Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Der letzte Rest Höhenangst ist weg. Unser Reporter Harald Konopatzki genießt die Aussicht, die sich ihm vom Dach der Gondel aus bietet.
WindkraftanlagenAuf der Spitze von Weilrods „WEA 4“

Seit vier Jahren drehen sich über Weilrod die Rotoren der Windkraftanlagen von Abo-Wind. Von außen sind die Windräder kaum zu übersehen, einen Blick ins Innere können meist nur die Techniker werfen. Unser Reporter Harald Konopatzki konnte sich die Gondel auf 140 Meter ansehen – eine Chance, die ... mehr

Projekt Zeichen für Sternwarte im Grünen stehen gut

Das Peter-Schall-Haus von oben: Links vom Gebäude soll die Sternwarte entstehen.

Bad Homburg. Die Sterne, Pardon Zeichen, stehen gut, dass das Projekt „Volkssternwarte Hochtaunuskreis“ realisiert wird. Zwar fehlt der AG Orion noch ein Batzen Geld. Doch die Sternenfreunde sind zuversichtlich und voller Tatendrang. mehr

clearing

Ehemaliges Konzentrationslager Jenny Wolny absolviert Schülerpraktikum in Auschwitz

Auf vielen der im Stammlager ausgestellten Koffer sind Namen und Adressen der Deportierten zu erkennen.

Königstein. Ihr Schulpraktikum hat Jenny Wolny im vergangenen Jahr in Auschwitz gemacht. Auch wenn sie der zweiwöchige Aufenthalt belastetete und sie noch zwei Monate später Alpträume hatte, ist sie wieder dorthin zurückgekehrt. mehr

clearing

Notquartier 300.000 Euro Brandschaden im Eisenhammerweg

Im Eisenhammerweg im Oberurseler Norden wird der Brandhergang noch ermittelt.

Oberursel. Am Tag nach dem Feuer im Eisenhammerweg sind die Ermittlungen gestern weitergegangen. Der Mann, dessen Wohnung gebrannt hat, wurde in Obhut genommen. Auch die anderen Bewohner haben wieder ein Dach über dem Kopf. mehr

clearing

Bildergalerien

Experten Keine Chance, dass Hugenottenstraße Einbahnstraße wird

Die Hugenottenstraße wird auch künftig in beiden Fahrtrichtungen befahrbar sein.

Friedrichsdorf. Eine Einbahnregelung in der Hugenottenstraße ist aus verkehrstechnischer Sicht nicht zu empfehlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Frankfurter Ingenieurgesellschaft für Verkehr- und Stadtplanung (IMB-Plan), die am Mittwoch im Ausschuss für Bau, Umwelt und ... mehr

clearing

Kuchen und Torten Autorin Andrea Natschke-Hofmann kam vom Backen zu Blog und Buch

Stolz hält Andrea Natschke-Hofmann ihr Backbuch in Händen. Auch die Fotos zu den Rezepten hat die Stedterin gemacht.

Oberstedten. Mit einem Blog zu Kuchen, Törtchen und Canapés fing alles an. Inzwischen hat Andrea Natschke-Hofmann ihr erstes Buch veröffentlicht. mehr

clearing

Energiesparmesse Wenn Laien an der Heizung basteln, wird’s lebensgefährlich

Warum man lieber den Fachmann ranlassen sollte, sieht man bei dieser Heizungsrohrinstallation. Wenn hier etwas passiert, kommt keine Versicherung für den Schaden auf.

Hochtaunus. Der Tod einer jungen Familie in Esslingen ist trauriger Höhepunkt einer Reihe von Schlagzeilen über Kohlenmonoxid-Vergiftungen. Tatsache ist: Auch im Hochtaunus treffen Mitarbeiter aus Sanitär- und Heizungs-Fachbetrieben immer öfter auf überalterte, schlecht gewartete oder ... mehr

clearing

Streetball-Turnier Rivalisierende Schülergruppen: Gemeinsam schwitzen ist besser als lästern

Trifft der Ball  den Korb? Die Streetballer geben alles.

Usingen. Streetball muss nicht unbedingt, wie der Name es vorgibt, mit dem Ball auf der Straße gespielt werden. Das geht auch in der Turnhalle. Vor allem, wenn der Sinn dahinter steht, das Miteinander zu fördern. mehr

clearing
ANZEIGE
döbritz-teaser
Große Kunstauktion in Frankfurt a.M. Am Samstag, den 10. März 2018 kommen ca. 1000 Lots Antiquitäten und Kunstgegenstände zum Aufruf. mehr

Fotografien ausgestellt Reintraut Mangels: Die Frau mit dem Auge für Details

Reintraut Mangels und ihre Kamera sind nie weit voneinander entfernt. Selbst wenn sie am Computer Bilder sichtet.

Hochtaunus. Fotografie ist für Reintraut Mangels aus dem Usinger Stadtteil Wilhelmsdorf ein Hobby. Allerdings eines, das sie besonders gut beherrscht, wie sie in ihrer neuesten Ausstellung in Bad Homburg unter Beweis stellt. mehr

clearing

Füttern verboten Immer mehr Füchse im Stadtteil

Füchse sehen zwar süß aus, gehören aber nicht in die Stadt. In Michelbach sehen das aber manche Leute anders. Archivfoto: Lohrmann

Michelbach. Wie verhalten sich Spaziergänger in Wald, Feld und Flur richtig? Und ist die Natur nicht für alle da? Fragen, die aus aktuellem Anlass den Ortsbeirat Michelbach beschäftigten. mehr

clearing
ANZEIGE
70 Aussteller suchen Teamplayer aller Generationen im Kap Europa 4. jobmesse Frankfurt bietet beste Karrierechancen Am 3./4. März macht die jobmesse deutschland tour zum vierten Mal Halt in Frankfurt. 70 Aussteller gehen im Kap Europa zwei Tage lang auf die Suche nach Verstärkung für ihre Teams. Darüber hinaus bietet das Event ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die Themen Job und Karriere. mehr

Zwei Kollektionen pro Jahr Katharina Jung: Mit einer Kette fing alles an

Sie ist selbst ihr bestes Model: Anna Katharina Jung liebt es, zur aktuellen Mode den passenden Schmuck zu entwerfen.

Oberreifenberg. „Lilli Stone“ heißt ein kleines, in Oberreifenberg ansässiges Unternehmen, mit dem sich Anna Katharina Jung einen Traum erfüllt hat. Die Grundschullehrerin fertigt in ihrer Freizeit Ketten, Armbänder und Ohrringe – und gerade entsteht eine neue Kollektion. mehr

clearing

Streit CDU, SPD und UBG sind sich bei Taunushalle uneins

Die Turnhalle der in die Jahre gekommenen Taunushalle wird für Schul- und Vereinssport genutzt.

Kronberg. Im Streit um die Zukunft der Taunushalle meldet sich der ehemalige sozialdemokratische Stadtverordnete und SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Stuckenschmidt zu Wort. mehr

clearing

6 Monate Haft Ohne Führerschein: Sohn gibt vor, sein Vater zu sein

Die Statue Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv

Grävenwiesbach/Bad Homburg. Autofahrenkönnen alleine reicht nicht, man muss es auch dürfen. Einen Grävenwiesbacher kümmert das aber nicht, er fährt einfach. Bei der letzten Kontrolle schlug seine Behauptung dem Fass den Boden aus, er sei sein eigener Vater... mehr

clearing

Deutsches Haus Klaus-Peter Kofler bewirtet die Athleten bei den Olympischen Spielen

Klaus-Peter Kofler

Bad Homburg / Pyeongchang. Olympische Spiele oder Fußball-Weltmeisterschaften – überall dort, wo Tausende Menschen auf hohem Niveau verköstigt werden müssen, sind Klaus-Peter Kofler und sein Team nicht weit. Aktuell bewirtet der Homburger das Deutsche Haus bei den Winterspielen in Pyeongchang. mehr

clearing

Genehmigungen prüfen Zittern um verkaufsoffene Sonntage

Verkaufsoffene Sonntage werden mit Festen verknüpft. So auch in Kronberg, wo Kunden beim Herbstfrüchtefest shoppen können.

Hochtaunus. Keine verkaufsoffenen Sonntage in Frankfurt – und auch im Taunus steht das Shopping-Erlebnis auf wackligen Füßen. Während die Metropole angesichts der unsicheren Rechtslage kapituliert hat, wollen die Städte hier ihre sonntägliche Ladenöffnung zu den großen ... mehr

clearing

Erich-Ollenhauer-Straße Verkehrsführung macht Anwohnern Sorgen

Jochen Schmitt-Blindenhöfer (links) sowie Birgit und Volker Sturm ärgern sich über den Verkehr in der Obersteder Straße.

Oberursel. An der Erich-Ollenhauer-Straße haben die Bauarbeiten für einen Gebäudekomplex begonnen, in dem mehr als 100 Mietwohnungen entstehen. Etwa zwei Jahre sind für die Maßnahme veranschlagt. Anwohner des Quartiers sehen harte Zeiten auf sich zukommen. mehr

clearing
ANZEIGE
JUNGFRAU SKI REGION
Winter macht Schule Bad Vilbeler Schulklasse gewinnt Skifreizeit in der Schweiz. mehr

Übernahme der Betreuungskosten Gebührenfreiheit verunsichert Waldkita

Die Kinder dürften kaum bemerken, was hinter den Kulissen des Waldkindergartens passiert. Die Verantwortlichen müssen sich aber fragen, wie es angesichts der teilweisen Gebührenfreiheit für öffentliche Kitas mit der Betreuungseinrichtung weitergeht.  Archivfoto: Seibt

Wehrheim. Der Waldkindergarten steht vor einem Problem: Das Land Hessen hat zwar die teilweise Gebührenfreiheit für Kitas angekündigt. Unklar ist aber, ob auch freie Träger profitieren – oder ob sie sogar Nachteile haben. Die Gemeinde will der Kita zur Seite stehen. mehr

clearing

Verein Perspektivee Jeder Fünfte hat psychische Probleme

Ein stabiles Selbstwertgefühl ist wichtig für die eigene seelische Gesundheit. Doch bei vielen Jugendlichen ist das nicht der Fall. Auf der Internetseite www.verrückt-na-und.de gibt es Informationen zu den Workshops, die auch der Verein Perspektiven im Taunus anbietet.

Hochtaunus. Seelische Probleme tauchen meist im Jugendalter erstmals auf. Deshalb bieten größere Ausbildungsbetriebe aus dem Hochtaunuskreis ihren Azubis Workshops zur Prävention an. Auch Kirchengemeinden kooperieren in der Konfirmandenarbeit zum Thema mit dem Bad Homburger Verein ... mehr

clearing

Diskussion im Bürgerhaus Großgemeinde: Wie wollen wir leben?

In der spontan gebildeten Gruppe Umwelt wurde diskutiert, was in Grävenwiesbach verbesserungswürdig ist.

Grävenwiesbach. Die Idee, Grävenwiesbach zu einem Ort zu machen, an dem sich alle wohlfühlen, scheint voll ins Schwarze getroffen zu haben. Selten kamen so viele Interessierte zusammen, die sich einbringen wollen. Jetzt heißt es, das Richtige daraus zu machen. mehr

clearing

Lebensretter Verein sucht Standort für eigene Station: DLRG schwimmt auf Erfolgswelle

Nachwuchssorgen hat die DLRG Friedrichsdorf derzeit nicht. Das Kindertraining ist stets gut frequentiert.

Friedrichsdorf. Die Suche nach einer neuen Bleibe bleibt auch für 2018 für die Mitglieder der Friedrichsdorfer DLRG eines der dringlichsten Themen. Immerhin signalisiert die Stadt ihre Unterstützung. mehr

clearing

Aufarbeitung Im Wald wird nach Orkan Friederike aufgeräumt

Vor allem Fichten sind bei Starkwind umsturzgefährdet. Daniel Zimmermann zeigt hier, wie flach der Wurzelteller einer Fichte ist.

Hochtaunus. „Burglind“, „Friederike“, „Lothar“, „Wiebke“ – die Namen, die Meteorologen Orkanen geben, klingen fast wie die von den netten Nachbarn von nebenan, sind aber alles andere als nett, und selbst wenn sie längst davongezogen ... mehr

clearing

Fahrverbot in Frankfurt Die Sorgen der Dieselfahrer im Taunus

Wenn Handwerker nicht mehr mit ihrem Diesel nach Frankfurt fahren dürfen, bleibt als Ausweg  nur die Bahn – so sieht es Karikaturist Heinrich Schwarze-Blanke

Hochtaunus. Am Donnerstag entscheidet das Bundesverwaltungsgericht, ob Städte bei hoher Schadstoffbelastung ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge verhängen dürfen. Auch Frankfurt rückt dabei in den Fokus – Pendler und Handwerker aus dem Taunus könnten Leidtragende sein. mehr

clearing

Am Boden Segelflieger machen im Winter Maschinen fit für die Saison

Hand in Hand arbeiten die Mitglieder beim SFC Riedelbach. Hier etwa bei der Lackpflege einer Flugzeugfläche.

Riedelbach. Derzeit sind die Segelflugplätze weiß, aber nicht verwaist. Denn auch wenn die Bedingungen für Flüge suboptimal sind, eignen sie sich perfekt dafür, Flieger und Flugplatz in Schuss zu halten und fit für den Frühling zu machen. Davon profitieren auch Neulinge. mehr

clearing

Städtische Museen Berufstätige können in der Mittagspause ins Museum gehen

Den ganzen März durch wird es mittwochs um die Mittagszeit Führungen durch das Horex Museum geben. Das Angebot ist speziell für Angestellte gedacht, die im angrenzenden Industriegebiet tätig sind und mal kurz reinschnuppern wollen.

Bad Homburg. Sammeln, bewahren, erforschen und präsentieren – das sind die Hauptaufgaben der Städtischen Museen Gotisches Haus und Horex Museum. Im vergangenen Jahr hatten es beide Häuser aufgrund diverser Hindernisse von außen nicht leicht, alle diese Arbeiten zu erledigen. mehr

clearing

Das ist die Friedenshand

Louisa und Nils zeigen ihre bei den Kinder-Bibeltagen selbst gebastelten Friedenshände, die als Bleistifthalter dienen.

Steinbach. Die Ökumenischen Kinder-Bibeltage gehören zur festen Institution in Steinbach. Am Wochenende gingen sie in die 24. Runde und begeisterten 32 Teilnehmer mit der Geschichte Jakobs. mehr

clearing

Orgelstipendiatin Stefanie Duprel gestaltet Matineen auf Bürgy-Orgel in der Schlosskirche

Stefanie Duprel an ihrer Wirkungsstätte: In der Schlosskirche vor der Bürgy-Orgel. Auf ihr spielt sie die Orgelmatineen.

Bad Homburg. Stefanie Duprel ist die neue Orgelstipendiatin des Kuratoriums Bad Homburger Schloss für die Jahre 2018 und 2019. Die 23-Jährige ist ein Vollblutmusikerin. mehr

clearing

Lokalgeschichte Grenzsteine am falschen Platz

Hanspeter Borsch berichtet bei seiner Führung durch Streuobstwiesen rund 30 Personen über die Ursprünge Kronbergs.

Kronberg. Hanspeter Borsch, Obmann für Kronbergs Historie, gab bei einer Führung gut 30 Leuten einen Überblick über die Lage und Geschichte der Grenzsteine und erklärte, wie der Obstanbau früher gepflegt wurde. Diese Pflege wünsche er sich auch heute noch, gesteht der Lokalhistoriker. mehr

clearing

Städtepartnerschaft Macron unter die Lupe genommen

Der Staatspräsident von Frankreich, Emmanuel Macron, war Thema in der Vortragsdiskussion des Förderkreises Städtepartnerschaft Le Cannet und des Partnerschaftskomitees Le Mêle.

Königstein. Mehr Wirtschaftswachstum, weniger Arbeitslose: Der französische Präsident Emmanuel Macron wurde im vergangenen Frühjahr gewählt und versprach, das Land zu „erneuern“. Jetzt gilt es für ihn die angekündigten Reformen durchzusetzen. „Vive la France: Wohin ... mehr

clearing

Regionalentscheid Antonia Valor Broxton ist die neue Vorlesekönigin

Für den Vorlesewettbewerb hatte sich Antonia Valor Broxton das Buch „Die Nacht der gefangenen Träume“ ausgesucht.

Friedrichsdorf. Antonia Valor Broxton liest für ihr Leben gern. Und sie kann auch besonders gut vorlesen. Das stellte sie beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs eindrucksvoll unter Beweis. Der Lohn: Sie qualifizierte sich zum Bezirksentscheid in Frankfurt. mehr

clearing

Beratung Ortsbeirat will mehr Schutz vor dem Enkeltrick

Vor allem Senioren sind Opfer von Telefonbetrügern.

Wehrheim. Es ist für viele kaum zu fassen, wie schnell es Betrügern gelingt, Senioren um ihre ganze Barschaft zu bringen. Dennoch passiert es immer wieder auch im Hochtaunuskreis, und für den Grünen-Fraktionsvorsitzenden mehr

clearing

Winter Wildschweine sorgen für Schäden in Nieder- und Oberreifenberg

Peter Bamberger begutachtet, was die Wildschweine am Hang und am Spielfeldrand angerichtet haben.

Hochtaunus. Rund ums Sportgelände in Niederreifenberg haben Wildschweine gewütet. Auch Gärten in Nieder- und Oberreifenberg wurden heimgesucht. mehr

clearing

Flüchtlingsunterkunft in Bad Homburg Nach furchtbarer Bluttat versuchen Bewohner und Betreuer in den Alltag zurückzukehren

Der gewaltsame Tod eines Bewohners hat den Alltag in der Bad Homburger Flüchtlingsunterkunft durcheinander gebracht. Jetzt wird gemeinsam daran gearbeitet, das Miteinander wieder in geregelte Bahnen zu lenken. Alle hoffen, dass der Täter bald gefasst wird.

Bad Homburg. Die furchtbare Bluttat in der Flüchtlingsunterkunft in Bad Homburg hat die Menschen im gesamten Hochtaunuskreis erschüttert. Während ein dringend tatverdächtige Pakistaner noch immer auf der Flucht ist, versucht man in der Unterkunft wieder in den Alltag zurückzukehren ... mehr

clearing

Zwischenbilanz Das neue Steinbacher Bürgerhaus scheint anzukommen

Seit einem halben Jahr ist das moderne Bürgerhaus offiziell in Betrieb. Den Nutzern gefällt es nach wie vor.

Steinbach. Heute vor einem halben Jahr wurde das Bürgerhaus mit einem Riesen-Fest eingeweiht. Sechs Monate später ist klar: Trotz kleiner Startschwierigkeiten haben sich die Steinbacher gut eingelebt – und warten jetzt noch auf eine Kellerausstattung. mehr

clearing

Juso-Vorsitzender Das sagt Kevin Kühnert zum SPD-Mitgliedervotum

Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert im Gespräch mit Redakteurin Stefanie Heil.

Der 28 Jahre alte Berliner Kevin Kühnert ist nicht nur Bundesvorsitzender der Jusos, sondern zurzeit auch einer der gefragtesten Gesprächspartner der Republik. Redakteurin Stefanie Heil hat vor seinem Auftritt in Oberursel mit Kühnert gesprochen. mehr

clearing

Große Koalition SPD diskutiert in Oberursel, wie sie ihre Partei wieder attraktiv machen kann

Juso-Bundesvorsitzender Kevin Kühnert ist ein gefragter Mann: Kamerateams nehmen auf, wie junge Parteikollegen Selfies mit ihm machen.

Hochtaunus. Ja oder Nein zur großen Koalition? Das ist die Frage, über die SPD-Mitglieder bundesweit abstimmen dürfen. Die Hochtaunus-Genossen haben am Sonntag die Positionen von Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel (Pro Groko) und Juso-Bundes- chef Kevin Kühnert (Contra) gehört ... mehr

clearing

Varieté-Theater Der Tigerpalast macht im September erneut in der Bad Homburg Station

Er hebt die Grenzen der Schwerkraft spielerisch auf: der großartige Gleichgewichtskünstler Oleg Izossimov. Der Russe gehört auch zum Ensemble, wenn der Tigerpalast im September in Zusammenarbeit mit der Spielbank nach Bad Homburg kommt.

Bad Homburg. Eigentlich sind die Frauen und Männer Stubenhocker, will heißen sie gehen nicht auf Tour. Die große Ausnahme: Bad Homburg. Im September kommt das Varieté-Theater zum dritten Mal ins Kurtheater. mehr

clearing

Tierarzt-Praxis Warum Tierärztin Valerie Flach nicht mehr ohne ihre Mischlingshündin Clara sein kann

Valerie Flach hat ihre tierische Freundin Clara aus einem Tierheim in Gießen geholt.

Oberursel. Wenn Tierärztin Valerie Flach Feierabend macht, wartet an der Tür ihrer Praxis schon Hündin Clara. Ein unerwartetes Glück – für beide Seiten. mehr

clearing

Abriss Taunus-Kinderheim in Wehrheim: Ende, aus, vorbei

Die letzten Reste des Taunus-KInderheims sind fast verschwunden.

Wehrheim. Das Taunus-Kinderheim in Wehrheim ist weg, nach über 100 Jahren verschwinden die letzten Reste des markanten Gebäudes. Auf der Zielgeraden finden sich jedoch noch einige interessante Fakten und Begebenheiten aus der Frühzeit des einstigen Hotels Waldfrieden. mehr

clearing

Wahl Leonhard Helm bleibt Bürgermeister in Königstein

Königstein. Die Bürgermeisterwahl von Königstein ist entschieden. Amtsinhaber Leonhard Helm hat sich in der Stichwahl knapp gegen Nadja Majchrzak (ALK) durchgesetzt. Damit geht der CDU-Politiker in seine dritte Amtszeit als Rathauschef der Kurstadt. mehr

clearing

Amnesty International Oberursler Schüler diskutieren über die Türkei - und Deniz Yücel

Amke Dietert und Helmut Ernst sprechen mit den Gymnasiasten über Pressefreiheit in der Türkei.

Oberursel. Pressefreiheit und Menschenrechte in der Türkei: Wie es darum bestellt ist, erfuhren Oberurseler Oberstufenschüler jetzt aus erster Hand, hatte das Gymnasium doch eine Expertin von Amnesty International eingeladen. Die konnte alle Fragen der Gymnasiasten beantworten – ... mehr

clearing

Leiterhaus Warum diese Ruine für Cratzenbach (und Hessen!) wichtig ist

Ein Blick durch Lücken in der Bretterwand ins Innere des Leiterhauses lässt erahnen, dass es um die Substanz des Leiterhauses nicht zum Besten bestellt ist.

Weilrod. Cratzenbach gilt nicht unbedingt als der Ort mit den meisten Sehenswürdigkeiten im Hochtaunuskreis. Dennoch verfügt der Ort über ein einzigartiges Gebäude, von dem sich in ganz Hessen kein weiteres mehr findet. Allerdings ist es in einem eher schlechten Zustand. mehr

clearing

Bad Homburg Kinder bauen eine Stadt aus 120.000 Lego-Steinen

Jeder Griff muss sitzen, damit die Gebäude perfekt werden. Wenn etwas nicht passt, muss nämlich alles noch mal von vorne gebaut werden. Andererseits: So schlimm ist das nicht. Denn zum Glück haben die Initiatoren der Aktion Baupläne mitgeliefert.

Bad Homburg. Wo 54 junge Baumeister und Architekten zusammenarbeiteten, da entstand an nur einem Wochenende eine bunte und moderne Stadt. Großprojekte, Kirchen und Traumhäuser aus 120 000 Legosteinen kreierten die Mädchen und Jungs der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Bad Homburg. mehr

clearing

Stadtparlament Taunushalle: Sanieren oder abreißen und neu bauen?

Darüber, ob die Halle saniert oder abgerissen und neu gebaut wird, befinden demnächst die Stadtverordneten.

Schönberg. Das Stadtparlament entscheidet am Donnerstag, ob die Taunushalle saniert wird und der Plan, sie durch einen Neubau zu ersetzen, vom Tisch ist. Die CDU ist bekanntermaßen für einen Neubau, wie sie bei ihrem Frühschoppen am Sonntag im „Corpus delicti“ erneut betonte. mehr

clearing

Ehrenamtliche Besucherinnen Grüne Damen sind für kleine und große Sorgen der Klinik-Patienten da

Die „Grünen Damen“ Gisela Brauer, Rosemarie Krebs, Sigrun Hohenberg, Brigitte Müller, Lieselotte Luft und Annegret Pellekoorne (von links) kümmern sich ehrenamtlich um Patienten.

Usingen. Medizinische Betreuung und Pflege reichen nicht zur Genesung eines Patienten aus. Dessen Ängste werden oft von ehrenamtlichen Besucherinnen abgefedert, den „Grünen Damen“. mehr

clearing

Trampolin-Show Julian Peters Traum von 100.000 Euro nach 30 Sekunden geplatzt

Beim Sprung durch die Mega-Reifen schien es noch, als könnte Julian Peters den Einzug in die nächste Runde schaffen. Der Mitbewerber bei diesem Duell-Parcours war aber leider schneller.

Bad Homburg. Schraubensalto-Abgang am Barren, hoher Doppelsalto am Reck? Kein Problem – zumindest nicht, wenn man Julian Peters heißt und mehrfacher Deutscher Meister im Deutschen Sechskampf und im Deutschen Achtkampf ist. Jetzt hat sich der 20 Jahre alte Bad Homburger einer ... mehr

clearing

Initative Die Nette Toilette kommt nach Friedrichsdorf

Rücken in den Seniorenbeirat nach: Brigitte Wallenfels und Arno Dietzmann.

Friedrichsdorf. Ende Februar soll sie in Friedrichsdorf an den Start gehen: Die „Nette Toilette“. Die Initiative geht auf den Friedrichsdorfer Seniorenbeirat zurück. Bei ihrer ersten Sitzung des Jahres haben die Mitglieder des Gremiums zudem ihre Veranstaltungen für 2018 ... mehr

clearing
Video

Polizei Unbekannter misshandelt Hund in Oberursel

Oberursel. Ein unbekannter Mann hat am Samstagvormittag einen Hund auf einem Feld bei Oberursel schwer misshandelt. mehr

clearing

Neu-Anspach Was die neue Hunde-Steuer bringt

Bildnummer: 51033613  Datum: 09.11.2005  Copyright: imago/Reinhard Kurzendörfer
Hund Danker wurde Opfer einer Vergiftung durch Giftköder im Englischen Garten in München, Tiere; 2005, München, Hunde, Hund, Säugetiere, Haustier, Haustiere, vergiftet, vergifteter, Vergiftung, Vergiftungen, Opfer; , quer, Kbdig, Einzelbild, Deutschland, Kriminalität, Gesellschaft,  ,

Neu-Anspach. Seit Anfang des Jahres gilt in Neu-Anspach eine neue Hundesteuersatzung. Die Neufassung hat die Verwaltung zum Anlass genommen, auch formal aufzuräumen. Schließlich waren in der alten Vorlage noch Hunde berücksichtigt, die zuletzt im Ersten Weltkrieg zum Einsatz gekommen waren. mehr

clearing

Das trügerische Eis Feuerwehr übt die Rettung von eingebrochenen Menschen

Vorsichtig schiebt der Retter den Rettungsschlitten an das Eisloch, um den Eingebrochenen aus dem kalten Wasser zu ziehen. Fotos: Jochen Reichwein

Bad Homburg. Wenn Personen auf einem zugefrorenen Teich im Eis einbrechen, ist höchste Eile geboten. Um für Ernstfälle gewappnet zu sein, probt die Homburger Feuerwehr regelmäßig solche Einsätze – wie jetzt im Kleinen Tannenwald. mehr

clearing

Busfahrer verliert Augenlicht Polizei fahndet mit Foto nach Schläger

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Mann, der den Busfahrer schwer verletzte.

Oberursel. Die Polizei hat ein Foto eines Mannes veröffentlicht, der am 2. Februar vergangenen Jahres in Oberursel einen Busfahrer tätlich angegriffen und dabei so schwer verletzt hat, dass der 71-Jährige bleibende Schäden erlitt. mehr

clearing

Investition Sanierung Alte Post mal anders

Ein Gerüst steht schon heute, die Sanierung der Alten Post in Gießen wird aber wohl noch etwas dauern.

Bad Homburg/Gießen. Ein Homburger will der denkmalgeschützten Alten Post zu neuem Glanz verhelfen – hört sich nach einer Geschichte aus der Kurstadt an, spielt aber in diesem Fall in Gießen. mehr

clearing

Leiterhaus Ein Unikat gerät ins Wanken

Von außen betrachtet mutet das Leiterhaus wie ein in die Länge gezogener Schuppen an. Das Bauwerk ist allerdings sehr viel mehr – nämlich ein Denkmal und hessenweit ein Unikat. Fotos: Seibt

Cratzenbach. Cratzenbach gilt nicht unbedingt als der Ort mit den meisten Sehenswürdigkeiten im Hochtaunuskreis. Dennoch verfügt der Ort über ein einzigartiges Gebäude, von dem sich in ganz Hessen kein weiteres mehr findet. Allerdings ist das Haus in einem eher schlechten Zustand. mehr

clearing

Prozess am Amtsgericht Darknet-Doping in Nikolausmützen

Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Usingen. Es kommt nicht oft vor, dass sich das Bad Homburger Amtsgericht mit unerlaubten Dopingmitteln zu befassen hat. Gestern musste es aber sein, denn bei einem Usinger waren Unmengen verbotener Substanzen gefunden worden, gut getarnt im Kleiderschrank. mehr

clearing

Prozess am Landgericht Mit dem Messer attackiert

Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Hochtaunus. Versuchte Tötung in zwei Fällen, Vergewaltigung, Körperverletzung, Bedrohung – sollten sich die vor dem Frankfurter Schwurgericht er-hobenen Vorwürfe bestätigen, dürfte den 38-jährigen Angeklagten eine längere Haftstrafe erwarten. Beim gestrigen Prozessauftakt sagte er ... mehr

clearing

Porträt Von rheinischer Scholle zum Finanzexperten

Robert Halver ist Anlageexperte: Er weiß, dass ein kurzes Fallen von Aktien für die Börse kein Beinbruch ist.

Wie wird man zum einflussreichen Anlage- und Investmentprofi? Woher kommt die Idee, gerade im Finanzwesen Karriere zu machen? Geldmarktanalysen scheinen vielen trocken und fremd. Börsenprofi Robert Halver ist schon früh mit dem Finanzvirus infiziert worden. mehr

clearing

Straßenbeleuchtung Auch Glashütten will auf LED-Lampen umrüsten

Seit 2015 können die Bürger an der Kirche zwischen alter (links) und neuer Beleuchtung (rechts) vergleichen.

Glashütten. An der energiesparenden LED-Technik für die Straßenbeleuchtung in Glashütten führt kein Weg vorbei. Doch um das Procedere gibt es Hickhack. mehr

clearing

Wasserschäden 2019 bekommt die Erlöserkriche ein neues Dach

Verräterische Spuren: Küster Jako Peraica zeigt Wasserlaufspuren im Bereich der Schalung des Kirchendaches.

Bad Homburg. Verdächtige Flecken an den Gauben brachten es ans Licht: Die Erlöserkirche hat einen Dachschaden. 2019 muss das Kirchenschiff neu eingedeckt werden. Daraus werden sich weitere Arbeiten ergeben. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse