Wahlen bei den Bücherei-Freunden

Der Förderverein „Freunde der Stadtbücherei Oberursel“ trifft sich am kommenden Montag zu seiner Jahresmitgliederversammlung. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Bücherei, Eppsteiner Straße 16-18.
versenden drucken
Oberursel. 

Der Förderverein „Freunde der Stadtbücherei Oberursel“ trifft sich am kommenden Montag zu seiner Jahresmitgliederversammlung. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Bücherei, Eppsteiner Straße 16-18. Unter anderem stehen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung - zu besetzen sind die Posten für die Kassenverwaltung und die Schriftführung. Außerdem müssen Beisitzer und Kassenprüfer gewählt werden. Danach berichtet Claudia Hannes, die Leiterin der Stadtbücherei, welche Projekte die Einrichtung mit Hilfe des Fördervereins realisieren konnte. Alle, die sich für die Arbeit des Vereins interessieren oder sich engagieren möchten, sind willkommen.

Ein Drama
in der „bluebox“

Im Dienstagskino der „bluebox portstrasse“, Hohemarkstraße 18, ist am kommenden Dienstag ein französisches Drama zu sehen. Los geht’s um 21 Uhr. Als Spielstätte der nicht-gewerblichen Filmarbeit unterliegt die „bluebox“ dem Wettbewerbsverbot und darf Filmtitel nicht veröffentlichen. Sie können aber unter Telefon (0 61 71) 63 69 30 erfragt werden.

(red)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 10 x 2: 




Videos

MEHR AUS Hochtaunus

Der ehemalige Penny-Markt in Steinbach. Hier sollen sich wieder Geschäfte ansiedeln. Foto: Archiv
Investoren für Penny-Markt gesucht Steinbacher wünschen sich Geschäfte an der Berliner Straße

Steinbach. Die Gewerbebrache an der Berliner Straße ist schon länger ein Ärgernis für die Steinbacher. Nun werden Forderungen laut, was damit ... mehr

clearing
Hans Robert Philippi vor dem Kronberger Rathaus. Er ist der neue Dezernent für Integration. Foto: Jochen Reichwein
Dezernent für Integration

Kronberg. Flüchtlinge unterbringen und integrieren – kein einfaches Unterfangen. Dafür hat der Bürgermeister ein neues Dezernat geschaffen. mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE