E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Kreuz am Wegesrand in Neukirchen. Für viele Menschen heute gibt es schlicht Wichtigeres als Religion. Foto: Federico Gambarini/Symbol
Evangelische KircheWeniger Pfarrer für die Gemeinden

Pfarrerinnen und Pfarrer gehen, wie andere Arbeitnehmer auch, irgendwann in Rente. Was, wenn diese Stellen nicht mehr besetzt werden? Wie gehen die Kirchen damit um? Darüber – und noch viel mehr – informierten sich die Synodalen der Evangelischen Kirche Hochtaunus auf einer Tagung in ... mehr

900-Jahr-Feier wackelt Vereine klagen über mangelndes Engagement und hohe Verwaltungsauflagen

Ob nun die neue Boulebahn ans Bürgerhaus oder den Weiher kommt, soll in den nächsten Tagen entschieden werden.

Merzhausen. An einigen Stellen in Merzhausen ist der Wurm drin. Wo zum Beispiel offenbarte die jüngste Ortsbeiratssitzung. mehr

clearing

Prozess Unglaublich: Mit 3,2 Promille am Steuer

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Bad Homburg. Ohne Führerschein mit einem geliehenen Auto einen Unfall gebaut, dazu noch alkoholisiert – der 50-Jährige hatte sich wirklich einiges geleistet. Dass er trotzdem noch auf freiem Fuß ist, verdankt er einem Versäumnis der Behörde. mehr

clearing

Druckprobleme Die Usinger Neue Presse vom 22. September zum Download

Usingen. Aufgrund von technischen Problemen konnte die Usinger Neue Presse am Samstag, 22. September, nicht korrekt zugestellt werden. Wir bitten, dies zu entschuldigen. Hier finden Sie die Zeitung als kostenloses PDF. mehr

clearing

Bildergalerien

Bundesministerin Julia Klöckner wirbt im Apfeldorf für ihre Lieblingsprojekte

<span></span>

Wehrheim. Mit der Landwirtschaft konnte Wehrheim auswärts noch immer punkten – jetzt sogar in Berlin. Die Bundesministerin für Landwirtschaft und Ernährung kam zu Besuch und nutzte den hessischen Landtagswahlkampf, um für ihre Herzensprojekte zu werben. mehr

clearing

Haushalt 2019 beschlossen Alles dreht sich um die Kleinsten

Ja, der Nachwuchs ist die Zukunft und sollte allen etwas wert sein. Wer allerdings was für die U3-Betreuung zahlen soll und von welchem Geld, da gehen die Meinungen im Kurstadt-Parlament auseinander.

Königstein. Mit den Stimmen der Kooperation aus CDU, FDP, Grünen sowie SPD und gegen die Stimmen der ALK hat das Königsteiner Stadtparlament am Donnerstagabend den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Der ist zum vierten Mal in Folge ausgeglichen, weist sogar ein kleines Plus auf. mehr

clearing

Homburger Schloss Königsflügel öffnet nicht vor Ende 2020

Die kaiserliche Familie vor dem Homburger Schloss.

Bad Homburg. Hinter den Kulissen ist im Schloss einiges in Bewegung. Die Schlösserverwaltung ist seit gestern offiziell unter neuer Leitung, das Kuratorium bekommt zusätzliche Aufgaben und im Königsflügel wird nach wie vor gewerkelt. Doch die Restaurierung der kaiserlichen Möbel ist auf ... mehr

clearing

Auszeichnung Engagement aus Nächstenliebe: Monika Droeser mit hessischer Pflegemedaille geehrt

Monika Droeser erhielt vom Land Hessen die Pflegemedaille.

Pfaffenwiesbach. Die Pflege eines Menschen ist wahrlich nicht immer einfach. Um so mehr Beachtung verdienen diejenigen, die sich für Menschen einsetzen die Hilfe brauchen. Monika Droeser ist so jemand und zeigte im Gespräch mit der TZ, dass sie eine einfühlsame Powerfrau ist mit dem Herz am ... mehr

clearing
ANZEIGE
Ideen, die die Welt bewegen Vom 10. bis zum 14. Oktober 2018 wird die Mainmetropole Frankfurt während der Frankfurter Buchmesse erneut zur Kreativhauptstadt. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr der Ehrengast Georgien. Das kleine Land aus dem Kaukasus präsentiert seine Literatur und Kultur und stellt das einzigartige Alphabet in den Mittelpunkt der Gastlandpräsentation. mehr

Musik Soul, Jazz und Gospel: Ein Nachwuchs-Duo begeistert das Publikum

Aisling Hayes (links) und Ella Starks sind Freundinnen und machen gemeinsam Musik.

Oberursel. Zwei Oberstufenschülerinnen wandeln musikalisch auf den Spuren großer Soul- und Jazzlegenden. Aisling Hayes möchte sogar selbst den Sprung ins Showgeschäft wagen. mehr

clearing

Neuwahlen stehen an Seniorenbeirat bietet PC-Kurse im Café Mausklick an

Neu ausgestattet: Klaus-Dieter Dost (stehend) stellt Anita Esser, Heidi Rösser (v.li) und Volker Lang den ersten der acht neuen Computer im Café Mausklick vor.

Friedrichsdorf. Im kommenden Frühjahr sind Neuwahlen des Seniorenbeirats. Schon jetzt sucht der Vorstand neue Mitstreiter, die sich im Gremium engagieren möchten. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Grünecken Illegale Müllablagerung treibt die Kosten hoch und macht Dauerbetrieb schwierig

Zwischen Zweigen, Ästen und Äpfeln ragte aus der Grünecke an der Siemensstraße auch ganz verstohlen ein Plastikbecher heraus.

Neu-Anspach. Die Grünecken sind derzeit stark frequentiert. Doch dort finden sich längst nicht nur Äste und abgemähter Rasen, sondern zum Beispiel auch Teppiche, Übertöpfe und jede Menge Plastikgegenstände; und dass entwickelt sich zunehmend zu einem Problem. mehr

clearing

Helmut-Schmidt-Schule Die Zahl der Schüler im Hochtaunuskreis wächst

Nach Beginn der Flüchtlingskrise 2015 hatte Wanka in einem Interview gesagt, die Aufnahme der Flüchtlingskinder in die Schulen müsse niemandem Angst machen. Foto: Marijan Murat/Archiv/Symbolbild

Hochtaunus. Hessenweit ist die Gesamtschülerzahl leicht rückläufig – bei leicht steigender Erstklässlerzahl. Für den Taunus gilt genau die umgekehrte Reihenfolge. Der Hochtaunuskreis als Schulträger beobachtet das ganz genau. mehr

clearing

Demokratie Ehemaliger EKD-Vorsitzender spricht beim Jahresempfang des Kreises über ein hochaktuelles Thema

In griechischen Buchstaben stand das Wort „Demokratie“ auf der Leinwand, als Prof. Wolfgang Huber seinen Vortrag hielt.

Hochtaunus. 1918 gilt als Geburtsjahr der deutschen Republik. 100 Jahre später ist es für viele eine Selbstverständlichkeit, in einer stabilen Demokratie zu leben. Die Mahnung, dass sie keineswegs so stabil ist, wurde zuletzt immer lauter – und war jetzt auch beim Jahresempfang des ... mehr

clearing

3,3 Millionen Euro Kosten Kanal- und Straßenbau fürs Gewerbegebiet: Erschließung kann im Winter beginnen

Im Winter soll hier, wo die Industriestraße in die Bahnstraße mündet, endlich gebaut werden. Die zweite Ausschreibung war aus Sicht der Stadt erfolgreich. Archivfoto: M. Reichwein

Steinbach. Nachdem die erste Ausschreibung aufgehoben wurde, weil das Angebot zu teuer war, brachte Runde zwei günstigere Ergebnisse für die Erschließung des neuen Gewerbegebiets. Enthalten sind auch Arbeiten, die in der ersten Ausschreibung nicht drin waren. mehr

clearing

Feierstunde im Christian-Wirth-Saal 20 Jahre Engagement gegen Gewalt

Fester Baustein:  Das People’s Theater Offenbach kommt mit seinem Präventions-Programm in die Schulen im Usinger Land.

Usingen. Der „Usinger Arbeitskreis gegen Gewalt an Schulen unter Jugendlichen und Kindern“, besteht seit 20 Jahren. Auf einer akademischen Feier wurde eine positive Bilanz gezogen. mehr

clearing

Grün am Kilimandscharo Forstwirte aus dem Taunus pflanzen Bäume bei den Heilig-Geist-Schwestern in Tansania

Da steckt viel Arbeit drunter: Spätestens als Carolin Pfaff einen Blick unter die Plane des Transporters warf, war ihr klar, dass ihr Aufenthalt in Tansania kein Urlaub werden würde. Aber genau so wollte sie es.

Königstein. Von April bis August ist Regenzeit in Tansania. Die beste Zeit, um Bäume zu pflanzen. Das dachte sich auch Carolin Pfaff – und reiste mit zwei Begleitern aus dem Taunus zu den Schwestern der Heilig-Geist-Gemeinde, um dort zur Aufforstung des Landes beizutragen. mehr

clearing

Der Prototyp der „Stromer“ Gregor von Opel erinnert an Pionierleistung seines Vaters

Gregor von Opel präsentierte in Kronberg den Opel GT Elektro, den sein Vater entwickelt hatte. Foto/Repro: Reichwein

Kronberg. Die Idee war gut, doch die Welt noch nicht bereit: Dr. Georg von Opel baute 1971 einen GT zum Elektroauto um, um die Leistungsfähigkeit und das Zukunftspotenzial dieses alternativen Antriebes unter Beweis zu stellen. Kurz darauf starb er – und mit ihm die Chance, die ... mehr

clearing

Taxen sind keine Kurzzeitparker Auf den Parkflächen vor dem Bahnhof dürfen die Mietwagen nicht stehen

Zwischen die Kurzzeitparker am Bahnhof haben sich auch einige Taxen geschmuggelt. Dabei haben sie dort nichts zu suchen.

Bad Homburg. Parkplätze vor dem Bahnhof sind rar, die zwei Handvoll, die es gibt, sind explizit für Kurzzeitparker ausgewiesen – für jene, die kurz etwas im Bahnhof zu erledigen haben. An und für sich sollte das langen. mehr

clearing

Dorfschule Der Bau stellte die Gemeinde vor schier unüberwindliche Schwierigkeiten

Auf der Postkarte (1907) vom Geschichtsverein Hochtaunus ist die alte Schule zu sehen. Es ist das längliche, zweistöckige Gebäude vorne links. Repro: Appel

Schmitten. Der erste Lehrer in Schmitten starb nach fünf Jahren an Auszehrung. Und es dauerte lange, bis das Dorf eine eigene Schule bekam. Trotz fast unüberwindlicher Schwierigkeiten wurde die erste Schule im Jahr 1827 gebaut. Sie war 140 Jahre lang in Betrieb. mehr

clearing

Vonovia-Verdichtung Parkplätze sind wichtigstes Anliegen

Auf dieser Wiese zwischen den Gebäuderiegeln will die Vonovia zwei Mehrfamilienhäuser bauen. In der Mitte soll ein Quartiersplatz entstehen.

Oberursel. Vertreter der Stadt und des Wohnungsunternehmens Vonovia stellten sich am Mittwochabend den Fragen der Anwohner. Der Immobilienriese will auf den Wiesen zwischen den bestehenden Häusern 60 neue Wohneinheiten schaffen. Zufrieden ging wohl niemand aus der ... mehr

clearing

Verkauf im Weltladen Taschen aus alten Schwimmwesten

Dietlinde Patommel vom Weltladen sucht Käufer für Upcycling-Taschen aus Rettungswesten. Es sind Brusttaschen und Umhängetaschen.

Wehrheim. Der Weltladen hat ein neues Angebot: Taschen. Aus gebrauchten Schwimmwesten genäht von Flüchtlingen und Einheimischen der griechischen Insel Lesbos haben sie eine große Symbolik. Ihr Erlös trägt zu einem besseren Leben der Asylbewerber bei. mehr

clearing

Denkmal Hessen stellt das Homburger Kurviertel unter Ensembleschutz

Auch die Kaiser-Friedrich-Promenade wird unter Ensembleschutz gestellt. Sie stellte als Übergang zum Kurpark eine äußerst qualitätsvolle Lösung des Städtebaus des 19. Jahrhunderts dar. Repräsentative Promenaden waren typisch für europäische Kurstädte dieser Zeit.

Bad Homburg. Das „Historische Kurviertel“ in Bad Homburg wird als Gesamtanlage in das Denkmalverzeichnis des Landes Hessen eingetragen. Das hat das Landesamt für Denkmalpflege Hessen beschlossen. Der Bereich ist groß. mehr

clearing

Integration So war das Fairplay-Fußballturnier in Usingen

Jugendliche kickten mit Fairness und Toleranz um den Sieg beim Straßenfußball-Turnier.

Usingen. Beim Kampf ums runde Leder sollten Fußballspieler ihre Gegner dennoch fair behandeln. Das steht beim Plädoyer für Toleranz an allererster Stelle und danach sind auch die Regeln beim Straßenfußballturnier ausgerichtet. In Usingen klappte es schon einmal hervorragend. mehr

clearing

Apfelmarkt Warum die Kronberger Äpfel dieses Jahr früher reif und schneller faul sind

Heiko Fischer, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins, auf der Erlebnis-Obstwiese. So ein Apfeljahr hat er noch nicht erlebt.

Kronberg. Der Kronberger Apfelmarkt steht dieses Mal unter besonderen Vorzeichen. Nicht nur weil er bereits zum 30. Mal stattfindet. Im Rekordjahr 2018 haben die Wetterkapriolen ihre unübersehbaren Spuren auf den Streuobstwiesen hinterlassen. mehr

clearing

60-jähriges Bestehen Kirche in Oberhöchststadt sucht einen neuen Namen

Pfarrerin Ina Petermann arbeitet seit einem Jahr in der evangelischen Kirchengemeinde Oberhöchstadt.

Oberhöchstadt. Seit 60 Jahren gibt es die Evangelische Kirchengemeinde Oberhöchstadt. Versteht sich von selbst, dass das Jubiläum gebührend gefeiert wird. Und auch die Pfarrerin blickt auf ein besonderes, wenn auch kleines Ereignis. mehr

clearing

Fotos Neuer Kalender zeigt die Postkartenseiten Oberursels

Dieser Blick von oben auf Oberursels Altstadt schmückt das Oktober-Kalenderblatt.

Oberursel. Ein Kalender mit Motiven aus der Oberurseler Kernstadt und den Stadtteilen will die Oberurseler durch das Jahr 2019 führen. Die Bilder hat Photo-Cirkel-Chef Günter Albrecht zur Verfügung gestellt, der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders wird der Bürgerstiftung Oberstedten ... mehr

clearing

Weilrod So war der Waldtag der Interkulturellen Woche

Waldpädagogin Bhavana Kaiser bemalte ein großes Bettlaken mit Waldmotiven und den Tieren des Waldes. Damit gingen die Kinder auf Exkursion.

Weilrod. Großes Gewimmel, großer Spaß, großartige Erlebnisse – beim 1. Weilroder Sport- und Waldtag im Rahmen der Interkulturellen Woche herrschte ein babylonisches Stimmengewirr – mit dem Unterschied, dass man sich trotzdem verstand, wenn auch nicht mit Worten, dafür aber ... mehr

clearing

Vergewaltigungsprozess Freundin fühlte sich wie "Sex-Sklavin"

Neu-Anspach. Einen eigenen Willen durfte sie offenbar nicht haben, ihr Ex-Freund nahm sich, was er wollte, sodass sie sich als seine Sex-Sklavin fühlte – erschütternde Zeugenaussagen im Vergewaltigungsprozess gegen einen 31-jährigen Neu-Anspacher. mehr

clearing

Ausstellung Wie die Fotografin Stefanie Wassermeier Tattoos erforscht

Inmitten ihrer Bilder: Die Fotografin Stefanie Wassermeier hat Menschen mit Tattoos abgelichtet.

Bad Homburg. Kürzlich hatte die Fotografin Stefanie Wassermeier künstlerische Aktfotografien mit Tattoos in ihrem Atelier gezeigt. Einige ausgewählte Bilder kommen danach ins Schaufenster, und die Fotografin ist gespannt auf Reaktionen der Betrachter. mehr

clearing

Pauschale Abrechnung Erster Triumph für Oberurseler Tagesmütter

Betreuen Tagesmütter nur wenige Jungen und Mädchen pro Tag, lässt der Verdienst zu wünschen übrig.

Oberursel. Seit einiger Zeit brodelt es zwischen Tagesmüttern und dem Hochtaunuskreis. Es geht um die Entlohnung, die nicht gerade fürstlich ist. Die Parlamentsmehrheit der Brunnenstadt will nun, dass sich die Stadt für die gewünschte pauschale Vergütung einsetzt – das hat ... mehr

clearing

Polizei bitte um Hinweise 37-Jähriger tot in Bad Homburg aufgefunden

Ein Flatterband der Polizei (Symbolbild).

Bad Homburg. Auf dem Gelände einer Kläranlage im Bad Homburger Statteil Ober-Eschbach wurde am Mittwochmorgen die Leiche eines Mannes gefunden. Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung. mehr

clearing

Müllentsorger Opposition im Kreistag fordert die Trennung von zwei RMD-Geschäftsführern

Die Rhein-Main-Deponie in Flörsheim-Wicker. Wer trägt Schuld am finanziellen Desaster der Betreibergesellschaft RMD?

Hochtaunus. Während die Koalition im Kreistag bei der RMD zähneknirschend auf personelle Kontinuität setzt, fordert die Opposition einen kompletten Neuanfang beim in Schieflage geratenen Müllentsorger. mehr

clearing

Distanzierung mit einem Aber Kreistag: Attacken gegen AfD wegen Facebook-Post

Seit Veröffentlichung dieses Posts steht die AfD-Fraktion im Hochtaunuskreis in der Kritik. Der Post wurde nach kurzer Zeit gelöscht, am Donnerstag hat die Fraktion offenbar die Facebook-Seite komplett eingestellt. Foto: Matthias Thieme

Hochtaunus. Die Debatte über den Gewalt-Aufruf auf einer Facebookseite der AfD sorgte im Kreistag für heftige Debatten. Die „Alt-Parteien“ vermissten jegliche Einsicht bei Dill, Lutz und Co. mehr

clearing

Spatenstich Baubeginn am Hühnerstein steht bevor

Mittlerweile sind die vorbereitenden Arbeiten am Hühnerstein voll im Gange. Die später begrünte Mittelachse des Quartiers (hier der Blick vom künftigen Ortsrand in Richtung Vilbeler Straße) lässt sich bereits erahnen.

Ober-Erlenbach. Fast hat man ja schon nicht mehr daran geglaubt: Mitte Oktober soll nun tatsächlich der Spatenstich für die Erschließung des Baugebietes Am Hühnerstein sein. mehr

clearing

Hessenquiz Schornsteinfeger Wolfgang Keller hat die Rateshow gewonnen

Schornsteinfegermeister Wolfgang Keller aus Anspach hat siegreich am HR-Hessenquiz teilgenommen.

Neu-Anspach. Wolfgang Keller aus Neu-Anspach hat es geschafft. Am Sonntagabend bewies er bei der Ratesendung Hessenquiz im HR-Fernsehen Köpfchen und holte sich die Trophäe. Wie er sich darauf vorbereitet hat? Wie auf alles, schilderte er nun nach der Ausstrahlung der Sendung. mehr

clearing

Tafel der Vielfalt Ein bunter Querschnitt der Landesküchen Vorderasiens

Die mit sehr viel Liebe komponierte „Tafel der Vielfalt“ bot tiefe Einblicke in die Heimatküche der Flüchtlinge.

Neu-Anspach. Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, sondern offenbar auch, wenn man es denn zulässt, die Integration. Die zweite „Tafel der Vielfalt“ erlaubte kulinarische Begegnungen über den Tellerrand hinweg. mehr

clearing

Fahrten für den guten Zweck Sunset Boulevard im Schlosshof

Einmal in einem solchen Buick Platz nehmen und sich fühlen wie ein Star am Sunset Boulevard von Hollywood – das Mitfahrmuseum machte es möglich. Und die Besucher machten auch weidlich davon Gebrauch.

Bad Homburg. Von Landgraf Ferdinand von Hessen-Homburg ist bekannt, dass er, wenn sich der Himmel auftat, gerne ohne Dach überm erlauchten Haupt reiste. Am Sonntag wäre, direkt vor seiner Haustüre, Gelegenheit zum Offenfahren gewesen, denn beim Mitfahrmuseum des Lions-Clubs Bad Homburg ... mehr

clearing

Geländegängige Rasenmäher Das Comeback der Burghain-Böcke

Sie sind wieder zurück im Burghain und haben reichlich Hunger mitgebracht: Die Ziegenböcke vom Usinger Talhof.

Königstein. Sie sind zurück und sie haben so richtig Bock auf das junge Grün im Schatten der Burg. Die Rede ist von den Ziegenböcken vom Usinger Talhof, die bereits zum zweiten Mal als „Burgpfleger“ in Königstein in den Einsatz gehen. mehr

clearing

Gerichtsentscheide Wer von Geldauflagen profitiert

Häufige Praxis bei Gericht: Verfahren werden gegen eine Zahlung einer festgesetzten Summe an eine karitative Einrichtung eingestellt.  Symbolfoto: dpa

Hochtaunus. Nicht jede Straftat lässt sich bis ins Detail aufklären, auch kann nicht immer mit Haft- oder Geldstrafen reagiert werden, manchmal reicht auch eine Einstellung mit einer Geldauflage. Wer das Geld bekommt, entscheidet unter anderem Bad Homburgs Strafrichter Martin Gierke. mehr

clearing

Minecraft-Workshop Sie erwecken Lord Magma zum Leben

TheJoCraft alias Josef Heinrich Bogatzki leitete den Workshop in der Bücherei. Die Kinder waren dabei in ihre Tablets vertieft.

Oberursel. Erstmals hat die Stadtbücherei Oberursel einen Minecraft-Workshop angeboten und damit ein PC-Spiel in den Mittelpunkt des Seminars gestellt. Zusammen mit TheJoCraft erstellten dabei zwölf Kinder einen Film. mehr

clearing

178 Künstler stellen aus Bad Homburg verwandelt sich in eine riesige Galerie

<span></span>

Bad Homburg. Die Stadt in eine riesige Galerie zu verwandeln – das ist die Idee der KunstWerkStadt. Und das klappte prima, wie TZ-Mitarbeiterin Monika Melzer-Hadji und Fotograf Jochen Reichwein festgestellt haben. mehr

clearing

Feuerwehreinsätze Motor steht in Flammen

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten Fahrspuren auf der Autobahn gesperrt werden.

Friedrichsdorf. Zweimal musste die Feuerwehr am Wochenende ausrücken. Auf der Autobahn brannte ein Transporter und bei einem Taunusbahn-Triebwagen rauchte am Samstag der Motor. mehr

clearing

Verfassungsänderungen 15 zusätzliche Kreuzchen am Wahltag

Stimmzettel für die Landtagswahl sowie für die Volksabstimmung liegen in einem Frankfurter Wahlamt auf einem Tisch.

Obernhain. Die Verfassungsänderung ist eine Sternstunde der Demokratie. Allerdings fehlt es an Klarheit, weil einige Begriffe ziemlich allgemein gefasst sind. Wer kann etwa wissen, dass „Förderung der Infrastruktur“ die Begünstigung des Wohnungsbaus einbezieht? mehr

clearing

Fachmarktzentrum Halbes Jahr Leerstand gut überstanden

Auf den 3500 Quadratmetern Verlaufsfläche der vier Riedborn-Immobilien, die den Gebrüder Mertens gehören, sind folgende Handelsgeschäfte beheimatet: (Gebäudeteil A) Ernsting’s family, Klemens Merget Schreibwaren und Fressnapf, der Bachbäcker, KiK, die Metzgerei Bleher (B), Betten Günther, Riedborn-Apotheke (C) sowie ein China-Restaurant, der türkische Lebensmittelmarkt und ein Spielsalon (D). Luftbild: Mertens

Usingen. Zwei Schreckensszenarien für die Usinger Innenstadt wurden vor der Entscheidung über den Bau des Edeka-Großmarktes und das Fachmarktzentrum im Jahr 2015 befürchtet: Die massive Zunahme des Verkehrs in der Innenstadt ist eingetreten. Der gähnende Leerstand am Riedborn hingegen ... mehr

clearing

Ein Vorhaben, fünf Vorschläge Die Sewo will am Bahnhof Mietwohnungen für neun Euro pro Quadratmeter schaffen

Noch stehen an der Ecke Frankfurter Landstraße/Lenaustraße Autos. In den kommenden Jahren will die Sewo dort Wohnungen bauen lassen.

Oberursel. Fünf Architekturbüros waren aufgefordert, eine Vorplanung für bezahlbare Wohnungen an der Ecke Frankfurter Landstraße/Lenaustraße vorzulegen. Sie sind zurzeit für jedermann einsehbar, Stellungnahmen sind gewünscht. mehr

clearing

Ober-Eschbach Die Aale Eschbächer wollen frischen Wind in die Kerb bringen

Die Kinder des Fördervereins „Due-Ett“ der Grundschule im Eschbachtal wurden im Planwagen von Erwin Fritzel beim Kerbumzug mitkutschiert.

Ober-Eschbach. Jedes Jahr zählt die Kerb zum wichtigsten Ereignis des Eschbacher Jahres. Mit dem Zelt ist man gegenüber anderen Ortschaften sogar einzigartig. Man nimmt es aber als selbstverständlich und niemand genau weiß, wie viel Arbeit und vor allem Ärger drum herum dazu gehören. mehr

clearing

Einsatz Feuer in Bad Homburger Seniorenheim

Bad Homburg. In einer Senioreneinrichtung in der Kaiser-Friedrich-Promenade/Kisseleffstraße ist am Montagabend gegen 18 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Zimmer des Altenheims können momentan nicht bewohnt werden. mehr

clearing

Landesrechnungshof Grävenwiesbach bekommt Haushaltstipps vom Land

Um den Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Grävenwiesbach kamen Peter Beuth (vorne) und Dr. Walter Wallmann nicht herum, Roland Seel hatte das Gastgeschenk der Partnergemeinde Wuenheim dafür ausgepackt.

Grävenwiesbach. Als beratene Kommune Nummer 100 wurde Grävenwiesbach gestern von einer Delegation aus Wiesbaden besucht, die wichtigsten Teilnehmer: Hessens Innenminister Beuth und Präsident Wallmann vom Landesrechnungshof. Die Gemeinde holt sich Fachwissen von außen, um kommende Haushalte ... mehr

clearing

Wanderung Per pedes durch das „Burgenland“

Rund 30 Wanderer machten sich bei schönstem Wetter auf den Weg von Burg zu Burg zu Burg.

Königstein/Kronberg. Fünf Jahre ist es schon wieder her, dass ein Quintett aus Königsteiner und Kronberger Vereinen sich zusammentat, um den „3BurgenWeg“ aus der Taufe zu heben. Ein kleines, aber feines Jubiläum, das am Sonntag natürlich angemessen „begangen“ wurde. mehr

clearing

Katholische Kirche Missbrauchsopfer: Der gläubige Katholik Hans-Georg Dahl will Verbindungspartner sein

Für den Fonds für die Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs in Familien hatte die Politik 100 Millionen Euro für schnelle Hilfen versprochen. Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Hochtaunus. Das Bistum Limburg hat einen Mann aus dem Taunus zum Beauftragten bei Missbrauchsverdacht benannt. Der gläubige Katholik ist kein Psychologe, er hat aber viel Erfahrung im Umgang mit Menschen. mehr

clearing

Landwirtschaft Mit dem Umstieg von Rinderhaltung auf Pferdezucht endet auf dem Wilhelmshof eine Ära

Christian Allendörfer nimmt sein Schicksal als Landwirt selbst in die Hand und investiert in einen Pferdehof.

Wehrheim. Die Allendörfers möchten vor den Problemen der Landwirtschaft die Augen nicht verschließen. Sie haben gehandelt, stellen von Milchviehhaltung und Zucht auf Pferde um und setzen auf ein neues Konzept. mehr

clearing

Innenstadt Das Herbsttreiben lockt mehr als 25 000 Besucher nach Oberursel

„Oberursel singt“ ist dieses Mal ins Herbsttreiben integriert. Dieses steht unter dem Motto „Oberursel ganz beschwingt“.

Oberursel. Zahlreiche Gäste haben von Freitag bis Sonntag das Herbsttreiben in der Innenstadt besucht. Für sie gab es dieses Mal, entsprechend dem Motto der Veranstalter, schwungvolle Darbietungen und Präsentationen. mehr

clearing

Einzelhandel Seit 40 Jahren ist Ringfoto König auf der Louisenstraße

So ging es vor 40 Jahren mit dem ersten Geschäft auf der oberen Louisenstraße los – damals noch mit Photo Porst als Partner.

Bad Homburg. Wenn Bernhard König ins Erzählen kommt, darf man sich auf schöne Geschichten aus 40 Jahre Einzelhandel freuen. Aber der Seniorchef von Ringfoto König warnt auch vor der Zukunft. mehr

clearing

Waisenhausstraße Bodenkunstwerk erinnert an einstigen Brunnen

Die Sandsteinplatte nimmt Bezug auf den „Platz des historischen Brunnens der Armengasse um 1740“.

Bad Homburg. Seit bald einem Jahr ist das historische Fachwerkhaus vor der Kirche St. Marien saniert. Auf dem Platz davor sind nach Monaten die Warnbaken einem Bodenkunstwerk gewichen. mehr

clearing

Saalburgschule Saalburg-Küche ist „BER Taunus“

Noch sieht die neue Küche nur nach Baustelle aus, wie Schulleiterin Heike Weber und Michael Niemand vom Hochtaunuskreis beim Rundgang sahen. Nächste Woche beginnen  endlich die ersten Fliesenarbeiten.

Usingen. Die neue Küche der Saalburgschule ist immer noch nicht fertig, und das wirkt sich inzwischen sogar auf die Schülerzahlen aus. Doch es ist ein Ende in Sicht. mehr

clearing

Jubiläum Das Café Kreiner ist seit 50 Jahren Paul Kiefers Arbeitsplatz

Die Backstube hat er mittlerweile gegen die Ladentheke als Arbeitsplatz eingetauscht. Paul Kiefer im Café Kreiner, in dem er seit 50 Jahren tätig ist.

Königstein. Ein halbes Jahrhundert an ein und demselben Ort zu arbeiten – das scheint heutzutage fast unmöglich. Konditormeister Paul Kiefer hat’s geschafft – im Café Kreiner. Aber das ist ja schließlich auch nicht irgendein Café, sondern eine weit über Königstein ... mehr

clearing

Menschlichkeit Arbeitskreis Asyl und Amnesty International wollen an der Willkommenskultur festhalten

Auf dem Houiller Platz bestand die Möglichkeit, andere Kulturen kennenzulernen. Viele Friedrichsdorfer machten davon Gebrauch.

Friedrichsdorf. Zum „Sommer der Solidarität“ haben der Arbeitskreis Asyl und Amnesty International am Samstag geladen. Gemeinsam wurde auf dem Houiller Platz das „Offene Friedrichsdorf“ gefeiert und sich zum Festhalten an der „Willkommenskultur“ bekannt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen