Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 11°C
1 Kommentar

Gestatten, Noah Becker

Mausert sich: Noah Becker beim Aston-Martin-Dinner. Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst) Mausert sich: Noah Becker beim Aston-Martin-Dinner.

Hübsch anzusehen war er, der Noah Becker, der im feinen Zwirn ins ehemalige Gebäude der Deutschen Bank kam, wo zurzeit das Gastro-Pop-Up-Konzept „Pret a Diner“ über die Bühne geht. Sozusagen „Prêt-à-porter“ erschien der Boris-Becker-Spross zur Präsentation der neuesten Kreation aus dem Hause Aston Martin . Sonst bevorzugt der 23-Jährige, der als DJ arbeitet, eher legere Klamotten. Doch so nett Noah auch aussah, gesprächig war er nicht. Ach ja: Das neue Auto des britischen Nobelkarossen-Herstellers ist derart geheim, dass es nur den geladenen Gästen gezeigt wurde, die es weder filmen noch fotografieren durften. Sagenhaft.

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse