E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Weltreise auf dem Bike

Wüstenstaub schlucken ist bei einer Motorradreise um die Welt ganz normal. Das lernte Christian Vogel schnell. Immer dabei: Landkarten. Wüstenstaub schlucken ist bei einer Motorradreise um die Welt ganz normal. Das lernte Christian Vogel schnell. Immer dabei: Landkarten.
Frankfurt. 

Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er sich seinen Lebenstraum erfüllt: Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Er kündigt seine Wohnung und hängt seinen Job als Fernsehjournalist an den Nagel. Gerade erst frisch verliebt, fällt ihm der Abschied dann besonders schwer. Wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, ist ungewiss.

Am 19. Mai 2015 beginnt die Reise ins Unbekannte. Vor ihm liegt eine Route, die unter anderem durch die USA, Kanada und Russland führt. Auch China, die Mongolei, Pakistan, Indien, Nepal und den Iran wird er durchqueren.

Die Reise hält nicht nur spektakuläre Momente und unvergessliche Erlebnisse bereit, sondern auch immense Herausforderungen und Gefahren. Dabei sind es immer wieder hilfsbereite Menschen, die Christian Vogel in vermeintlich ausweglosen Situationen zur Seite stehen und ihm seinem Ziel näher bringen.

Christian Vogel ist morgen im Cinema, um seinen Film zu präsentieren. Für die Zusatzvorstellung um 18 Uhr gibt es noch Karten.

(es)

Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen