das Geld vor kurzem in Athen mit Gravas und der Pianistin
Despina Apostolou der Direktorin der Ärzte ohne Grenzen in Griechenland, Marietta Provopoulou .

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen