Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 25°C

Charly und sein Team genießen die Grie Soß

Das Team der Eintracht Frankfurt Fußballschule, (von links) Norbert Nachtweih, Manfred Binz, Karl-Heinz „Charly“ Körbel, Cezary Tobollik und Ervin Skela, freut sich auf die Grüne Soße und wirbt für den dem Kultgericht gewidmeten Tag. Das Team der Eintracht Frankfurt Fußballschule, (von links) Norbert Nachtweih, Manfred Binz, Karl-Heinz „Charly“ Körbel, Cezary Tobollik und Ervin Skela, freut sich auf die Grüne Soße und wirbt für den dem Kultgericht gewidmeten Tag.
Frankfurt. 

Frankfurt könnte es Dank der Grünen Soße ins Guinness-Buch der Rekorde schaffen. Denn am Donnerstag, 22. Juni, geht der „Grüne Soße Tag“ über die Bühne. An diesem Tag dreht sich in der ganzen Stadt alles um das Kultgericht. Gestern machte Bundesligarekordspieler und Eintracht-Legende Karl-Heinz Körbel seinen Trainern, die ihn bei der Fußballschule unterstützen, schon Appetit auf das Gericht mit Schnittlauch, Borretsch, Pimpinelle, Kerbel, Sauerampfer, Petersilie, Kresse.

„Die beste Grie Soß hat meine Mutter gemacht“, sagte Manfred Binz , der 336 Spiele für die Adlerträger gemacht hat. Norbert Nachtweih ist auch ein Fan. „Die gibt es leider nicht allzu oft bei uns, obwohl die von meiner Frau wirklich Weltklasse ist“, sagte der Mann, der 120 Mal für die Eintracht die Fußballstiefel schnürte.

Und so funktioniert der Weltrekord: Mit jeder Grie Soß, die an einem der teilnehmenden Orte verzehrt wird, wird ein individualisierter Code ausgegeben, online eingegeben und direkt gezählt. „Der Weltrekord ist geschafft, wenn 231 775 Portionen gezählt sind“, so Maja Wolff , die den „Grünen Soße Tag“ auf die Beine stellt. „Wir wünschen uns, dass jede Frankfurter Firma mitmacht und einen Euro für den Code investiert, damit die Mitarbeiter sich zählen lassen können.“

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse