Hochtaunus

Hoch hinaus geht es für Kletterer aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet an den Eschbacher Klippen.	Fotos: Pieren

Eschbach. Die Alpen sind weit weg. Zu weit, um an einem Sonntag schnell einmal zum Kraxeln in die Berge zu fahren. Taunus-Klettermaxe kommen in der Heimat dennoch auf ihre Kosten. Zwar gibt’s auf den Eschbacher Klippen weder Gipfelkreuz noch Gipfelbuch. Dennoch ist der Ausblick auf das Usinger Land ... mehr

Die Sau wird in die Führung mit einbezogen.	Fotos: Lohrmann

Neu-Anspach. Im abendlichen Dämmerlicht wirkt der Hessenpark besonders märchenhaft – eine wahrlich passende Kulisse für eine Märchenführung. MEHR

clearing
Noch fahren auf der Strecke der Taunusbahn Triebfahrzeuge mit Dieselantrieb. Künftig könnten hier Züge mit Brennstoffzellen zum Einsatz kommen. Die Elektrifizierung ist damit aber nicht vom Tisch.	Foto: sto

Hochtaunus. Die weltweit ersten Züge mit Brennstoffzellen-Technik für den regulären ÖPNV sollen auch auf der Taunusbahn getestet werden. Darauf einigten sich der RMV und der Zughersteller Alstom. MEHR

clearing
Im Garten der Prager Botschaft lagerten tausende Flüchtlinge, die von den Helfern aus dem Taunus versorgt wurden.	Fotos Thomas Kania (3)/map (1)

Sie war das Symbol der deutschen Teilung: die Berliner Mauer. Vor 25 Jahren, am 9. November 1989, fiel die Grenze. Damit war de facto die deutsche Teilung beendet. In einer Serie lässt die TZ die Ereignisse von damals noch einmal Revue passieren. Dazu zählen auch jene bewegende Tage in der Prager Botschaft, in die sich Tausende DDR-Flüchtlinge gerettet hatten – und von Helfern aus dem Taunus versorgt wurden. MEHR

clearing
Joachim Hanner (links) und Dr. Joachim Ziegler vor vier Porträtstudien, die dem Fotograf auf seinen Reisen gelangen.

Ober-Erlenbach. Heimat – für jeden von uns bedeutet sie etwas anderes, für die meisten bleibt sie aber immer der schönste Fleck der Welt. Unter diesem Motto zeigt der passionierte Fotograf Joachim Hanner denn auch Bilder aus aller Herren Länder in der Heimatstube Ober-Erlenbach. Ganz persönliche, nämlich solche, die mit seinem Zuhause zu tun haben, sind auch dabei… MEHR

clearing
Matthias Kliem

Auf einmal ging’s bergab: Das Rodelbahn-Projekt am Feldberghang ist in der Versenkung verschwunden – und so recht traurig sind darüber nicht viele. MEHR

clearing
Margarete Rupper und ihre Tochter Rosa (9) sind voll auf Halloween eingestellt.	Foto: Priedemuth

Oberursel. Unter dem Motto „Oberursel spuuukt“ hatte der Fokus O. gestern zum Halloween-Treiben mit Grusel-Rallye in die Innenstadt eingeladen. MEHR

clearing
Ein übergroßes Logo der CDU bildet die Kulisse für den Bundesparteitag in Leipzig. Foto: Peter Endig

Oberursel. Die Basis hat bei der Jahreshauptversammlung der Oberurseler CDU für die Leitlinien gestimmt, die Arbeitsgruppen zuvor ausgearbeitet hatten. Die thematische Stoßrichtung ist klar, die personelle noch nicht. MEHR

clearing
Zum letzten Mal verkaufte Gisela Dietz gestern Zeitungen und Zeitschriften und nahm letzte Lottoscheine entgegen. Für ihre Kunden ein trauriger Tag.	Foto: Jens Priedemuth

Oberursel. Nach 15 Jahren schloss gestern das Kiosk „Bingo“ in der Feldbergstraße. Viele Kunden schauten noch einmal bei Gisela Dietz vorbei, um ihr alles Gute für die Zukunft zu wünschen. MEHR

clearing
Orgelbaumeister Joachim Müller hat gut zu tun: Die Metallpfeifen der Steinbacher Kirchenorgel müssen gereinigt werden.	Fotos: Jochen Reichwein

Lich. Während an der Untergasse die Steinbacher Sankt-Bonifatius-Kirche neu gebaut wird, kümmern sich Orgelbauer um das alte Kircheninstrument. Bevor es im neuen Gotteshaus erklingt, wird es gereinigt, umgebaut und modernisiert. TZ-Redakteurin Stefanie Heil hat in der Orgelbau-Werkstatt genau hingesehen – und ein Stückwerk im besten Sinne gefunden. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Luise Feld zeigt das Wimmel-Plakat aus der Lesestart-Tasche.	Foto: wös

Köppern. Damit schon Dreijährige für Bücher begeistert werden, bekommen ihre Eltern in der Köpperner Bücherei ein Lesestart-Set geschenkt. MEHR

clearing
Emil Rumpf, Französische Soldaten vor der Villa Winter, 1919, Öl/Lw.,

Kronberg. Kaum war der Erste Weltkrieg beendet, erlebten die Kronberger den Einmarsch der französischen Besatzungsmacht. „Wie es damals an der Villa Winter zuging, hielt Emil Rumpf 1919 in einem Gemälde wie in einem Großfoto fest“, berichtet der Kronberger Heinz Grossmann. MEHR

clearing
Die letzten Vorbereitungen laufen: Am Donnerstag öffnen sich erstmals die Türen des neuen „Lädchens“ in Schönberg.	Foto: jp

Schönberg. Was lange währt, wird endlich gut. Nur noch wenige Tage, und Schönberg hat wieder einen Lebensmittelmarkt am Mainblick. Zwei Dutzend Schönberger waren zu einer Bürger-Informationsveranstaltung gekommen. MEHR

clearing
Almut Boller

Königstein. Das Restaurant im Königsteiner Kurbad ist für die kommenden vier Wochen geschlossen. Ein Pächterwechsel wird zur Modernisierung genutzt. Vom 2. Dezember an soll es in der Küche dann wieder „heiß“ hergehen. Die Planungen für die Sanierung des Bades liegen dagegen auf Eis. MEHR

clearing
Denise Vetter zieht das Jugendfeuerwehr-Schild vom Rücken der Einsatzjacken, und Steffen Böhmer (rechts) steht schon bereit, um Patrick in die Einsatzabteilung zu übernehmen. 	Foto: Seibt

Eschbach. Bei der Freiwilligen Feuerwehr braucht man einen langen Atem. Besonders dann, wenn es um den Nachwuchs geht. Doch sind sie erst einmal groß, sind sie für die Einsatzabteilung ein Gewinn. In Eschbach ist es nun geglückt, den Ersten aus der Miniwehr auch in die Einsatzabteilung zu übernehmen. Geht es nach der Wehr, sollen weitere folgen. MEHR

clearing

Schönberg. Seit November 2011 veranstaltet der Sänger und Gitarrist Harry Kaey die Live-Musik- Eventreihe „Duo-Night“, zu der er jeweils einen anderen Gast aus der regionalen Musikszene einlädt. MEHR

clearing

Glashütten. Wer zur Feier der Ernennung Glashüttens zur „Fairtrade“-Kommune am morgigen Sonntag (15.30 Uhr im Bürgerhaus) das Wochenende mit einem fairen Einkauf beginnen möchte, hat dazu heute MEHR

clearing

Glashütten. Die jüngste Wortmeldung von CDU-Fraktionschef Klaus Hindrichs (wir berichteten) veranlasst auch den Gemeindevorstand zur Gegenrede. Hindrichs Vorwurf, im Rathaus staue sich die Arbeit auf, so heißt es in der Replik, verdrehe die „tatsächliche Sachlage“. MEHR

clearing

Königstein. Wer demnächst plant, die Königsteiner oder auch die Falkensteiner Burg zu besuchen, sollten im Blick haben, dass die Festungs-Tore über den Winter von Montag bis Freitag geschlossen bleiben. MEHR

clearing

Falkenstein. Der Heimatverein Falkenstein organisiert wie in jedem Jahr den Martinszug im Stadtteil. Am Dienstag, 11. November, stellt sich der Laternenumzug um 17.15 Uhr im unteren Teil der Straße Am Bergschlag in Falkenstein auf. MEHR

clearing

Falkenstein. Die evangelische Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein lädt ein zur Anmeldung der neuen Konfirmanden, die im Jahr 2016 zur Konfirmation gehen sollen. MEHR

clearing

Königstein. „Die Stalingradmadonna – Bild der Hoffnung und Mitmenschlichkeit“ – diesen Titel trägt ein Vortrag, den die Königsteinerin Barbara Riemann am kommenden Freitag, 7. MEHR

clearing

Königstein. Yana Fedoruk und Vladimir Popolzin gastieren morgen von 16 Uhr an als Akkordeon-Duo in der Kursana Villa am Kreisel. Das Duo aus St. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Maria Montessori schrieb, dass „die Hände Instrumente der menschlichen Intelligenz sind“. Deshalb sei es wichtig, dass Kinder die Fähigkeit entwickeln, ihre Handmuskulatur zu kontrollieren MEHR

clearing
Aus dem Horex-Museum Bad Homburg haben die Tauniden viele technische Infos mitgebracht.

Usingen. Bei sonnigem Herbstwetter stand bei den Tauniden Kultur auf der Tagesordnung – denn es ging ins Horex-Museum in Bad Homburg. MEHR

clearing
Die neue Linde auf dem Emmershäuser Friedhof macht dem Ortsbeirat Sorgen. Nun hofft man, dass sie den Winter übersteht. 	Foto: Schneider

Emmershausen. In Emmershausen werden am Montag Weichen für die Zukunft gestellt. Im Bürgerhaus geht es um das Dorferneuerungsprogramm. Im Ortsbeirat wurde am Donnerstag dafür geworben. Außerdem standen auf der Tagesordnung ein Baum und eine Schiebetür – beides auf dem Friedhof. MEHR

clearing
Bei ihren Wanderungen haben die Tauniden auch eine Menge Spaß.

Niederreifenberg. Der Niederreifenberger Taunusklub ist ausgesprochen aktiv. Die jüngste Tour in der Reihe der Mittwochswanderungen führte die Tauniden ins Rheingau. MEHR

clearing
Fayez Chbib an der CNC-Fräse, an der die Böden und die Deckplatten für die runden Möbel geschnitten werden.	Fotos: Petter

Neu-Anspach. Was sich im Gewerbegebiet doch so alles versteckt: Die Möbel-Manufaktur Al-Round baut Tische, Schränke und Regale. Aber nicht aus Holz. MEHR

clearing
Das Foto zeigt die erste Besetzung des Spielmannszugs, der Anfang des 20. Jahrhunderst gegründet wurde.

Wehrheim. Vom Spielmannszug – teilweise auch mit Fanfaren –, zum Musikzug bis zum Blasorchester. Das ist in kurzen Worten die Geschichte des Blasorchesters der Turn- und Sportgemeinde Wehrheim. Jetzt steht sie vor ihrem Ende, und das ist eine Gelegenheit, auf fast 100 Jahre ... MEHR

clearing
Die Ausflügler genieß den Blick hoch über Trier. 	Foto: Mai

Wehrheim. Wenn Trier „schwarze Stadt“ genannt wird, liegt das nicht an der Porta Nigra, ihrem aus der Römerzeit stammenden Wahrzeichen, das von den Jahren, die es auf dem Buckel hat, dunkel gefärbt wurde. MEHR

clearing
Die „English-Ladies“ haben auf ihrer Reise nach Schottland viel gesehen.

Neu-Anspach. Was die Schotten unter ihrem Kilt tragen, haben die „English Ladies“ – 26 Frauen der Sprachkurse von Janet Reuter – bei ihrem Besuch in Edinburgh nicht erfahren. MEHR

clearing

Wehrheim. Vom Spielmannszug – teilweise auch mit Fanfaren –, zum Musikzug bis zum Blasorchester. Das ist in kurzen Worten die Geschichte des Blasorchesters der Turn- und Sportgemeinde Wehrheim. Jetzt steht sie vor ihrem Ende, und das ist eine Gelegenheit, auf fast 100 Jahre ... MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Zum Winterstein bei Ober-Mörlen führt die Wanderung des VdK Friedrichsdorf am Freitag. Es geht von Ober-Rosbach hinauf in den Wald. MEHR

clearing

Neu-Anspach. Was sich im Gewerbegebiet doch so alles versteckt: Die Möbel-Manufaktur Al-Round baut Tische, Schränke und Regale. Aber nicht aus Holz. MEHR

clearing
Henriette Fleck schlüpft in die Rolle der Märchenerzählerin.

Neu-Anspach. Im abendlichen Dämmerlicht wirkt der Hessenpark besonders märchenhaft – eine wahrlich passende Kulisse für eine Märchenführung. MEHR

clearing

Wehrheim. Die Wanderausstellung der Hessischen Energiespar-Aktion (www.energiersparaktion.de) macht nächsten Monat Station im Wehrheimer Rathaus. MEHR

clearing

Usingen. Der Ortsbeirat Usingen trifft sich am Mittwoch, 12. November, ab 18 Uhr, im Schlösserkeller (Blücherstraße). Unter anderem steht der Etat 2015/16 auf der Tagesordnung. MEHR

clearing
Luise Feld zeigt das Wimmel-Plakat aus der Lesestart-Tasche.	Foto: wös

Köppern. Damit schon Dreijährige für Bücher begeistert werden, bekommen ihre Eltern in der Köpperner Bücherei ein Lesestart-Set geschenkt. MEHR

clearing

Seulberg. Das Königsschießen der Schützengesellschaft 1524 Seulberg steht am Sonntag, 9. November, auf dem Plan. Dazu sind alle Mitglieder eingeladen. Beginn um 15 Uhr. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Der Vorsitzende des Ausschusses für Bau, Umwelt und Verkehr, Dietmar Steiner (CDU), lädt für Freitag, 7. November, 15 Uhr, zur öffentlichen Ortsbegehung am Sportpark, Edouard-Desor-Straße 1, ein. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Die legendäre Gruselnacht für nervenstarke Kinder zwischen 8 und 10 Jahren beginnt am Samstag, 8. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei. MEHR

clearing

Usingen. Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen Fragen. Nahe liegend also, schon frühzeitig die Weichen zu stellen für ihr nachhaltiges Interesse an naturwissenschaftlichen Themen. MEHR

clearing

Usingen. Zu einem Konzert mit virtuosen Werken der Frühklassik lädt der Kulturkreis Usinger Land für Sonntag, 9. November, ab 17 Uhr in die katholische St. Laurentiuskirche in Usingen ein. MEHR

clearing

Burgholzhausen. Was nicht in den Worten ist, ist im Schweigen dazwischen enthalten: So der Titel einer Lesung mit Musik, die am Samstag, 8. November, um 18 Uhr im Alten Rathaus Burgholzhausen beginnt. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Zickenalarm oder Powerfrau? Unter diesem Motto lädt die evangelisch-methodistische Kirche ein zum Regionalen Frauentag der Region Rhein-Main. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Wie vielfältig die Musik mit den Instrumenten der Blechbläserfamilie sein kann, wollen die Mitglieder des Preatorius-Ensembles zeigen. MEHR

clearing

Burgholzhausen. Das Goethe-Trio Alexander Sachs (Violine), Dmitry Khakhalin (Viola) und Christoph Wagner (Cello) gibt ein Konzert im Alten Rathaus. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Um gesunde Ernährung für Kinder und Zuckerfallen geht es am Donnerstag bei einem Vortrag im fambinis Familienzentrum. Das Thema des Vortrags von Ernährungsberaterin Nadia Ruppert MEHR

clearing

Das bundesweite frühkindliche Leseförderprogramm der Stiftung Lesen begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden Jahren bis zur Einschulung. MEHR

clearing

Steinbach. Anlässlich des Volkstrauertages ist für Sonntag, 16. November, eine Gedenkstunde für die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft geplant. MEHR

clearing

Steinbach. Die Stadt bietet einmal im Monat eine Energieberatung im Backhaus, Kirchgasse 1, an. Interessierte können sich wieder am kommenden Montag von 17.30 bis 18.30 Uhr kostenlos bei MEHR

clearing

Kronberg. Interkommunale Zusammenarbeit wird auch in Kronberg groß geschrieben. Zusammen mit Königstein und Steinbach betreibt die Burgstadt beispielsweise eine Gemeinschaftskasse und das Standesamt. MEHR

clearing

Kronberg. Es war herzzerreißend: Die beim Kontobetrug erwischte Frau entschuldigte sich bei ihrem „Ersatzpapa“ sogar mit Küsschen dafür, dass sie ihm 400 Euro geklaut hatte. Bei der Richterin riss aber nicht das Herz, sondern der Geduldsfaden, waren die 400 Euro doch nur ... MEHR

clearing

Oberursel. Star-Wars-Fans im Alter von sieben bis zehn Jahren kommen am Samstag, 22. November, in der Stadtbücherei, Eppsteiner Straße 16–18, auf ihre Kosten. Los geht’s um 11 Uhr. Bis 13. MEHR

clearing

Oberursel. Die Windrose und der Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften wollen künftig enger zusammenarbeiten. Einen Schwerpunkt bildet die Flüchtlingshilfe. MEHR

clearing

Oberursel. Das Monatsprogramm für das „café portstrasse“, Hohemarkstraße 18, für den November startet am kommenden Dienstag, 12 Uhr, in der „buebox“, dem Kino der „portstrasse“, mit einem Filmdrama. Am kommenden Freitag wird von 14. MEHR

clearing

Oberursel. Rund um sein Atelier, den Taunuswanderern noch gut als Ausflugslokal Heidetränke bekannt, wächst der Rohstoff für seine Skulpturen. MEHR

clearing

Stierstadt. Die Strackgasse ist aufgrund von Kanal-, Gas- und Wasser-Hausanschlussarbeiten in Höhe der Hausnummer 5 a – also zwischen Eisenwaren-Alberti und der Einmündung in die Ackergasse – bis MEHR

clearing

Usingen. Bei der evangelischen Kirchengemeinde steht eine Wahl an. Die Gemeindeversammlung ist für Sonntag, 9. November, gegen 11.15 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst, geplant. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse