Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Die Pizza – eine runde Sache

.	Pizza-Kenner im Louis: Fabrizio Levita, Sam Kamran und Moderatorin Simone Elbing Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) . Pizza-Kenner im Louis: Fabrizio Levita, Sam Kamran und Moderatorin Simone Elbing
Frankfurt. 

Wer hat den schönsten und heißesten Ofen. Es scheint, als sei ein Wettrennen um den heißesten Pizzaofen entfacht, doch zuletzt zählt nur, was der Pizzabäcker herausholt – und das kann sich in Bad Homburg im neu eröffneten Louis und in Frankfurt am Oederweg im neuen „Super Bro“ auf jeden Fall genießen lassen.

Pizza, eine runde Sache mit viel drauf und viel drin. Gefeiert wurden die beiden Eröffnungen übrigens ausgiebig und im ganz großen Stil. Bis tief in die Nacht aßen, tranken und tanzten die jeweils gut 400 Gäste in beiden Läden. In Bad Homburg befanden sich unter den Besuchern des von Chef Calogero Gallo eröffneten Lokals zwei ausgewiesene Pizza-Fachmänner: der italienische Barde aus der Mainmetropole Fabrizio Levita und der Frankfurter Gastronom Sam Kamran , der die Pizzeria Montana im Bahnhofsviertel vor gut anderthalb Jahren mit großem Bahnhof eröffnete. Mitten drin im Getümmel auch RTL-Moderatorin Simone Elbing , die auch gleich von der Veranstaltung berichtete.

Valentino Mazzella serviert DJ Julian Smith (links) eine Pizza direkt aus dem Ofen des Lokals Super Bro. Bild-Zoom Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst)
Valentino Mazzella serviert DJ Julian Smith (links) eine Pizza direkt aus dem Ofen des Lokals Super Bro.

Apropos Montana: Pizzamacher Giuseppe Niceforo , der einst den Ofen im Kamran-Laden bediente, ist nun dafür bei Super Bro zuständig. Für den Neu-Isenburger, der Pizza macht seitdem er 15 Jahre alt ist, bedeutet dies nur eine Umgewöhnung, was den Ort angeht, denn der Ofen ist von derselben Bauart wie der im Bahnhofsviertel. Von der Qualität der Pizza überzeugte sich auch DJ Julian Smith , der für den richtigen Ton sorgte und auflegte. Das Restaurant, das in dem Laden ist, in dem vorher ein Feinkostladen war, betreiben die Brüder Valentino und Giuseppe Mazzella mit Cousin Luca de Simone .

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse