Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 10°C

Riesenhubers letzte Rede im Parlament

Tritt bei den Bundestagswahlen nicht mehr an: Heinz Riesenhuber. Foto: Arne Dedert (dpa) Tritt bei den Bundestagswahlen nicht mehr an: Heinz Riesenhuber.

Die Fliege war und ist sein Markenzeichen. Am Ende reichte eine Fliege auf dem Wahlkampfplakat, und jeder wusste, wer gemeint war. Im Deutschen Bundestag werden sie ihn aber nicht nur deshalb vermissen: 41 Jahre lang war der Unterliederbacher Heinz Riesenhuber Mitglied im deutschen Parlament, am Donnerstag hielt der 81 Jahre alte Alterspräsident seine letzte Rede im Berliner Reichstagsgebäude, mit der gewohnten Ironie und Schärfe, aber nicht wehmütig. Der ehemalige Bundesforschungsminister sprach über die Arbeitswelt und kam zu dem Schluss: „Der Staat hat schon eine große Leistung erbracht, wenn er die Leute nicht bei der Arbeit stört.“

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) dankte dem Unionspolitiker für „die große Leidenschaft, mit der Sie dem Parlament ihr ganz eigenes Gesicht gegeben haben“. Die Abgeordneten verabschiedeten Riesenhuber mit stehendem Applaus.

(stef )
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse