Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C
1 Kommentar

TV-Koch Mirko Reeh macht „Handkäse Deluxe“

Mirko Reeh Foto: BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst) Mirko Reeh

Handkäs’ is net vegan, abber glutenfrei und sehr maaager“, babbelte TV-Hessenstar Mirko Reeh („Koch undercover“) munter, als er vor Lesern dieser Zeitung ungewöhnliche Variationen der hessischen Spezialität zubereitete.

Nicht alle 20 Gäste in Reehs Frankfurter Kochschule, die den Workshop „Handkäse Deluxe“ gewonnen hatten, waren eingefleischte Fans des bekannten Sauermilchkäses. „Wir können uns unter Handkäse ehrlich gesagt gar nichts vorstellen, sind aber gespannt, was kommt“, verriet etwa ein Paar aus Köln, das in Karben lebt. Der Fernsehkoch hatte also alle Hände voll mit Überzeugungsarbeit zu tun.

An verschiedenen Kochstationen gab er den Gästen Tipps und zeigte, wie man den Hessenkäse in eine asiatische Sommerrolle verpackt, und wie der richtige Dreh bei der Herstellung von Mayonnaise funktioniert.

„In einer Profi-Küche wird nichts von der Hand in den Mund gegessen, das ist ein ungeschriebenes Gesetz“, plauderte er aus dem Nähkästchen und bat seine Gäste, selbst wenn Lebensmittel noch so verlockend aussehen, sich an diese Hygiene-Maßnahme zu halten.

Wie gut sich Handkäse mit Länderküche verträgt, bewies der gemeinsame Teigmantel mit Boudin-Würsten, wie sie in Louisiana aus Schweinefleisch, Reis und Zwiebeln gemacht werden. „Ich komme gerade aus den USA, wo ich in Louisiana und Illinois für zwei Kochbücher recherchiert habe. Traumhafte Bundesstaaten, denn dort dreht sich alles ums Essen“, so der Koch. Zur Buchmesse erscheint zudem auf 160 Seiten sein „Best of“: „Darin lasse ich Erlebnisse aus 20 Jahren Revue passieren.“ Es läuft gut für Mirko Reeh, der es versteht, auch aus Handkäse Gold zu machen.

(fai)
Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse