Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Oktoberfest-Eröffnung: In Frankfurt is o’zapft!

Drei Schläge mit dem Hammer brauchte die ehemalige Ehefrau von Fußballstar Lothar Matthäus, Liliana Nova, um das Oktoberfestbier fließen zu lassen. Bilder > Foto: Bernd Kammerer (.) Drei Schläge mit dem Hammer brauchte die ehemalige Ehefrau von Fußballstar Lothar Matthäus, Liliana Nova, um das Oktoberfestbier fließen zu lassen.
Frankfurt. 

O’zapft is!“ heißt es auf dem Frankfurter Oktoberfest an der Commerzbank-Arena. Liliana Nova , die ehemalige Frau des Fußballstars und -weltmeisters Lothar Matthäus , braucht nur drei Schläge mit dem Hammer, dann strömt das Festbier aus dem Hahn. Für sie ist es nach einer fünfjährigen Abstinenz das erste Oktoberfest. In einer knappen Lederhose aus Jeansstoff und einer rot-weiß-karierten Bluse ist die Frau, die eigens aus Amerika anreiste, ein Blickfang – vor allem für Männer.

Doch auch sonst tummeln sich am ersten Abend der Frankfurter Wiesn ziemlich viele mehr oder weniger prominente Menschen im Zelt. Zu den bekannteren zählt der ZDF-Kultmoderator Rolf Töpperwien . „Ich bin noch 65 Jahre alt, Niedersachse und das erste Mal in meinem Leben bei einem Oktoberfest“, bekennt der Mann, der von allen nur „Töppi“ genannt wird, freimütig.

Bilderstrecke Oktoberfest in Frankfurt 2016: Die große Gaudi ist eröffnet
Am 15. September wurde in Frankfurt auf dem Gelände der Commerzbank-Arena.das Oktoberfest 2016 eröffnet.  Zur Eröffnung der Gaudi zeigte sich jede Menge Prominenz.V.l.: Liliana Nova Matthäus und Otto Völker (Binding Vorstand), beim Fassanstich.V.l.: Dennis Hausmann, Liliana Nova Matthäus, Patrick Hausmann, Otto Völker (Binding Vorstand) und Kai Mann.

Geradezu oktoberfesterprobt ist dagegen Markus Mörl , der Anfang der 80er Jahre als Markus im Rahmen der Neuen Deutschen Welle bekannt wurde. Er steht am kommenden Donnerstag, 22. September, im Festzelt auf der Bühne. Er unterhält sich mit Reederin Marie Nauheimer , Chefin der Primus-Linie. Zu den Besuchern zählt auch Saskia Atzerodt . Sie ist die Miss Juli im Männermagazin Playboy und war Kandidatin der sechsten Staffel der „Bachelor“-Fernsehshow von RTL. Die 24-Jährige geriet vor kurzem wieder in die Schlagzeilen, weil sie sich von ihrem Freund, Nico Schwanz , getrennt hatte. „Wir haben uns jeden Tag gestritten“, verrät die Blondine. Das reichte ihr irgendwann. Nun wohnt sie wieder im „Hotel Mama“. Aber die junge Frau hat ein Ziel: „Ich will Playmate des Jahres werden.“

Unter den Gästen befindet sich auch Anja Polzer , die vor einigen Jahren das Gesicht des Oktoberfestes war und die zweite „Bachelor“-Staffel gewann. Zurzeit ist sie viel auf Achse. „Morgen mache ich mit Joachim Llambi in Pforzheim eine ,Let’s Dance’-Moderation“, sagt Polzer, die im kommenden Jahr gern bei der Sendung mittanzen möchte.

Zum Schwofen bietet sich ihr an diesem Donnerstag genug Gelegenheit, die gut 2 500 Festzeltbesucher sind außer Rand und Band. Bis zum 9. Oktober bringt die Familie Hausmann gemeinsam mit Partner Kai Mann bayerische Lebensart an den Main.

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse