E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Waldorfschüler laufen für Afrika

Oberursel. 

Die Waldorfschule lädt Läufer aller Alters- und Leistungsklassen für kommenden Sonntag zum Spendenlauf ein. Zwischen 10 und 15 Uhr ist die Laufstrecke im Wald am Ahornweg oberhalb der Schule in Oberursel geöffnet. Jeder kann helfen, indem er selbst mitläuft oder einen Läufer unterstützt, etwa durch Zahlung von einem Euro – oder mehr – für jede gelaufene Runde. Das Prinzip ist ganz einfach: Schülergruppen, Eltern und Freizeitsportler können im Stadtwald zwischen Oberursel und Oberstedten ihre Runden drehen für den guten Zweck. Jede Runde entspricht einem knappen Kilometer. Zuvor müssen sich die Läufer einen Sponsor suchen, der ihre Leistung mit einem frei gewählten Spendenbeitrag pro gelaufener Runde honoriert. Schon zum neunten Mal veranstalten die Schüler der Afrika-AG der Schule diesen Benefizlauf. Alle Spenden fließen direkt in ein Hilfsprojekt für die südafrikanische Partnerschule in Dassenberg. Die Freie Waldorfschule Vordertaunus unterstützt seit 1997 regelmäßig durch Hilfs- und Bauprojekte ihre Partnerschule, die Dassenberg Waldorf School in Südafrika. Ausgeführt werden diese Projekte, die sich rein über Spenden finanzieren, von Schülern ab der 12. Klasse.

Infos beim Waldorfschulverein Vordertaunus, Eichwäldchenweg 8, Telefon (0 61 71) 8 87 00.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen