Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Alle wollen ins „Le Panther“

Macher: Sidney Späth, Helga Lesegeld und Sinisa Gretic. Bilder > Foto: Bernd Kammerer (.) Macher: Sidney Späth, Helga Lesegeld und Sinisa Gretic.
Frankfurt. 

Mehr als Tausend Gäste kommen an diesem Eröffnungsabend in die neue Disco „Le Panther“ an der Seilerstraße. „Natürlich nicht alle auf einmal“, sagt Helga Lesegeld , die mit ihren Partnern Sidney Späth und Sinisa Gretic den Laden, der früher auf den Namen „Odeon“ hörte, schmeißt. „Ich bin davon ausgegangen, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird, aber unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen“, so Helga Lesegeld, die seit mehr als 20 Jahren im Geschäft ist. „Es ging bis in die frühen Morgenstunden und war sensationell.“ Bleibt zu hoffen, dass der Andrang auf den Musentempel in der Stadt künftig auch so groß ist.

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse