Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 25°C

Sonya Kraus bei „Maintower“: Mit Pendeln ist jetzt Schluss

„Henne im Korb“: Moderatorin Sonya Kraus macht gern mal lauter. „Henne im Korb“: Moderatorin Sonya Kraus macht gern mal lauter.
Frankfurt. 

Das Hessenmädsche ist endgültig gelandet! Juchhu!“, jubelte Sonya Kraus, als sie im Sommer ihre erste eigene Sendung „Mach mal lauter“ im HR-Fernsehen moderierte. Jetzt dürfte die Freude der 43-Jährigen noch größer sein, denn sie wird ab Januar beim täglichen Boulevardmagazin „Maintower“ des Frankfurter Senders im Einsatz sein. Im Wechsel mit Petra Neftel und Susann Atwell berichtet Sonya Kraus künftig aus dem Funkhaus am Dornbusch über bunte Lifestyle-Themen und Neuigkeiten, bei denen es menschelt.

Vorbei die Jahre, in denen die Moderatorin und Schauspielerin vom Main nach München „gurken“ musste, wie sie sagte, um vor der Pro-Sieben-Kamera zu stehen. Das innige Familienleben mit Mann und zwei Söhnen ist ihr wichtig, der neue Arbeitsplatz liegt praktisch vor ihrer Haustür.

Begonnen hatte die Frankfurterin ihre TV-Karriere vor beinahe 20 Jahren als Buchstabenfee beim „Glücksrad“, später präsentierte sie diverse Shows beim Münchner Fernsehsender („talk talk talk“). Außerdem war sie bei verschiedenen Events von Stefan Raab als Reporterin präsent.

Dabei fiel sie nicht nur mit viel Witz, Spontaneität und Sympathie auf, sondern auch mit ihrem attraktiven Aussehen, das sie bisweilen ironisch kommentierte. „Meine Frisur war eine Außenwelle, die aussah wie eine Regenrinne“, scherzte sie einmal. Ihre Schlagfertigkeit stellt die Blondine regelmäßig bei der HR-Sendung „Dings vom Dach“ unter Beweis. Nun also noch mehr Präsenz in ihrer Heimatstadt Frankfurt, was auch ihre Fans freuen dürfte.

Derzeit urlaubt Sonya Kraus mit der Familie in Thailand, ein bisschen Sonne tanken, bevor sie über Promis aus Hessen berichtet.

(fai)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse