E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Stadtgeflüster: Ein Kurzzeit-Café in der neuen Altstadt

Jürgen Aha hat auf dem Hühnermarkt kurzzeitig ein Café aufgebaut. So stellt er es sich hier zukünftig vor. Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst) Jürgen Aha hat auf dem Hühnermarkt kurzzeitig ein Café aufgebaut. So stellt er es sich hier zukünftig vor.

Die neue Altstadt kommt gut an. Dort auf dem Hühnermarkt vor der Nummer 14 a feierte jetzt Marketing-Fachmann Jürgen Aha seinen 55. Geburtstag. Das tat der Jubilar nicht allein, sondern mit zwei anderen Geburtstagskindern: PR-Fachmann Uwe-Peter Timm , der 58 Jahre alt wurde, und Architekt Dominik Mangelmann , der sein 41. Wiegenfest feierte.

„Die Altstadt zwischen Dom und Römer ist eröffnet und sie ist einfach zum Dahinschmelzen schön geworden“, findet Aha. „Schon 2004 haben wir den Wiederaufbau der Altstadt gefordert. Dazu haben wir das Altstadtforum als loses Bündnis ins Leben gerufen“, erinnert sich Aha, der seinen 50. Geburtstag noch im „Astor“-Kino feierte, das damals in der Zeilgalerie untergebracht war. Beides gibt es nicht mehr, aber dafür nun die neue Altstadt. Aha und seine Mitgeburtstagskinder, Veteranen der Altstadtforderung, sind begeistert und ein wenig enttäuscht zugleich. „Ich finde, alle Cafés hätten gleichzeitig zur Eröffnung aufmachen sollen“, sagt Aha. Das dauert aber noch Wochen und Monate. „Um dies ein wenig zu beschleunigen, machen wir nun den Anfang. „Wieder mal“, sagt Aha. „Wir möchten unsere Jahrestage feiern und den Caféhaus-Platz. Es ist keine Aktion mit politischer Absicht“, stellt Aha klar. Er möchte mit seiner Geburtstagsfeier, die er als Kunstaktion definiert, ein Zeichen für die Altstadt setzen. „Es ist ein Pop-Up-Café, das wir etwa 90 Minuten lang öffnen“, so Aha. Selbst Michael Guntersdorf , Geschäftsführer der Dom-Römer GmbH, findet’s gut. „Grundsätzlich habe ich nichts dagegen und befürworte alles, was die Altstadt belebt.“

(es)

Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen