E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Stadtgeflüster: Oberfinanzdirektion sucht Nachwuchs per Trailer

Die Schauspieler Matias Lavall und Tanja Lanäus mit Regisseur Etienne Heimann (von links). Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst) Die Schauspieler Matias Lavall und Tanja Lanäus mit Regisseur Etienne Heimann (von links).

Einen Werbefilm im Stil der ZDF--Serie „Bad Banks“ dreht zurzeit Etienne Heimann im 13. Stockwerk der Oberfinanzdirektion. „Es ist ein Kinotrailer“, so der Jungregisseur. Es geht darum, mit diesem Film, der in den hessischen Lichtspielhäusern zu sehen sein wird, Nachwuchskräfte für die Oberfinanzdirektion zu werben.

Heimann war einer von 30 Bewerbern auf die Ausschreibung für diesen Trailer. Für die Szenen, die gestern gedreht wurden, musste der Präsident der Oberfinanzdirektion, Jürgen Roßberg , sein Zimmer räumen. „Von hier hat man nunmal den schönsten Blick auf die Skyline“, sagt Heimann, der bereits zwei Spielfilme fertig gedreht hat. Insgesamt drei Tage arbeitet er für diesen 52-Sekunden-Film, in dem Matias Lavall und Tanja Lanäus mitspielen. Letztere ist aus Serien wie „Unter uns“ bekannt und wird demnächst bei der Improvisations-Comedy „Hotel Verschmitzt“ zu sehen sein.

(es)

Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen