Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Die Schranken am Bahnübergang in Kronberg Süd werden sich von 2030 an vermutlich häufiger öffnen und schließen.
Knotenpunkt Sodener StockWas tun gegen die Blechlawine in Kronberg?

Die Koalition will, dass sich der Magistrat der Verkehrssituation rund um den Sodener Stock annimmt. Die ist schon heute zu bestimmten Tageszeiten grenzwertig. Und sie wird sich noch verschärfen. mehr

Episoden über die 400 Jahre alte Linde Autorin Saskia Hennig von Lange bringt den Baum zum Erzählen
Saskia Hennig von Lange interessiert sich für Rahmen und für Bäume. Jetzt schreibt sie Episoden zum Lindenbäumchen.

Oberursel. Das etwa 400 Jahre alte Lindenbäumchen im Oberurseler Feld wird durch einen Metallrahmen zum Kunstwerk und bald auch zu einem literarischen Ort. Autorin Saskia Hennig von Lange (41) erzählt Geschichten des Baums – und hat auch zum Thema Rahmen einen Bezug. mehr

clearing
Immobilien im Hochtaunus Rekordumsatz beim Häuserkauf
Haus Anzeige

Hochtaunus. Nie war es leichter, eine Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten, denn die Nachfrage übersteigt inzwischen im Taunus bei weitem das Angebot. Als sehr „zuwachsreich“ wird das Usinger Land eingestuft. mehr

clearing
Zweite Weltkrieg Fürs Leben geprägt: Evangelische Gemeinde lädt Kriegskinder zum Gesprächsabend ein
Für nachfolgende Generationen kaum vorstellbar: Auf der von Ruinen gesäumten Großen Eschenheimer Straße in Frankfurt musste Alltag einkehren.

Wehrheim. Der Zweite Weltkrieg ist seit mehr als 72 Jahren vorbei. Trotzdem haben die Ereignisse in der Kriegs- und Nachkriegszeit tiefe psychische Spuren hinterlassen – auch bei den damaligen Kindern. Vieles wurde jedoch verdrängt und bricht erst jetzt durch. mehr

clearing

Bildergalerien

Grundstück in der Danziger Straße Frühgeschichtliche Grabstätte in Wehrheim: Wer wurde in dieser Urne beigesetzt?
Der größte Fund: Mehr als 56 Zentimeter hoch und bis zu 68 Zentimeter breit ist diese stattliche Urne aus der späten Bronzezeit, die in einem Gräberfeld zum Vorschein kam. Unter den Beigaben befand sich eine Gewandnadel sowie ein Ring.

Wehrheim. Es gibt viel zu entdecken in den Museen des Taunus, die kostbare Schätze in ihren Sammlungen besitzen. Im Rahmen einer Serie widmet sich die TZ ausgewählten Ausstellungsstücken, die eine spannende Geschichte erzählen können: Aus einem Wehrheimer Gräberfeld stammt die 3000 ... mehr

clearing
Einzelhändler klagen Arbeiten an Bundesstraße 275: Umsatzeinbußen durch Baustelle
Frank Emmel zeigt an der Fleischwurst, wie viel Umsatz seit den Sommerferien fehlt.

Usingen. Nicht nur die Autofahrer werden durch die Bauarbeiten an der Bundesstraße 275 zwischen Usingen und dem Weiltal auf eine Geduldsprobe gestellt. Zur Bäckerei und Metzgerei in Merzhausen kommen Stammkunden aus dem ganzen Usinger Land, seit den Sommerferien gibt es deutliche ... mehr

clearing
Deutlich höhere Kosten in 2018 Die Immobilienpreise im Hochtaunus steigen rasant
Blick auf das Neubaugebiet in Westerfeld, dass in den vergangenen Jahren gewachsen ist und erweitert wurde. Foto: Seibt

Hochtaunus. Sollte sich der Siedlungsdruck aufs Rhein-Main-Gebiet durch den Brexit konkretisieren – sprich, die ersten ausländischen Banken suchen Wohnraum –, explodiert die Nachfrage nach einem Dach über dem Kopf. Hat sich der Staub verzogen, steht fest: Otto ... mehr

clearing
Prozess um verletztes Ehepaar Opel-Zoo: Gericht schlägt Vergleich vor
Justitia

Kronberg. Der Schmerzensgeldprozess nach dem Einsturz der Opel-Zoo-Terrasse geht weiter. Gestern machte das Gericht Klägern und Beklagten den Vergleichsvorschlag, die Angelegenheit mit der Zahlung von 4000 Euro zu Ende zu bringen. Die Parteien haben jetzt vier Wochen Zeit. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Wahl der Bestattungsart Auch Friedhöfe folgen Trends
Prozession zur neuen Grabplakette für Else Stephan. Tag des Friedhofs auf dem Evangelischen Friedhof am Untertor am 16.09.2017 in Bad Homburg.

Bad Homburg. Friedhofsbetreiber gehen mit der Zeit und bieten pflegefreie Grabformen an. Beim ökumenischen Tag des Friedhofs wurden den Besuchern auf beiden kirchlichen Bad Homburger Friedhöfen unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt. mehr

clearing
Direktkandidaten für den Bundestag Am Sonntag haben Sie die Wahl
Die kleine Sophie (3) hat noch viel Zeit, bevor sie das erste Mal Kreuzchen auf den Wahlzettel machen muss.

Hochtaunus. Wochenlang haben sie alles gegeben, standen in Fußgängerzonen, klopften an Haustüren. Jetzt kommt der Endspurt, doch es werden nicht alle Direktkandidaten in den Bundestag einziehen. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
Prozess

45000 8250 0 mehr

clearing
Prozess

40950 8250 0 mehr

clearing
Areal soll verkauft werden Bleibt der Südcampus ein Spekulationsobjekt?
So haben sich die Marketing-Experten die Bebauung auf dem Südcampus vorgestellt.

Ober-Eschbach. SPD-Chefin Elke Barth ist stinksauer: Wie sie befürchtet hat, will Rock Capital den Südcampus in Ober-Eschbach verkaufen. Der Projektentwickler aus München dürfte sich dabei, so glaubt Barth, die Taschen ordentlich voll machen. mehr

clearing
Verbesserungsbedarf Was sich Tagesmütter in Steinbach und Oberursel wünschen
Natascha Seibel (links) und Petra Damerau sind zwei Tagesmütter des Vereins Nest-Werk und betreiben das „Rabennest“.

Oberursel/Steinbach. Seit zehn Jahren gibt es den pädagogischen Verein Nest-Werk, der für Oberursel und Steinbach zuständig ist. Bei den meisten ist der Name Nest-Werk vor allem mit der Ausbildung von Tagesmüttern verknüpft, deren Zahl über die Jahre gestiegen ist. mehr

clearing
Bauarbeiten beginnen Projekt Kunstrasen in Seulberg kommt ins Rollen
Der Tennenplatz des SV Seulberg wird ab Oktober in einen Kunstrasenplatz umgewandelt.

Seulberg. Die ersten Schritte sind getan: Nachdem die Bodenproben-Analyse keine Schadstoffbelastung ergeben hat, können im Oktober die Bauarbeiten für den neuen Kunstrasenplatz beginnen. mehr

clearing
Prozess Autofahrer jagt Krad-Fahrer

Bad Homburg. Ein aggressiver, 32-jähriger Autofahrer aus Wiesbaden hat einen 17-jährigen Krad-Fahrer bis in den Neu-Anspacher Stadtteil Rod am Berg verfolgt. Später soll er ihn mitsamt seinem Krad umgestoßen haben. Die Verhandlung endete nun ohne Urteil, weil der junge Kradfahrer nicht ... mehr

clearing
Feldholzhecke auf dem Bornberg Naturerkundung mit Natur- und Umweltpädagogin Gaby Kunze
Die Umweltpädagogin Gaby Kunze steht vor der Feldholzhecke in Friedrichsdorf, in der es viel Leben gibt. In der Hand hält sie einen gelb blühenden Rainfarn.

Friedrichsdorf. Singvögel, Igel und Schmetterlinge richten ihre Kinderstube gern in Feldgehölzen ein. Denn ihre Dornen bieten Schutz. Außerdem wachsen dort nahrhafte Beeren. Und manchmal finden sie sogar ein Gallwespen-Nest. Unsere Reporterin Christiane Paiement-Gensrich hat sich von Natur- ... mehr

clearing
"Schönberg lebt" Verein sammelt Spenden für die notwendige Sanierung der Kapelle
Brigitte Möller (links), Helga Michaelis und Mathias Völlger vom Verein „Schönberg lebt“ wissen genau, was auf dem Friedhof saniert und repariert werden muss.

Schönberg. Der Verein „Schönberg lebt“ hat eine Spendenaktion initiiert, um die Renovierung der Friedhofskapelle anzustoßen. Ein fünfstelliger Betrag ist nötig, um sie wieder in frischem Glanz erstrahlen zu lassen. mehr

clearing
Vergriffene Exemplare Kartograph stellt Wanderkarten wieder her
Radwege sind grün, Wanderwege rot markiert. Auch Haltestellen und Lokale zum Einkehren sind vermerkt.

Hochtaunus. Der Altweibersommer nimmt Anlauf. In den nächsten Wochen zeigt sich der Taunuswald wieder in schönstem Herbstgold. Wer das sehen will, muss nur den vielen Rad- und Wanderwegen vor der Haustür folgen. Die Firma NaturNavi arbeitet nun daran, dass auch vergriffene Karten wieder ... mehr

clearing
15. Bad Homburger Gesundheitswoche Aussteller informieren im Kurhaus: Hier geht’s um die Gesundheit
<span></span>

Bad Homburg. Von A wie Alterssimulationsanzug bis V wie Venenmessung – bei der 15. Bad Homburger Gesundheitswoche kann man sich an mehr als 40 Ständen über Präventions-, Behandlungs-, Reha- und Pflegemöglichkeiten informieren. Zudem präsentieren sich Selbsthilfegruppen – denn ... mehr

clearing
Freiwilligendienst für den Tierschutz Selina Etzolds „In Indien war ich durchgängig glücklich“
Im Bundesstaat Goa, im südlichen Indien, fühlte sich Selina Etzold pudelwohl. Die Freundlichkeit der Menschen vermisst sie nun.

Bad Homburg. Vor einem Jahr ist Selina Etzold zum Freiwilligendienst nach Indien aufgebrochen. Nun ist die 20-Jährige zurück aus dem Land, das so viele Facetten hat. Und sie hat einiges zu berichten. mehr

clearing
Geheime Fantasieschrift Sputnik und sein Darm prägten Wakolbingers Schaffen
Bad Homburg,Blickachsen,
"PLacements - slip, roma4, jump, door, bed, v.li.) von
Manfred Wakolbinger

Bad Homburg. Unsere Serie über die Künstler der "Blickachsen" neigt sich dem Ende zu. Heute geht es um Manfred Wakolbinger, dessen "jump" und "roma4" in der Vorauswahl für einen Ankauf durch die Stadt Bad Homburg stehen. mehr

clearing
Problem Tageseinsatzkräfte Feuerwehr in Merzhausen plant Aktionen, um mehr Frauen zu gewinnen
Stefanie Möbs und Tamina Temeschinko (von links) sind gute Beispiele für Aktive in der Wehr Pfaffenwiesbach und könnten durchaus auch Vorbilder für die Frauen in der Usinger Wehr sein. Archivbild: Tatjana Seibt

Merzhausen. In Merzhausen sieht’s mit Blick auf die Feuerwehr im Grunde genommen ganz gut aus. Doch das zentrale Problem bleibt auch hier die Tageseinsatzstärke, wie im Ortsbeirat deutlich wurde. Dass es aber auch neue, innovative Denkmodelle gibt, verrät Stadtbrandinspektor ... mehr

clearing
Bürgerversammlung Energie-Konzept soll Kosten senken
Bürgermeister Steffen Wernard, Dr. Philipp Schönberger und Dr. Thilo Koch (v.l.) erläuterten das energetische Quartierskonzept.

Usingen. Usingen Nord soll ein energetisches Quartierskonzept bekommen. Wie das aussehen kann und welche Potenziale vermutet werden, darüber wurde nun in der ersten Bürgerversammlung gesprochen. mehr

clearing
Nach Kündigung Wie geht's weiter mit der Gastronomie im Bahnhof?
Die Pforten des Restaurants am Bahnhof bleiben erstmal geschlossen. Nach der Kündigung für Peter Kofler wird ein neuer Pächter gesucht.

Bad Homburg. Die Gastronomie im Bahnhof ist geschlossen. Dennoch muss es irgendwie weitergehen, es warten noch Reservierungen. Und die Kur will den gekündigten Pachtvertrag sauber abarbeiten. mehr

clearing
Handwerk Das Zimmerer-Handwerk liegt bei den Pauls in der Familie
Zimmerer-Geselle Jan Paul schneidet einen so genannten Gratsparren zurecht. Dafür ist räumliches Sehen gefragt.

Hochtaunus. Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Auf Jan Paul, seit kurzem Geselle im Zimmererhandwerk, trifft das zu. Schon als Bub hat der Schloßborner ein Baumhaus gebaut – der Beginn einer großen Leidenschaft. Das Baumhaus steht immer noch. Und irgendwann, das ist ... mehr

clearing
Kronberger Burg Hier wird Geschichte zum Erlebnis
Die Kronberger Burg ist ein beliebtes Ausflugsziel – zum Beispiel im Oktober beim Herbstfrüchtefest.

Kronberg. Wer gern Geschichte zum Anfassen erlebt und dabei grandiose Ausblicke genießen möchte, muss einen Ausflug auf die Kronberger Burg machen. Das Schöne: Nicht nur Familien- und Themenführungen, sondern auch Konzerte, Märkte und Kinderveranstaltungen locken übers Jahr in das alte ... mehr

clearing
Interview Obermeister Dieter Paul: "Auf die Walz gehen, ist nicht viel anders als work and travel"
Dieter Paul

Wir haben mit dem Obermeister Dieter Paul, über die Zukunftsperspektiven seines Zimmerer-Handwerks gesprochen und er sagt zum Thema Nachwuchssorgen, dass vor allen Dingen die Eltern gefordert sind. mehr

clearing
Pflanzenbörse des BUND Essbares ist besonders gefragt
Alice Diehl (links) und Dietlinde Patommel machen seit Jahren bei der Pflanzenbörse des BUND mit. Sie wissen ganz genau, was gerne genommen wird und wo es ein Überangebot gibt.

Wehrheim. Wenn die Wirtschaft „floriert“, geht’s auch der Börse gut. Der Wehrheimer Börse geht’s gut, wenn die Natur floriert. Am Samstag wird wieder gehandelt – die Pflanzenbörse des BUND steht an. Zwei Damen, die schon seit Jahren im Team sind, kennen ... mehr

clearing
Ausstellung im Rathaus Maler Friedrich Pfeffer kommt zu posthumer Ehre
Heide Beikler organisiert die Ausstellung der Bilder ihres Vater Friedrich Pfeffer. Sie ist derzeit im Usinger Rathaus zu sehen.

Usingen. Friedrich Pfeffers Werke sind derzeit im Rathaus zu sehen. Die Ausstellung ist eine posthume Würdigung eines unbekannten Malers, der vor fast 20 Jahren gestorben ist und nie ein Werk verkauft hat. mehr

clearing
Wohin mit den Kleinsten?
Im Spatzennest in Arnoldshain auch noch zwei U3-Gruppen unterzubringen, scheint im Vergleich zu anderen Optionen sehr teuer.

Schmitten. Dass die Kinderbetreuung in der Feldberggemeinde ausgebaut werden soll, steht außer Frage. Wo zwei neue U3-Gruppen eröffnet werden könnten und wie viel das kosten könnte, hat die Verwaltung geprüft. In einer gemeinsamen Sitzung berieten Haupt- und Finanz- sowie ... mehr

clearing
Neuer Service Post eröffnet Packstation in Usingen
Probierte die Packstation in Usingen aus: Christine Meschko.

Wer keinen netten Nachbarn hat, der tagsüber ein Päckchen entgegen nimmt, muss oft genug mit der Benachrichtigung an einem anderen Tag die Sendung bei der Post abholen. Was zeitaufwendig ist und bei Berufstätigen Planung erfordert. In Usingen gibt’s nun dank der neuen ... mehr

clearing
Produzent Patsy Hohl Dieser Bad Homburger lebt für Musik
Produzent Patsy Hohl ist in der Kurstadt schon seit Jahren eine musikalische Größe.

Bad Homburg. Das wird was, dachte sich der Produzent Patsy Hohl, als er sich das Demo-Tape des Frankfurter Rappers Grizzco anhörte. Und der ehemalige Gambi-Booker weiß, wovon er spricht – denn Musik ist sein Leben. mehr

clearing
Beleuchtung Weilrod bekommt neue LED-Straßenlaternen
Bürgermeister Götz Esser (rechts) und Syna-Standortleiter Dr. Dietrich Reinking bringen eine LED-Lampe nach oben.

Weilrod. Seit Jahren schon wird in Weilrod über den Umbau der Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik gesprochen. Jetzt ist es soweit. Bis Monatsende sollen 811 Lampen ausgetauscht sein und in Betrieb gehen. mehr

clearing
Handballer feiern Oktoberfest am Samstag? Läuft bei denen!
Barbara und Helmut Wittmann brachten ihre Enkelinnen mit. Lina (links) und Lara waren die feschesten Madln im Zelt.

Neu-Anspach. Die neue Idee kam an. Zugegeben, wer am Samstag einen Frühschoppen ansetzt und ab 12 Uhr die lokale Blaskapelle aufspielen lässt, geht ein Risiko ein. mehr

clearing
Stadtentwicklerin Ute Knippenberger verlässt Kronberg
Dr. Ute Knippenberger an ihrem Arbeitsplatz, den sie am Ende des Monats räumt.

Kronberg. Noch gut eine Woche arbeitet Dr. Ute Knippenberger in Kronberg, dann geht es für die Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung und Umwelt nach Wiesbaden, wo sie den Bereich Städtebau leiten wird. Dort warten andere Maßstäbe und eine größere Vielfalt an städtischen Strukturen ... mehr

clearing
Gründchen wird 2018 erschlossen
Gewerbeflächen wie hier an der Kurmainzer Straße in Weißkirchen sollen „aufgeräumt“ werden. Gegenüber geht es künftig zu Mazda.

Steinbach/Weißkirchen. Beiderseits des S-Bahnhofs Weißkirchen/Steinbach sind Gewerbegebiete in Planung, und auf beiden Seiten stehen in absehbarer Zeit Bauarbeiten an, um Kreisel zu schaffen. Steinbach ist dabei schon einen Schritt weiter als Oberursel. mehr

clearing
Premiere Oberursel-Film kommt gut an
Eine Schlüsselszene des Films: Hermann Blok (Rainer Bock) versucht seiner Nachbarin Eva Sanders (Petra Schmidt-Schaller) zu vermitteln, dass es sich lohnt, um sein Glück zu kämpfen.

Oberursel. Preview mit Lokalbezug: Die Zuschauer sind vom Film „Ich war eine glückliche Frau“ schwer beeindruckt. Und Regisseur Martin Enlen genießt sein Heimspiel. mehr

clearing
Kaiserin-Friedrich-Gymnasium Unterricht im Stahlcontainer
Das stille Örtchen bekommt natürlich noch Trennwände.

Bad Homburg. Die Container in der Unteren Terrassenstraße, in die ein Teil des Schulbetriebs des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums während der Sanierung des Turmgebäudes untergebracht werden soll, stehen. Und sehen, Provisorium hin oder her, schicker aus, als so manches bestehende Schulgebäude. mehr

clearing
Stadtpolitik Wertstoffhof muss umziehen
Der Wertstoffhof muss weichen. Die Frage ist, ob er im noch zu entwickelnden benachbarten Gewebegebiet neu entsteht.

Friedrichsdorf. Ein gemeinsam betriebener Wertstoffhof der Städte Friedrichsdorf, Oberursel und Bad Homburg ist unwahrscheinlich. Die Stadt Friedrichsdorf hat jedoch eine Option für einen neuen Wertstoffhof-Standort in ihrem künftigen Gewerbegebiet neben der Autobahn. mehr

clearing
Schlechte Stimmen gibt es nicht
Der „ChoryFeen“ bietet am Sonntag in der Alten Schule in Burgholzhausen einen Workshop an.

Burgholzhausen. Dass es keine „schlechte Stimme“ gibt, will ein Workshop beweisen, zu dem der Burgholzhäuser Frauenchor „ChoryFeen“ für 24. September einlädt. Es gibt noch Plätze. Mit „Einfach singen!“ will man nicht nur neue Mitsängerinnen gewinnen. mehr

clearing
Meditation „Breathwalk“: Beim Gehen meditiert es sich leichter
Oberhöchstadt, TZ Mitarbeiterin Gabriele Calvo Hennig (grünes Shirt) mit Entspannungs-Pädagogin Heike Neidhardt beim Walking & Yoga im Feld

Foto: Priedemuth

Hochtaunus. Der Sport „Breathwalk“ kombiniert Gehen und bestimmte Yoga-Übungen miteinander. Unsere Reporterin Gabriele Calvo Henning hat sich von der Entspannungspädagogin Heike Neidhardt auf einen Breathwalk mitnehmen lassen. mehr

clearing
Oldtimer Peter Michaelis sammelt aus Liebe zum Design
05.09.2017 / Dr. Peter Michaelis /  In seiner Werkstatt: Bei der Montage eines Weber Doppelvergasers an einem Gordini 4-Zylinder-Motor /
Copyright/Foto: Joachim Storch / Bad Homburg - 
FON 0172-6600557, www.foto-storch.de

Hochtaunus. Der Stierstädter Peter Michaelis nennt rund 20 Oldtimer sein eigen, mit denen er auch an Rennen teilnimmt. Der leidenschaftliche Tüftler fertigt sogar Eigenbauten. Dabei dient ein Ferrari als Blaupause. mehr

clearing
Kinderbetreuung Masterplan für frühkindliche Bildung soll bis Ende 2018 stehen
Schon Kleinkinder sollen gefördert werden und Bildung genießen. Damit das gelingt, arbeitet Oberursel an einem Masterplan.

Oberursel. Welche Angebote gibt es für Eltern mit kleinen Kindern? Wo finden sie im Bedarfsfall Hilfe? Alles, was frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in Oberursel betrifft, soll in einem Masterplan zusammengefasst werden. Dafür läuft die Arbeit jetzt an. mehr

clearing
MKW-Gelände Achtung, Staugefahr in Oberursel
<span></span>

Oberursel. Die Frankfurter Landstraße, eine wichtige Verkehrsachse zwischen dem Taunus und der Großstadt, wird von kommender Woche an in Richtung Süden für Autos gesperrt. Die Stadt warnt vor „deutlichen Verkehrsbehinderungen“. mehr

clearing
Info-Kampagne Wohin mit dem Papier in Bad Homburg?
Bad Homburg,Glascontainer hinter Jubiläumspark

Bad Homburg. Mit Schreiben an alle Haushalte und bedruckten Müllwagen will die Stadt ihre Bürger auf die neuen Versorgungswege von Altpapier hinweisen. Betriebshof-Direktor Ralf Bleser gibt derweil ein ehrgeiziges Ziel aus. mehr

clearing
Städtischer Haushalt Bürgermeister präsentiert kleines Plus in der Kasse
caricatur vom 19.9. wernard und Polster für die Stadt usingen steffen wernard

Usingen. Das Finanzfüllhorn ist in Usingen nicht sonderlich gefüllt. Für das erste Halbjahr präsentierte Bürgermeister Steffen Wernard (CDU) jetzt Mehreinnahmen. mehr

clearing
Rennstrecke am Oberloh Diese Bahn gehört den Minicars
Mit 13 Jahren ist Tom Zühlke (links) vor wenigen Wochen deutscher Vize-Meister in der Junioren-Klasse geworden. Sein Hobby teilt er mit dem elfjährigen Louis.Foto: cwf

Wehrheim. Der 13-jährige Tom Zühlke aus Wehrheim ist Vizemeister im Minicar-Racing. Was sich hinter diesem speziellen Hobby verbirgt, wird anschaulich am 8. Oktober in Wehrheim präsentiert. Denn dort ist das Saison-Abschluss-Rennen des „Elektro-Minicar-Club (EMC) Wehrheim“. mehr

clearing
Neubaugebiet Borngrund Bis zu 1200 Euro für den Quadratmeter Bauland
Oberursel,Baugebiet Borngrund Stierstadt

Stierstadt. Im Neubaugebiet Borngrund rollen die Bagger und Schwerlaster, wenn auch später als gedacht. Der Rubel dürfte auch bald rollen, denn das Interesse am Borngrund zu siedeln ist groß. Die Bieter stehen praktisch Schlange. mehr

clearing
Nachwuchs Jungtier bei den Nyalas im Opel-Zoo

Kronberg. Freudige Neuigkeiten aus dem Opel-Zoo: Am 14. September wurde ein weibliches Jungtier bei den Flachland-Nyalas mit einer interessanten Fellzeichnung geboren. mehr

clearing
Verkehrsprognose Nord-Ost-Umgehung soll für starke Entlastung in der Innenstadt sorgen
Am Ende des Schlappmühler Weges hat man einen guten Blick über das Usatal. Die Umgehung würde in Schildnähe verlaufen.

Usingen. Wenn es um die Nord-Ost-Umgehung Usingen geht, schwirren viele Zahlen durch den Raum – je nachdem, ob der Vertreter der Thesen pro oder kontra ist. Hessen Mobil hat nun die neusten Fakten veröffentlicht, die vor allem die Entlastung der Innenstadt betreffen. mehr

clearing
Radverkehrskonzept Hier hakt es auf den Bad Homburger Schulwegen
Die Frölingstraße, Ecke Schleußnerstraße, ist ein Beispiel für ein nicht gänzlich konfliktfreies Nebeneinander aller Verkehrsteilnehmer.

Bad Homburg. Wie angenehm ist es eigentlich, in Bad Homburg mit dem Fahrrad unterwegs zu sein? Ziemlich unangenehm, hat eine Studie des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ermittelt. Und besonders unangenehm für Schüler, ist man versucht zu sagen. Die Stadt geht das Thema jetzt ... mehr

clearing
Schillergärten Am Kronberger Bahnhof sollen sechs Wohnhäuser entstehen
<span></span>

Kronberg. Für KfB und Grüne ist die geplante Bebauung der Schillergärten ein Indiz für die Verwandlung von Kronberg weg von einer grünen Stadt im Grünen. Die Mehrheit begrüßt indes ausdrücklich den Wohnungsbau. mehr

clearing
Augustaallee Gurte verhindern Auseinanderbrechen der Silberlinde
Die Silberlinde an der Augustaallee hat ein  Loch im Stamm, die „Baumdoktoren“ Helmut Wilming und Stefan Kogge kontrollieren sie regelmäßig. Reichwein

Bad Homburg. In Bad Homburg stehen viele prächtige Bäume, nicht alle von ihnen sind gesund. Das hat sich zuletzt in der vergangenen Woche gezeigt, als eine große Rotbuche im Kurpark umstürzte. Dass solche Fälle nur selten auftreten – dafür sorgt die städtische Abteilung Grünpflege. mehr

clearing
Autorenporträt Alexandra Mazar lotet die Untiefen der Seele aus
Autorin Alexandra Mazar lebt in Bad Homburg. Sehr gerne ist die 49-Jährige im Kurpark, der Thai Sala ist einer ihrer Lieblingsorte.

Bad Homburg. Sie ist eine Autorin, die ein schonungsloses Feedback schätzt. Außerdem schreibt Alexandra Mazar nicht nur unter ihrem eigenen Namen, sondern auch unter Pseudonym. Und das aus gutem Grund. mehr

clearing
Obst voller Vitamine Äpfel: Aber bitte mit Schale
Bernd Rosenberger freut sich über die Äpfel, die in seinem Garten wachsen. Er setzt dabei auf alte und robuste Sorten.

Hochtaunus. Wer kennt es nicht, das berühmte englische Sprichwort: „An apple a day keeps the doctor away“? Frei übersetzt heißt es, wer jeden Tag einen Apfel isst, muss nie wieder zum Arzt. Ganz so wörtlich nehmen darf man das natürlich nicht, aber Äpfel schmecken nicht nur ... mehr

clearing
Praktizierte Nächstenliebe Interview mit Pflegefamilie: „Immer wieder so entscheiden“
Pflegeeltern Tanja und Michael W. puzzeln mit ihrem Pflegekind, das sie 2016 adoptiert haben.

Taunus. Der Landesvorsitzende des "Weissen Rings" und Pflegeeltern erzählen, was für sie praktizierte Nächstenliebe heißt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse