Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Boris Entrup: Make-up-Experte setzt auf die Superkraft von Säften

Sabrina Setlur (li.) genießt Säfte mit Stylist Boris Entrup. Foto: Bernd Kammerer (.) Sabrina Setlur (li.) genießt Säfte mit Stylist Boris Entrup.
Frankfurt. 

Schönheit kann man trinken, davon ist der Beauty- und Make-up-Experte Boris Entrup („Germany’s Next Topmodel“) überzeugt. Kaltgepresste Obst- und Gemüsesäfte sind seine Zauberelixiere, „sie verschönern von innen“, wurde der 38-jährige Hamburger bei seinem Besuch des Haar- und Schönheitsstudios „Dylus“ am Börsenplatz nicht müde zu betonen.

Der Trend kommt aus den USA, das Oberurseler Unternehmen „Blattreich“ stellt die Säfte in einem aufwendigen Verfahren her. Vorsichtig wagten sich die Partygäste im Friseurstudio ans hippe Gebräu, das mit seinen Vitalstoffen prachtvolles Haar und strahlende Haut verspricht. Auch Sängerin Sabrina Setlur , die den Abend charmant moderierte, schwärmte: „Ich würde sonst nie Rote Beete essen, im Saft aber schon.“ Sie trinke ohnehin viel Gesundes, „bis zu fünf Liter Wasser und Ingwertee täglich, aber nur, wenn ich zuhause bin, sonst habe ich ein Problem“, erzählte die Frankfurterin. Starfotograf Mayk Azzato , mit täglich „drei Liter Tee und Wasser“ im oberen Mittelfeld, kennt von seinen Reisen den neuesten Trend aus Amerika: „Alles ist jetzt ,Organic‘, sehr angesagt sind Salate mit Superfood-Zutaten, die bei uns noch ungewöhnlich sind.“

Natürlich sind zuckerfreie Rübensäfte längst bei den Models angekommen, wie Boris Entrup bei großen Modeschauen beobachtet. Auf dessen Pinselfertigkeit vertraut nicht nur das kalifornische Topmodel Gigi Hadid, auch Schauspielerin Veronica Ferres , Opernstar Anna Netrebko und Kronprinzessin Mary von Dänemark , beliebter Gast bei wichtigen Modenschauen, saßen schon bei ihm am Schminkspiegel. Viel Lob hat er für die Vierfachmama aus Dänemark: „Mary hat prachtvolle Haare und eine superschöne Ausstrahlung.“

Jede Frau kann schön sein, lautet das Credo von Bentrup, das er auch in seinen Make-up-Kursen vermittelt. „Veronica Ferres hat tolle blaue Augen, die sie sehr gezielt einsetzen kann, und Model Naomi Campbell besitzt noch immer eine supersofte Haut“, verriet der Spezialist, und ließ offen, ob bei diesen Damen nicht nur literweise Wasser mit im Spiel ist.

(fai)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse