Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Richard David Precht ist noch nie Auto gefahren

Richard David Precht philosophiert auch mal über Technik. Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) Richard David Precht philosophiert auch mal über Technik.
Frankfurt. 

Ich bin noch nie ein Auto gefahren“, sagte der Philosoph Richard David Precht gestern bei der Ausstellung „Atchilihtallah – von der Transformierung der Dinge“ von Eric van Hove im Frankfurter Kunstverein. Der 52-Jährige fühlt sich angezogen von Technik, die nicht funktioniert. „Deshalb finde ich die Ausstellung gut“, sagte Precht, der auch was übrig hat für Technik, die zwar keinen Sinn hat, aber funktioniert. Im Gespräch mit Journalistin Edith Lange , unter anderem Redakteurin bei der Sendung „Titel, Thesen, Temperamente“, und Franziska Nori , Chefin des Kunstvereins, sprach er über den Epochenumbruch, in dem sich die momentane Gesellschaft befindet.

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse