Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Speisekarten vom Prinzen für die Tafelkultur

Wolfgang Gross, Knut Günther, Prinz Dr. Asfa Wossen Asserate und Peter Julius (v.l.) im Kochmuseum Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) Wolfgang Gross, Knut Günther, Prinz Dr. Asfa Wossen Asserate und Peter Julius (v.l.) im Kochmuseum

P rinz Asfa-Wossen Asserate hat ein Geschenk für die Mitglieder des Vereins Deutsche Tafelkultur dabei: Im Museum für Tafelkultur überreicht er Präsidenten Peter Julius und Knut Günther vom Vorstand Menükarten seines Ur-Großonkels Haile Selassie , dem Regenten Äthiopiens und letzten Kaiser von Abessinien. Die Karten zeigen unter anderem Speiseabfolgen, die während des Dinners beim Besuch von General Charles de Gaulle sowie beim Besuch von Bernhard der Niederlande im Palast in Addis Abeba gereicht wurde.

„Es sind die einzigen und ich schenke sie dem Verein, weil ich der Meinung bin, dass auch etwas aus Äthiopien hier sein muss“, so Prinz Asserate, der zwar in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feiert, aber damals bei den Abendessen nicht dabei war. Im diesem Jahr erwarb der Verein auch die mehr als 45 000 Stück umfassende Sammlung von Menü- und Speisekarten des Hamburger Sammlers Wolfgang Gross. Zusammen mit den bisherigen Beständen des Vereins ist so die größte Menü- und Speisekartensammlung entstanden, die auch durch viele begleitende Zeitdokumente einen einzigartigen kulturhistorischen Bestand für Forschung und Museumsarbeit darstellt.

(es)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse