Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Ein Hauch von Hollywood auf der Zeil

Moderator Jochen Schropp plaudert über seine neue Sendung. Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst) Moderator Jochen Schropp plaudert über seine neue Sendung.

Je später der Abend, desto schöner die Gäste: Dieses Sprichwort traf gestern bei der Neueröffnung des Peek und Cloppenburg auf der Zeil zu. Denn als letzte der angekündigten Prominenten stolzierten die beiden schönen Schauspielerinnen Sonja Gerhardt und Maria Ehrich über den roten Teppich.

Rabea Schif ist froh darüber, wieder in Frankfurt zu sein. Bild-Zoom Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst)
Rabea Schif ist froh darüber, wieder in Frankfurt zu sein.

„Gerade haben wir Drehpause“, sagt Ehrich. Die beiden standen bis vor wenigen Tagen für die Serie „Ku’damm ’59“ vor der Kamera. „Mode wird mir immer wichtiger“, sagt Gerhardt, die nach der Pause „Deutschland ’86“ drehen wird. „Am liebsten mag ich es sportlich, aber ich trage auch gerne Lederjacken“, sagt sie. Privat sei sie, was Mode betrifft, „eher entspannt“, sagt Ehrich, die durch die Filmreihe „Rubinrot“, „Saphirblau“ und „Smaragdgrün“ bekannt wurde.

Auch Moderator Jochen Schropp ist zu Gast, er erzählt: „Im November habe ich eine neue Sendung. Es ist ein Erfinderquiz mit dem Titel ,Das gibt’s doch gar nicht‘.“ Auch über das, was er am liebsten trägt, macht er kein Geheimnis: „Am liebsten Jogginghose.“ Der Frankfurter Modeexpertin und Moderatorin Rabea Shif gefällt, dass sie endlich wieder zu Hause in Frankfurt ist. „Ich hatte richtig Heimweh“, so Schif, die wegen einer Reisesendung viel unterwegs war. Nun will sie eigene T-Shirts designen.

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse