Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 10°C

Star-Autor eröffnet Schau

Der Französische Schriftsteller Michel Houellebecq mit seiner Mitbewohnerin Lysis Titi. Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) Der Französische Schriftsteller Michel Houellebecq mit seiner Mitbewohnerin Lysis Titi.

Seltener Besuch in der Schirn. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Peace“ schaute der französische Schriftsteller Michel Houellebecq vorbei. Schon das Schirn-Sommerfest am Vorabend hatte er genossen. Houellebecq, der einen Raum seinem toten Corgi- Hund gewidmet hat, gehört zu der Gruppe von zwölf Künstlern, die bis Ende September der Frage nachgehen: Wie geht Frieden eigentlich? Mit dabei war auch seine neue Mitbewohnerin Lysis Titi , das ist ihr europäisches Pseudonym für ihren chinesischen Namen. Beide wohnen gemeinsam in Chinatown in Paris und fühlen sich dort wohl und ganz sicher. Sie mochte Frankfurt überraschenderweise ganz gern, weil es nicht nur aus Bankern bestünde.

In diesem Jahr ist Frankreich das Partnerland der Buchmesse. Und wer weiß, vielleicht schaut der bekannte französische Schriftsteller im Oktober dann wieder in der Mainmetropole vorbei. es

Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse