E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Erleben, wie es in der Waldorfschule ist

Oberursel. 

Klar hat man wohl in der Regel schon einmal von einer Waldorfschule gehört - das sind jene Schulen, in der der Unterricht keinen festen Lehrplänen folgt, sondern sich in den Epochen-Unterricht und den Fachunterricht gliedert, der wiederum nach den Prinzipien des Denkens, Fühlens und Wollens konzipiert wird. Mit einem Wort geht es an Waldorfschulen um individuelle Förderung. Wer’s genauer wissen will, sollte sich den kommenden Freitag vormerken. Für diesen Tag nämlich lädt die Waldorfschule Vordertaunus, Eichwäldchenweg in Oberursel, zwischen 9 und 10 Uhr künftige Erstklässler ein, Waldorfpädagogik in einer Schnupperstunde zu erleben. Während die Kleinen das Angebot der Waldorfschule hautnah kennenlernen, haben die Eltern die Gelegenheit zu erfahren, was die schulische Laufbahn auf einer Waldorfschule bis zum Abitur auszeichnet. Weitere Infos unter (0 61 71) 8 87 00.

Förderverein lädt
zum Stammtisch

Der Förderverein Taunus-Tiflis trifft sich am heutigen Mittwoch, 6. November, zum Stammtisch. Los geht’s um 19.30 Uhr im Restaurant „Da Pino“, Adenauerallee 2. Interessierte sind wie immer willkommen.

Abendgesänge in
St. Ursula

Am kommenden Freitag gastiert das in Oberursel bereits durch mehrere Konzerte bekannte Trio Entzücklika mit seinen Nacht-Wandler-Abendgesängen in der katholischen Kirche St. Ursula. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr. Der Liedermacher Alexander Bayer stellt aktuelle geistliche Lieder zu einer Art Liederliturgie zusammen, die von mehrstimmigem Gesang, Flöten- und Klavierspiel begleitet wird. „Abendgesänge“ ist eine Veranstaltung im Grenzbereich zwischen mitsingbarem Gottesdienst und Konzert und spricht besonders spirituell Interessierte und religiös-musikalische Menschen an. Der Eintritt ist frei, der Veranstalter bittet am Ausgang allerdings um eine Spende.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen