E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

 Rekord: 40 Klassen sind bei ZING dabei

Der Countdown läuft, die Tage bis zum ZING-Start sind gezählt. In einem Workshop wurden jetzt die Lehrer auf „Zeitung in der Grundschule“ vorbereitet.
Bilder >
Bad Homburg. 

Eine gesunde Neugier zeichnet einen guten Journalisten aus. Neugierig waren auch die 27 Lehrerinnen, die am Mittwoch zum Lehrerseminar ins Landratsamt gekommen waren. Sie - und 13 weitere Kolleginnen - nehmen in diesem Jahr mit ihren 814 Schülern am TZ-Projekt „Zeitung in der Grundschule“ (ZING) im Hochtaunuskreis teil.

Bevor die Schüler ab Montag, 16. September, jeden Tag ihre Taunus Zeitung in die Klassen geliefert bekommen, wurde nun erst einmal das Lehrpersonal vom Aachener Izop-Institut geschult. Denn eine Zeitung ist durchaus nicht nur zum Lesen da - das erfuhren die Teilnehmer aus Berichten einiger Kinder, die in den vergangenen Jahren an ZING teilgenommen haben - eine Zeitung kann auch als Vorlage für Rechenaufgaben dienen, sie kann im Kunstunterricht verwendet werden, und - man glaubt es kaum - sogar Sport wurde damit schon gemacht.

ZING gibt es im Hochtaunuskreis seit dem Jahr 2007. Mittlerweile hat sich das Projekt etabliert, und jedes Jahr kommen mehr Klassen hinzu. „Mit 40 Klassen haben wir in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung“, resümierte TZ-Redaktionsleiter Matthias Kliem. Damit seien die Kapazitäten auch ausgeschöpft.

Wenn ab dem 16. September 814 neugierige Grundschüler ihre Nasen jeden Tag in die Zeitung stecken, bekommt die TZ damit auch 814 neue Nachwuchsreporter. Denn die Schüler werden alle auch auf Recherche-Termine gehen und darüber dann in der Taunus Zeitung berichten. Gleich zum Projekt-Start fährt die Klasse 4c der Hardtwaldschule Seulberg mit ihrer Lehrerin Ulrike Hörhold an den Frankfurter Flughafen. „Der Fraport-Biologe im Einsatz“ heißt das Thema der Klasse. „Wir sind stolz, seit 5 Jahren Partner des Projektes zu sein“, sagte Rainer Gomolluch von der Fraport-Unternehmenskommunikation. Fraport unterstützt ZING nicht nur finanziell, sondern lässt die Schüler auch immer wieder gerne hinter die Kulissen des Flughafens schauen. Was die Schüler dort entdecken, lesen Sie demnächst in Ihrer Taunus Zeitung.

(Ursula Konder)
Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen