E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Stadtgeflüster: Ein Geschenk von der Kulturdezernentin

Zu Besuch bei Mirek Macke: Stadträtin Ina Hartwig. Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) Zu Besuch bei Mirek Macke: Stadträtin Ina Hartwig.

Ja, ist denn schon Weihnachten. Das mag sich gestern Mirek Macke gedacht haben, als Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) beim Kunstverein Familie Montez vorbeischaute und 5000 Euro zusätzliche Fördergelder überreichte. Das war kein Weihnachtsgeschenk, sondern ein Geburtstagspräsent, denn der Kunstverein, der seit bald fünf Jahren in den Bögen der Honsellbrücke residiert, feierte gestern seinen zehnten Geburtstag.

„Ich bin bei den Ausstellungseröffnungen und war auch schon bei einem Empfang bei der Familie Montez“, sagt Ina Hartwig. „Wir brauchen hier in Frankfurt Orte wie diesen, um die kulturelle Vielfalt in unserer Stadt zu erhalten“, so die Kulturdezernentin. „Für Mirek Macke ist die Familie Montez mehr als ein Verein, sie ist ein Lebenswerk“, so Hartwig.

Macke erinnert sich an die Anfangszeiten. „Wir haben hier in den ersten zwei Jahren nur mit Provisorien gearbeitet“, erzählt er Hartwig. „Selbst die Toiletten waren Kunstinstallationen.“

(es)

Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen