Hochtaunus

Ist er es oder doch nicht? Michael und Marzena Rühl sind auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. 	Foto: Schwarz-Cromm

Heinzenberg/Riedelbach. Wie sieht er aus, der perfekte Weihnachtsbaum? Im Usinger Land gab es am Wochenende genügend Möglichkeiten, das herauszufinden. Die Taunus Zeitung hat dabei einem jungen Paar über die Schulter geschaut. mehr

Die Zentrale für Jugendberatung und Suchthilfe hat jetzt auch eine „HaLT Alkohol Notfall“-App. Erhältlich ist sie unter google play store apps. Sie gibt Auskunft darüber, was im Notfall zu tun ist, also Tipps in Sachen Erste Hilfe. Das Lexikon enthält zudem wissenswerte Infos über Alkohol und Jugendschutz. 	Foto: Reichwein

Hochtaunus. Die Zahl der jugendlichen Komasäufer ist bundesweit zurückgegangen. Die vorsichtig positive Trendwende wertet das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe als Bestätigung seiner Arbeit. Getan ist die aber noch lange nicht. MEHR

clearing
Für manche war am Samstag schon Weihnachten – nämlich für die Gewinner des Bad Homburger Adventskalenders. 	Foto: Deiters

Bad Homburg. Heiligabend ist zwar erst in zwei Tagen. Doch für die Gewinner der 13. Homburger Adventskalender-Aktion war bereits am Samstagabend Bescherung. TZ-Mitarbeiterin Muriel Frank war dabei und sah in viele glückliche Gesichter. MEHR

clearing
Fröhliche Feier mit Gästen aus fernen Ländern.

Königstein. „Freundeskreis Asyl“-Mitglieder übernehmen Patenschaften für ihre neuen Mitbürger. MEHR

clearing
Lena Strack aus Wehrheim gehört zu den 15 Schülerinnen und Schülern, die derzeit die Sonderausgabe „Projekt Junge Zeitung“ vorbereiten. In der Samstagsausgabe vom 14. Februar wird sie für die TZ von ihren Eindrücken als Austauschschülerin in Kalifornien berichten.

Wehrheim/Hesperia. Das Projekt Junge Zeitung geht in die siebte Runde. 15 der rund 200 Schülerinnen und Schüler, die am 14. Februar die Samstagsausgabe der FNP und ihrer Regionalausgaben mit eigenen Artikeln „füllen“, werden aus ihrem Alltag im Usinger Land berichten. Lena Strack wird unsere TZ-Korrespondentin in Kalifornien sein. MEHR

clearing
Als es noch hell war, gab es auch noch Lücken auf dem Hausener Platz, die füllten sich aber mit Einbruch der Dunkelheit.

Hausen-Arnsbach. Die Veranstalter haben sich beim Hausener Weihnachtsmarkt wieder viel Mühe gegeben. Aber was nutzt das, wenn das Wetter nicht mitspielt? MEHR

clearing
Das Lieblingsspielzeug wird liebevoll restauriert.

Bad Homburg. Wenn dem heiß geliebten Kuscheltier ein Beinchen fehlt oder die Puppe ihr Auge nicht mehr öffnen kann, ist das ein Fall für Christine Wooge. Die Homburgerin ist nämlich Puppendoktorin. Mit viel Liebe zum Detail verarztet sie ihre kleinen Patienten und hat damit schon so manchen großen und kleinen Besitzer glücklich gemacht. MEHR

clearing
Mit Anlauf ins Vergnügen: Dieser Bub gehört zu den ersten Hallenbad-Besuchern und springt gleich mal vom Dreier.	Fotos: Jens Priedemuth

Oberursel. Seit Samstag läuft der Badebetrieb im neuen Taunabad. Da wird geschwommen, gesprungen, geplanscht und ganz viel geguckt. Schließlich gibt es einiges zu entdecken – auch etwas Vertrautes, das ans alte Hallenbad erinnert. MEHR

clearing
Christina Schäfer bot am Museums-Stand die „Friedrichsdorfer Weihnachtskugel“ an.	Fotos: die (2)

Friedrichsdorf. Das Fest der Liebe kann kommen: Nachdem am Wochenende zahllose Friedrichsdorfer vergnügt auf dem Weihnachtsmarkt feierten, macht sich in der Stadt Festtagsstimmung breit. MEHR

clearing

Schloßborn. Weihnachtliche Dekorationsartikel, selbst gefertigte Geschenke, Sportliches aus dem Verein sowie Kulinarisches mit einer Prise Exotik. Der FC 1920 Schloßborn feierte auf eine etwas andere Art und Weise. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Königstein. Grund zur Freude gab es jüngst in der Klinik Königstein der KVB: Als erste Reha-Fachklinik im Bundesland erhielt die Einrichtung das Zertifikat „TÜV Hessen Qualitätsservice Arbeitsschutz“. MEHR

clearing

Oberreifenberg. Vergangenen Samstag fing trotz Regens die Fassade eines kleinen Wohnhauses Feuer. Die Holzverkleidung des etwa in den 1950er Jahren erbauten Hauses sowie die darunter liegende Wärmedämmung brannten. MEHR

clearing
Ist er es oder doch nicht? Michael und Marzena Rühl sind auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. 	Foto: Schwarz-Cromm

Heinzenberg/Riedelbach. Wie sieht er aus, der perfekte Weihnachtsbaum? Im Usinger Land gab es am Wochenende genügend Möglichkeiten, das herauszufinden. Die Taunus Zeitung hat dabei einem jungen Paar über die Schulter geschaut. MEHR

clearing
Die Mädels der Brothers & Sisters verteilten im Bahnhofsviertel Plätzchen an Obdachlose.	Foto: Mai

Wehrheim. Die Chorsänger der Brothers & Sisters nehmen die Weihnachtsbotschaft der Liebe und Nächstenliebe ernst. Seit 1992 stellen sich immer in der Adventszeit einige von ihnen in die Küche und backen Bleche voller Plätzchen. MEHR

clearing
Etwa 70 Geschenke lagern noch bei Leonie Theuerkauf (links) im Haus, die sie zusammen mit Nadine Schmidt abgeholt hat und an bedürftige Kinder weiter gibt. 	Foto: tas

Usingen. Weihnachten ist die Zeit der Wünsche und der Wunder. Nadine Schmidt aus Usingen hat den Wundern einen kleinen Schubs gegeben, und so wird es für rund 70 bedürftige Kinder aus Usingen auch einen erfüllten Weihnachtswunsch geben. MEHR

clearing

Kronberg. Die Briefe wurden am Freitag nach Wiesbaden geschickt, doch Weihnachtsgrüße waren es nicht. Der Magistrat macht gegen die Pläne des Landes mobil, Kronberg für vermeintlich ärmere Städte zur Kassen zu bitten. MEHR

clearing

Kronberg. Eine 49 Jahre alte Fußgängerin ist am Freitag von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 17.30 Uhr an der MEHR

clearing

Stimmungsmache Zu unserem Artikel „Guaita-Park: Der Ton wird schärfer“ (TZ vom 18. MEHR

clearing

Schloßborn. MEHR

clearing

Königstein. Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen BMW, der am Samstag einen Radfahrer angefahren hat. Der Autofahrer fuhr um 17.53 Uhr in der Limburger Straße in Höhe des Friedhofs Frankfurter Straße auf den Radler auf. MEHR

clearing

Königstein. Die Singschule erzählt die Geschichte von der Geburt Jesu mit amüsanten Details. MEHR

clearing

Königstein. Drei Einbrüche und einen versuchten Einbruch meldet die Polizei. Jedes Mal hatten es die Täter auf Schmuck abgesehen. Am Samstag zwischen 15.30 Uhr und 18.45 Uhr suchten Ganoven eine MEHR

clearing

Kransberg. Die Kransberger gelten offenbar als humorvolle Menschen. Ganz gleich, ob sie andere zum Lachen bringen oder selbst lachen müssen. Zumindest gab die Ortsbeiratssitzung jede Menge Anlass dazu. MEHR

clearing

Wehrheim. Der Gemeindevorstand hat für die Bürger- und Mehrzweckhäuser in allen Ortsteilen eine einheitliche Winterpause in der Zeit vom 22. Dezember bis zum 10. Januar festgelegt. MEHR

clearing

Wehrheim. Das erste Senioren-Erzählcafé steht im Zeichen des vergangenen Jahres, hat aber auch das neue im Blick. Am Dienstag, 6. Januar, sind Senioren von 15 Uhr an ins Gasthaus Engel eingeladen. MEHR

clearing

In der Gärtnerei Leder wird es weiter gehen, wenn auch nicht so, wie es Inhaber Albert Leder geplant hatte. Während nebenan, wo noch vor kurzem die Gewächshäuser standen, die Bagger fahren und MEHR

clearing

Pfaffenwiesbach. Der Vereinsring Pfaffenwiesbach lädt zur Jahreshauptversammlung für Montag, 12. Januar ein. Der Vereinsring will sich beim Amtsgericht als Verein eintragen lassen und muss einen neuen MEHR

clearing

Wehrheim. Wer sich vor Weihnachten noch mal einen ganzen Abend mit stimmungsvoller Musik gönnen möchte, ist bei der „Christmas Gospel Night“ der Brothers & Sisters richtig. MEHR

clearing

Wehrheim. Das Mehrgenerationenhaus geht vom 22. Dezember bis zum 4. Januar in die Weihnachtspause. Los geht es wieder am Dienstag, den 6. Januar um 15 Uhr mit einem Spielenachmittag gemeinsam mit MEHR

clearing

Kransberg. Die Kransberger gelten offenbar als humorvolle Menschen. Ganz gleich, ob sie andere zum Lachen bringen oder selbst lachen müssen. Zumindest gab die Ortsbeiratssitzung jede Menge Anlass zum Schmunzeln. MEHR

clearing
Der Nachschub rollt aus Michelbach an: Bürgermeister Steffen Wernard (5. von links), Stadtbrandinspektor Michael Grau (links), Wehrführer Sebastian Jänisch (im Anhänger) sowie die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung nahmen den Nachschubanhänger in Betrieb. 	Foto: Saltenberger

Michelbach. „Nur“ ein neuer Anhänger ist’s geworden, aber der ist wichtig für den Einsatz, die allgemeine Feuerwehrarbeit und die Nachwuchsarbeit der Usinger Freiwilligen Feuerwehren. Jetzt wurde die Anschaffung von der Michelbacher Wehr präsentiert. MEHR

clearing

Usingen. Auch wenn jetzt erst einmal die Weihnachtszeit im Vordergrund steht, denken die Mitglieder des Usinger Carneval Vereins schon mal an den Beginn des nächsten Jahres. MEHR

clearing

Usingen. Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, spielt der Posaunenchor Usingen im Anschluss an den Gottesdienst bis etwa 11.45 Uhr vom Kirchturm der evangelischen Laurentiuskirche Usingen MEHR

clearing

Usingen. Die Don Kosaken gastieren am Sonntag, 11. Januar, in der katholischen Laurentiuskirche. Der bekannte Chor unter der Leitung von Wanja Hlibka singt ab 17 Uhr. MEHR

clearing

Usingen. Wer seine Weihnachts- und Adventstafel gerne mit frischen Produkten bestücken möchte, muss nicht auf den gewohnten Einkauf auf dem Wochenmarkt verzichten. MEHR

clearing

Usingen. Die Stadtbücherei Usingen ist von Dienstag, 23. Dezember, bis Dienstag, 6. Januar, geschlossen. Der erste Ausleihtag im Neuen Jahr ist in Usingen am Mittwoch, 7. MEHR

clearing

Schmitten. Wer sich am Projekt Laurentius-Pilgerpfad beteiligen möchte, hat die Möglichkeit, ein Schild, also eine Wegemarkierung, zum Preis von 3 Euro zu spenden. MEHR

clearing
Bei den Luftsicherheitskontrollen am Flughafen sind gefährliche Gegenstände übersehen worden. Deshalb soll jetzt noch intensiver geprüft werden.	Foto: Faust

Frankfurt. Nach der Aufdeckung von Mängeln bei den Luftsicherheitskontrollen am Frankfurter Flughafen haben die Bundespolizei und Fraport schnell Gegenmaßnahmen ergriffen. Trotzdem stellt sich die Frage, warum das eingesetzte Personal in offenkundig sehr vielen Fällen versagt hat. MEHR

clearing

Kronberg. Ochs und Esel stehen an der Krippe des Christkindes und wärmen es mit ihrem Atem. Die Hirten kommen mit ihren Schafen als Erste zu dem Neugeborenen und die Heiligen Drei Könige nehmen mit MEHR

clearing

Burgholzhausen. Sie wollen Geld für die Reparatur des Brand-Schadens an der Vereinsturnhalle am Sauerborn sammeln: Eine Gruppe von Frauen veranstaltet am 17. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Die Stadtverwaltung und das Stadtarchiv in Burgholzhausen sind an Heiligabend und Silvester sowie am Freitag, 2. Januar, geschlossen. MEHR

clearing

Arnoldshain. Im Gemeindezentrum Arnoldshain gibt es jeden Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr einen Krabbeltreff für Kinder ab acht Monaten und bis zu drei Jahren, und es sind noch ein paar Plätze frei. MEHR

clearing
Pflegeleiterin Ingrid Ollendiek freut sich über die schöne Dekoration und über das Geld, das dafür dem Hospiz zugute kommt.	Foto: Saltenberger

Niederreifenberg. Weihnachtsmänner sind zurzeit überall unterwegs und sehen sich unter ihren roten Kapuzenmänteln und den weißen Vollbärten irgendwie alle ähnlich. MEHR

clearing

Köppern. Die evangelische Kirchengemeinde Köppern lädt ein zu zwei musikalischen Gottesdiensten in der evangelischen Kirche, Köpperner Straße 92. MEHR

clearing
Gertrud Neubert mit Pflegeschwester Susanne Zinn (links) und Iris Nau vom Besuchsdienst.	Foto: ksp

Köppern. Sie lebt noch immer in ihrem eigenen Haus, löst gern Kreuzworträtsel und bekommt seit über 20 Jahren regelmäßig Besuch von der Diakoniestation: Geburtstagskind Gertrud Neubert wurde 1909 geboren. MEHR

clearing

Steinbach. MEHR

clearing

Steinbach. Gleich zu Beginn des neuen Jahres macht die Volkshochschule in Steinbach zwei Angebote für junge Leute: Edi Hermann führt in der letzten Woche der Weihnachtsferien seinen Comic Workshop fort, MEHR

clearing

Steinbach. Die Ämter und städtischen Einrichtungen sind außer dem Bürgerbüro zwischen den Jahren – am Montag, 29., und Dienstag, 30. Dezember – geschlossen. MEHR

clearing

Kronberg. Eine 49 Jahre alte Fußgängerin ist am Freitag von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 17.30 Uhr an der MEHR

clearing

Oberursel. Eine 41 Jahre alte Frau aus Bad Vilbel hatte ihren weißen VW Caddy am Freitagnachmittag am rechten Fahrbahnrand im Elvis-Presley-Weg geparkt. MEHR

clearing

Oberursel. Eine 78 Jahre alte Seniorin aus der Dornbachstraße ist – wie die Polizei erst jetzt mitteilte – am Dienstag vergangener Woche gegen 10 Uhr Opfer eines Diebstahls geworden. MEHR

clearing

Oberursel. Die Vorfreude auf die Skisaison steigt: Der Schwimmclub Oberursel (SCO) plant für die Osterferien, genauer gesagt für die Zeit vom 29. März bis 8. MEHR

clearing
Stefan Leifert

Oberursel. Stefan Leifert ist seit Beginn des Schuljahres Sozialarbeiter an der Hochtaunusschule. Schon nach wenigen Monaten kann der Pädagoge Positives berichten. MEHR

clearing

Oberursel. In unserem Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung, in dem es in der Samstagsausgabe um die Situation in der Vorstadt ging, ist uns leider ein Fehler unterlaufen. MEHR

clearing

Oberursel. Die Stadtwerke und ihre Unternehmen bleiben an Heiligabend und Silvester geschlossen. Bei Störungen und Notfällen sind Bereitschaftsdienste erreichbar. Gas: (0 61 71) 5 09–1 MEHR

clearing

Oberursel. Die Turn- und Sportgemeinde Oberursel (TSGO) tanzt, wie jedes Jahr, beschwingt in die neue Sportsaison. Für Samstag, 7. Februar, sind alle Sportler und Freunde des Vereins zum Winterball eingeladen. MEHR

clearing

Oberursel. Der 3000-Schritte-Spaziergang in Stierstadt steht immer am zweiten und vierten Dienstag im Monat auf dem Programm. Die Spaziergänger treffen sich um 15 Uhr an der Bushaltestelle „Altes MEHR

clearing

Schloßborn. Weihnachtliche Dekorationsartikel, selbst gefertigte Geschenke, Sportliches aus dem Verein sowie Kulinarisches mit einer Prise Exotik. Der FC 1920 Schloßborn feierte auf eine etwas andere Art und Weise. MEHR

clearing

Königstein. Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen BMW, der am Samstag einen Radfahrer angefahren hat. Der Autofahrer fuhr um 17.53 Uhr in der Limburger Straße in Höhe des Friedhofs Frankfurter MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse