Hochtaunus

Asylunterkunft, Oberursel Foto: tz

Oberursel. Die Flüchtlingsunterkunft in Oberursel ist immer wieder in der Kritik. Alle Hoffnungen ruhen auf dem geplanten Neubau. mehr

Zwei Fahrzeuge rauschten in die Planke, der Verursacher flüchtete.

Bad Homburg. Ein Drängler hat am Bad Homburger Kreuz einen Autounfall verursacht. Die Polizei sucht nun fieberhaft nach Zeugen, die Hinweise auf den verantwortungslosen Raser geben können. MEHR

clearing

So wie hier in Höhe der Bad Homburger Feuerwache patrouillierte und kontrollierte die Polizei gestern allenthalben Autofahrer im Hochtaunuskreis, ach was, in ganz Hessen. MEHR

clearing
Hier sollte besser niemand gehen: Die Stadt hat den Weg, an dem das Hornissennest gefunden wurde, abgesperrt.	Foto: Reichwein

Steinbach. Im Taunus geht die Angst um, nachdem mehrere Spaziergänger im Steinbacher Wald von Hornissen gestochen wurden. Nun hat die Stadt reagiert. MEHR

clearing
Auf dem Marktplatz werden beim Herbsttreiben Äpfel gepresst. Den frischen Süßen können die Besucher gleich probieren.	Foto: Reichwein (Archiv)

Oberursel. Orscheler Handwerk, Thüringer Spezialitäten und so manches außergewöhnliche Stöffche – das sind die Klassiker beim Herbsttreiben. In diesem Jahr kommt einiges Neues hinzu – auch die „Verteidigung“ eines Titels. MEHR

clearing
Stippvisite in der KVB-Klinik: Chefarzt Gerhard Toepel, Christian Bandy (Tourist-Info), Horst Wenzel von der Prüfungskommission, Hartmut Reiße vom Hessischen Tourismusverband, Tatjana Binner (Taunus Touristik Service), KVB-Verwaltungschef Thilo Kruse und Kur-Chefin Almut Boller (v.l.).	Foto: jr

Königstein. Königstein trägt stolz das Prädikat heilklimatischer Kurort. Dahinter verbirgt sich jede Menge Arbeit, denn alle 10 Jahre wird überprüft, ob die Burgstadt die erforderlichen Kriterien noch erfüllt. Jetzt war es wieder soweit. MEHR

clearing
(Symbolbild)

Bad Homburg. Im Falle eines 39 Jahre alten Baggerfahrers ließ Justitia ein mildes Urteil walten. Auch der Geschädigte bat die Richterin um Nachsicht mit dem Mann. MEHR

clearing

Schloßborn. Wer folgt auf Glashüttens Bürgermeister Thomas Fischer (CDU)? Nachdem wir die drei Kandidaten in der vergangenen Woche zu ihren Zielen befragten, stellen wir sie nun von ihrer privaten Seite vor. Heute: SPD-Kandidat Heiko Scheurich. MEHR

clearing
Sein Gesicht kennen die Oberurseler Badegäste: Peter Fourier war 40 Jahre Schwimmmeister. Nun wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Oberursel. Generationen von Kindern haben bei ihm ihr Seepferdchen gemacht, Dauerschwimmer kennen ihn: Peter Fourier – ein echter Lebensretter. MEHR

clearing
Andrea Krist liebt alle Gerichte aus Äpfeln.	 Fotos: Mai

Hausen-Arnsbach. Apfel sind gesund, aber sie sind auch ganz lecker. Vor allem, wenn sie so verarbeitet werden wie Andrea Krist das macht. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

In der Villa Borgnis wurde über die Zukunft Europas diskutiert.	Foto: jp

Königstein. Frieden und Wohlstand in einem vereinten Europa. Davon träumen viele. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Noch herrschen untereinander mehr oder weniger Vorurteile vor. Ein Ziel der Europa Initiative e. MEHR

clearing
Auch für Dorothea Friedrich hatte Dr. Felix Blaser ein Glas Bienenhonig als Dank für ihren Einsatz. 	Foto: Gerrit Mai

Bad Homburg. Ihre Arbeit ist unbezahlbar, denn sie sorgen ehrenamtlich dafür, dass Menschen verköstigt werden, die sich Essen eigentlich nicht leisten können: die Helfer der Tafel. Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages wurde ausnahmsweise einmal für sie aufgetischt. MEHR

clearing
Dem „GlasBlasSing Quintett“ geht die Puste so schnell nicht aus – so überzeugen sie bei der Kulturnacht.	Fotos: Privat

Kronberg. Sobald die Tage kürzer werden und die Nächte länger, ist es wieder Zeit für die Kronberger Kulturnacht. Doch nicht nur die steht auf dem neuen Programm des Kulturkreises. MEHR

clearing
Wenn Marcus Kinkel mit Anton spazieren geht, dann führt der Weg entweder zum Wiegerfelsen (Foto) oder zum Leyhäuschen. 	Fotos: Petter

Schmitten. Welche politischen Ziele die beiden Bürgermeisterkandidaten verfolgen, haben sie in der vergangenen Woche in TZ-Interviews gesagt. Bei einem Rundgang erzählen sie nun von ihrem Privatleben und was ihr „ganz persönliches Schmitten“ ist. Den Anfang macht Amtsinhaber Marcus Kinkel (FWG). MEHR

clearing
Oliver Bieber

Schmitten. Die Gemeinde Schmitten will aus dem Windkraftprojekt am Pferdskopf aussteigen. Im HFA wurde lange diskutiert, aber dann doch nicht darüber abgestimmt, ob erst verhandelt oder der Vertrag einfach gekündigt werden soll. MEHR

clearing

Hochtaunus. Am kommenden Samstag ist Weltkindertag. Den nimmt der Kinderschutzbund Hochtaunus zum Anlass, sein 25-jähriges Bestehen zu feiern. Denn die Lobby für Kinder hat auch hierzulande viel zu tun. MEHR

clearing

Bad Homburg. In der Vortragsreihe „Kaiser Wilhelm II. und seine Zeit“ wird ein Muster deutlich: Hinter den positiven und negativen Leistungen des Kaisers werden seine auffälligen Persönlichkeitsstrukturen erkennbar. MEHR

clearing

Oberursel. Für das Herbsttreiben müssen in der Innenstadt einige Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt werden (Anliegern ist die Zufahrt eingeschränkt erlaubt): MEHR

clearing

Bad Homburg. Die Feuerwehr Bad Homburg muss 1000 Mal im Jahr zu Einsätzen ausrücken. Dabei wäre das gar nicht immer nötig, wenn die Bevölkerung in Sachen Notfallprävention besser vorbereitet wäre. Mit einer Infobroschüre der Wehr soll sich das jetzt ändern. MEHR

clearing

Kronberg. Er ist einer der beliebtesten Märkte in Hessen: Am Sonntag, 12. Oktober, findet wieder der Kronberger Apfelmarkt statt. Er lockt an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr in die Kronberger Altstadt MEHR

clearing
Ortsvorsteher Ortwin Ruß zeigt die Schrift, die an die Fassade des Bürgerhauses gemalt werden soll. Außerdem hofft er, dass sich bei der Grünpflege im Ortsteil mehr tut.	Foto: Seibt

Eschbach. Die Pflege der öffentlichen Flächen in Eschbach könnte aus Sicht der Bürger besser sein. Bürgermeister Steffen Wernard appellierte an mehr Eigenverantwortung der Bürger und regte Patenschaften für Grünflächen an. MEHR

clearing
Andrew Ward freut sich auf die Abstimmung seines Heimatlandes. 	Foto: tas

Pfaffenwiesbach. Heute stimmen die Schotten darüber ab, ob sie sich vom Rest des Königreiches trennen wollen oder nicht. Ein Pfaffenwiesbacher fiebert ganz besonders mit: Der Künstler Andrew Ward mit schottischen Wurzeln. MEHR

clearing
Auf eine gute Bewertung hofften die Pferdehalter bei der Pferdeschau am Laurentiusmarkt. 	Foto: Lohrmann

Usingen. Weit mehr als hundert Pferde konkurrierten bei der großen Pferdeschau am Laurentiusmarkt um gute Bewertungen und Bestplatzierungen. Für Züchter und Halter sind solche Prämierungen Gold wert. MEHR

clearing
Die Liberalen von Wehrheim und Friedrichsdorf möchten gemeinsam am (Fuß-)Ball bleiben.	Foto: Mai

Wehrheim. Die Freien Demokraten in Wehrheim und Friedrichsdorf sind ähnlich aufgestellt. In der Zwiebackstadt hat die Partei drei von 37 Sitzen im Parlament, im Apfeldorf sind es zwei von 31 – das passt MEHR

clearing
Steht Spalier, um ihre Besucher beim Tag der offenen Tür zu begrüßen: die Einsatzgruppe der Bergwacht. 	Foto: Saltenberger

Schmitten. Zum Tag der offenen Tür bei der Bergwacht kamen leider nur wenige Besucher. Dabei gibt es bei den Helfen so viel zu entdecken. MEHR

clearing
Bratwürste mit Sauerkraut gingen beim Fest in Chassieu über den Tresen, gereicht vom Partnerschaftsverein Usingen.

Usingen. Wenn in Usingen Kerb gefeiert wird, findet in der Partnerstadt Chassieu traditionell das Stadtfest statt. Wie schon seit vielen Jahren machte sich auch in diesem Jahr eine Delegation des Partnerschaftsvereins MEHR

clearing
Auf das erste gemeinsame Frühstück stoßen die Wernborner gerne in der Backhausstraße an. 	Foto: Seibt

Wilhelmsdorf. Das Dorffest in Wilhelmsdorf ist beliebt. Erstmals feierten die Wilhelmsdorfer es jetzt auch auf dem neu hergerichteten Platz mit Pizza und Bratwurst. MEHR

clearing
Die Organisatoren hatten reichlich aufgetischt: Bei so vielen Angeboten fällt die Auswahl schwer. 	Fotos: Kreutz

Oberreifenberg. Dass man über das Essen leicht Menschen aus verschiedenen Nationen zusammenbringen kann, zeigte die „Erste Reifenberger Tafel der Kulturen“. Deren Erlös kommt der Schulbildung von Kindern in Uganda zugute. MEHR

clearing

Die Anhöhe unweit von Usingen wirkt malerisch. Doch nähert man sich den beiden Gebäuden, wird schnell klar, dass hier lange nichts mehr passiert ist. MEHR

clearing
Dieser Mühlstein soll demnächst zum Dorfbrunnen werden. Darüber freut sich der Obernhainer Ortsvorsteher Ernst Baum.	Fotos: Mai

Obernhain. Ortsvorsteher Ernst Baum möchte in Obernhain nicht nur seine Ideen umsetzen, er möchte auch wissen, wo die Bürger der Schuh drückt, damit er helfen kann. MEHR

clearing
Die CDU feiert bei den Schlepperfreunden, und Ann Doka (6. von rechts) wird singen.	Foto: Saltenberger

Neu-Anspach. Vielen dürfte der Ort nicht vertraut sein, denn wer – außer den Liebhabern von gefiederten Kleintieren – besucht schon das Vereinsgelände des Geflügelzuchtvereins linker Hand der Weilstraße MEHR

clearing

Usingen. Die Kfz-Zulassungsbehörde in Usingen muss am heutigen Donnerstag aus organisatorischen Gründen am Nachmittag geschlossen bleiben. MEHR

clearing

Oberhöchstadt. Ein 77-jähriger Mann war mit seinem Opel Corsa auf der Steinbacher Straße in Richtung Steinbach unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 36 plötzlich auf die Gegenfahrbahn ausweichen MEHR

clearing

Kronberg. Zum Herbst-Flohmarkt „Rund ums Kind“ laden die Montessori-Schule und das Kinderhaus Kronberg für Samstag, 27. September, in die Le-Lavandou-Straße 2 ein. MEHR

clearing

Oberhöchstadt. Mit ihrem VW Touran befuhr eine 49-jährige Bad Homburgerin am Dienstagabend die Altkönigstraße, als sie in Höhe des Hauburgsteinweges einen Betonblumenkübel übersah. MEHR

clearing

Zum alten Handwerksbrauch des Richtfests zählt auch, dass die Gläser der Zimmermänner nach dem Richtspruch auf den Boden geworfen werden. MEHR

clearing

Kronberg. Das Vorhaben, den Bebauungsplan für den Opel-Zoo zu ändern, hat heftige Diskussionen entfacht. TZ-Redakteur Boris Schöppner hat sich deshalb auf eine hitzige Sitzung des Ortsbeirats eingestellt – und wurde bitter enttäuscht. MEHR

clearing

Obernhain. Ein neuer Straßenname und ein Landschaftsgarten beschäftigten den Ortsbeirat. Beides könnte zur Aufwertung des Dorfes beitragen. MEHR

clearing

Wehrheim. Das DRK bietet am kommenden Samstag, 20. September, von 9 bis 17 Uhr einen Kurs in lebensrettenden Sofortmaßnahmen an. Führerscheinbewerber und Interessierte können sich unter anderem MEHR

clearing

Schönberg. Das erste Plug-and-Play-Konzert Kronbergs organisiert „Creative Sounds“ am Freitag im Schimmerich’s in der Taunushalle, Friedrichstraße 57. MEHR

clearing

Kronberg. Unter dem Thema „Karotis = Halsschlagader“ lädt die Selbsthilfegruppe „Diabetiker helfen Diabetikern“ am kommenden Mittwoch zum Vortrag mit Dr. MEHR

clearing

Königstein. Nach der Sommerpause startet die Kolpingfamilie Königstein ihr Herbst-Winter-Programm mit einem Benefizkonzert. Mit Arien und Liedern aus Oper, Operette und Musical unter dem Thema MEHR

clearing

Königstein. Die Sommerferien sind zu Ende und somit auch die trainingsfreie Zeit. Die Mitglieder des „Samurai“ Karate-Sport-Vereins Königsteins 1974 e.V. MEHR

clearing

Königstein. Bei der diesjährigen Herbstwanderung des Freundeskreises der Städte Königstein steht der Hessenpark im Mittelpunkt, der in diesem Jahr 40. Geburtstag feiert. Am Samstag, 20. MEHR

clearing

Königstein. Eine böse Überraschung erlebte der Fahrer eines weißen BMW am vergangenen Montag. Wie die Polizei berichtet, stellte der BMW-Besitzer sein Auto gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber MEHR

clearing

Königstein. Heute startet die Sperrmüllsammlung in Schneidhain und im Johanniswald. Am Mittwoch, 24. September, wird der Sperrmüll in allen Bezirken der Kernstadt (Bezirk 1, 1a und 2) eingesammelt MEHR

clearing

Steinbach. Die Politik hat den Plänen, in der Phorms-Schule eine private Kindertagesstätte einzurichten, zugestimmt. Allerdings gab es grundsätzliche Kritik. MEHR

clearing

Steinbach. Die einen legen sich zum Feierabend gemütlich auf die Couch oder treiben Sport, die anderen gehen einkaufen. Letzteres ist am morgigen Freitag beim Feierabend-Basar möglich, den die MEHR

clearing

Steinbach. Die Arbeiten sind abgeschlossen, nun geht es los: Der teils umstrittene, teils heiß ersehnte neue Lebensmittelmarkt eröffnet. Die Türen bei Edeka an der Eschborner Straße 36 gehen heute MEHR

clearing

Kronberg. Er ist einer der beliebtesten Märkte in Hessen: Am Sonntag, 12. Oktober, findet wieder der Kronberger Apfelmarkt statt. Er lockt an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr in die Kronberger Altstadt MEHR

clearing

Weißkirchen. Beim Kleinkindergottesdienst am kommenden Sonntag in der Seitenkapelle der katholischen Kirche St. Crutzen geht es um ein ganz besonderes Bauwerk, einen riesigen Turm. MEHR

clearing

Oberstedten. Ein Tag, um die Seele baumeln zu lassen und den Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung zu entdecken – das versprechen Entspannungspädagogin Marylin Heinrich und Tanzleiterin Diana Schramm MEHR

clearing

Oberursel. In der Hohemarkstraße waren am Dienstag Einbrecher unterwegs. In einem Mehrfamilienhaus brachen sie gleich zwei Wohnungen auf. MEHR

clearing

Stierstadt. Es ist der Tag des Nachwuchses: Anlässlich des Weltkindertags ist die Festwiese an der Platanenstraße am kommenden Samstag Schauplatz eines Drachenfests, organisiert von der Stadt sowie dem MEHR

clearing

Oberursel. Bei Geschwindigkeitsmessungen in der Homburger Landstraße waren am Dienstag 32 Autofahrer zu schnell. MEHR

clearing

Weißkirchen. Es ist ein Thema, das vor allem Hauseigentümer bewegt: die Einführung der Biotonne zum 1. Januar 2015. Aber vermutlich haben auch viele Mieter Fragen dazu, zum Beispiel, was alles in diese Tonne gehört. MEHR

clearing

Oberursel. „Die Reise durch die Zeit“ – das Motto der diesjährigen Ferienspiele der Heilig-Geist-Kirchengemeinde verspricht einiges. MEHR

clearing

Oberursel. In der „musikhalle portstrasse“, Hohemarkstraße 18, wird am morgigen Freitag wieder Jazz dargeboten. Die „Friday Night Jam Session“ beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. MEHR

clearing

Oberursel. Der Verein „Piazza Italia“ hat noch freie Plätze in Italienisch-Kursen für Fortgeschrittene mit dem Level A2/B1/B2 – zum Beispiel montags von 9.30 bis 11 Uhr und mittwochs von 14 bis MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse