Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Bodenständig und urig: Tradition wird gewahrt: Der Höchster Wochenmarkt

Der Wochenmarkt in Frankfurt Höchst wird bereits seit 1356 betrieben. Die Stände werden von Generation zu Generation weitergegeben.
Hausgemachte Marmeladen und andere Köstlichkeiten gibt es auf dem Höchster Wochenmarkt zu kaufen. Hausgemachte Marmeladen und andere Köstlichkeiten gibt es auf dem Höchster Wochenmarkt zu kaufen.
Frankfurt.  Der Höchster Wochenmarkt ist ein wunderschönes Beispiel dafür, dass Traditionen auch in einer schnelllebigen Welt wie unserer noch eine Bedeutung haben. Der Markt existiert bereits seit 1356 und die Stände werden von den alten Höchstern von Generation zu Generation weitergegeben. Allerdings ist der einst große Markt von damals über 50 Ständen heute auf etwa 20 bis 30 Stände geschrumpft. Dennoch findet er als einer der wenigen Märkte immer noch an drei Tagen in der Woche statt, nämlich Dienstag, Freitag und Samstag. Die Händler auf dem Markt haben meist nur die eingesessenen Höchster als Kunden, da die meisten davon den Markt schon als Kinder besuchten und für viele Frankfurter andere Märkte zentraler und somit leichter zu erreichen sind.
 
Doch vielleicht genau deswegen herrscht auf dem Markt eine fröhliche und gesellige Stimmung, es gibt viele Gespräche und man bemerkt die gute Bindung zwischen Händler und Stammkunde. Wie in einem kleinen Dorf kennt jeder jeden und das macht den Markt so familiär und besonders. Die Besucher des Marktes werden hier mit frischen Waren aus eigenem Anbau versorgt, da der Markt ein reiner Selbsterzeugermarkt ist. Es gibt regionales Obst und Gemüse, regionale Kräuter, selbstgemachte Marmeladen und frische Blumen, also nichts Exotisches oder Ungewöhnliches. Der Höchster Wochenmarkt – eine traditionelle Besonderheit Frankfurts.
Bilderstrecke Tradition: Wochenmarkt Höchst
Der Höchster Wochenmarkt ist eine regionale Tradition, er existiert bereits seit 1356. Alle Fotos: Stefanie FinkDreimal wöchentlich werden hier selbst angebaute oder hausgemachte Waren angeboten.Fast alle Besucher des Marktes sind eingesessene Frankfurter.


Alle Frankfurter Wochenmärkte in einer Google-Map:

Markttreiben auf der Berger Straße in Frankfurt-Bornheim. Foto: FNP
Orte, Zeiten und eine Google-Map Wochenmärkte in Frankfurt

Gestern noch auf dem Acker, heute schon frisch auf dem Markt: 19 Wochenmärkte werden regelmäßig in Frankfurt veranstaltet, FNP.de hat die wichtigsten Daten dazu für Sie zusammengetragen.

clearing

 
Zur Startseite Mehr aus Wochenmärkte in Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse