Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Ein Herrenausstatter feierte satt

Cem Mustafa Abaci und Ulrich Höller verstehen sich. Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst) Cem Mustafa Abaci und Ulrich Höller verstehen sich.

Cem Mustafa Abaci eröffnete einen Pop-Up-Store an der Neuen Mainzer und feierte das satt. Und wie. „Mehr als 1 100 Gäste hatten sich angemeldet“, sagte der Herrenausstatter. Und die haben bis in die frühen Morgenstunden getanzt, getrunken und gefeiert, was das Zeug hielt – zu Rhythmen, die unter anderem Alex Azary auflegte.

Da tanzte der SPD-Landtagsabgeordnete Turgut Yüksel neben Magier und Buchautor Harry Keaton – auf einem Dancefloor, den der Frankfurter Künstler Luzius Ziermann wild bemalt hatte.

Auch ein Anderer hatte seinen Spaß: Ulrich Höller , Vorstandsvorsitzender der German Estate Group. „Wir mögen uns. Cem Mustafa Abaci ist ein kreativer und cooler Typ. Und als er mir von seinen Überlegungen erzählte, habe ich ihm gesagt, er könne zu uns kommen“, sagte Höller, der selbst auch vier Abaci-Anzüge sein Eigen nennt.

„Er belebt das Gebäude und passt zu dem, was wir vorhaben“, führte Höller weiter aus. Über mangelnde Aktivität konnte an diesem Abend übrigens keiner klagen: „Ich glaube, ich kann nur zufrieden sein, wenn man das hier so sieht“, fand Abaci. „Das Coole ist, dass ich hier mit beinahe 100 Prozent der Menschen per Du bin.“

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse