Usinger Land

Lederhosen und kariertes Hemd: Frank Klum, Holger Schlott und Sven Oldenburg (von links) stießen im bayerischen Look auf das Oktoberfest an.	Fotos: Seibt

Eschbach. Eine Stimmung wie zur Laurentiuskerb, ein Andrang, als ob es Freibier gibt, und eine Dekoration, die dem Münchner Oktoberfest Konkurrenz zu machen droht. Wenn die Freiwillige Feuerwehr Eschbach zum Oktoberfest lädt, herrscht auch im Stadtteil ein Großauftrieb an stadtbekannten Persönlichkeiten. mehr

Barbara Voss-Fels vom DRK bedankte sich bei Gerhard Schmitt (li.) und Rudolf Kumb für ihre Treue. 	 Foto: Mai

Wehrheim. Seit seiner Bundeswehrzeit geht der 55-jährige Gerhard Schmitt aus Usingen zur Blutspende. Jetzt kam er zum 100. Mal. Als Dankeschön für so lange Treue überreichte ihm die stellvertretende MEHR

clearing
Wo heute die Baumgruppe wächst, stand im Mittelalter eine Burg. Graben und Wall sind bis heute erhalten.	Foto: map

Usinger Land. Im Hochtaunuskreis findet man neben den Burgen und Burgruinen in Königstein, Kronberg, Falkenstein, Reifenberg und Altweilnau noch zahlreiche andere, versteckte Zeugnisse alter herrschaftlicher Bauten. Eine von ihnen ist auf dem Foto zu sehen. Wo sind diese Überreste der einstigen mittelalterlichen Turmhügelburg zu finden? MEHR

clearing
Bitte volltanken: ein Elektroauto vor dem Wehrheimer Rathaus.	Foto: hin

Usinger Land. Allen Werbeversuchen zum Trotz: Hohe Preise und geringe Reichweite schrecken die Kunden vom Kauf eines Elektroautos ab. MEHR

clearing
Die neunjährige Alicia hat ein ganz tolles Einhorn getöpfert. Foto: Mai

Wehrheim. Andre Lehmann töpfert gerne Dinosaurier. Das heißt, eigentlich liebt sein sechsjähriger Sohn Macius diese ausgestorbenen riesigen Urtiere, aber der Papa hat schon richtig Routine im Gestalten ihrer ausgeprägten Körper. MEHR

clearing
Carlo Marcione entlockt der Gitarre einfühlsame Klänge. 	Foto: fms

Neu-Anspach. Es gibt Künstler, die geben eine Veranstaltung, ernten den verdienten Applaus und verabschieden sich zur nächsten Bühne. Der Gitarrist Carlo Marchione hingegen kommt regelmäßig zurück ins Freilichtmuseum, wo er sich bereits eine echte Fangemeinde aufgebaut hat. MEHR

clearing
Die Jubelkonfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Usingen hatten allen Grund zum Feiern.	Foto: Vogt

Usingen. Die Konfirmanden der Jahrgänge 1939 bis 1954 hatten Grund zu feiern. Im Gottesdienst in der Laurentiuskirche erinnerten sie sich an ihren Jubeltag. MEHR

clearing
Runde um Runde fuhren die Rennfahrer dem Ziel entgegen – und das war ganz schön anstrengend.	Fotos: Schwarz-Cromm

Mönstadt. Die Luft ist Sprit geschwängert, die Motoren heulen, die Nerven liegen blank. Wenn dann auch noch Team Caravan Oase zur Höchstform aufläuft, kann es sich nur um Le Mö, die kleine Schwester von Le Mans, und das unbeschreibliche Zehn-Stunden-Rennen in Mönstadt handeln. MEHR

clearing
Markus „Luigi“ Ziegler (li.) und Christian Rühl wissen genau, worauf es beim Einschießen der Pizza ankommt. 	Foto: Schneider

Winden. Viele Besucher folgten der Einladung zu Flammkuchen und Pizza nach Winden. MEHR

clearing
Boten ein wunderbares Konzert: Chansonnière Carola Moritz und Michael Policnik am Akkordeon brachten französische Lebensart ins Bürgerhaus. 	Foto: Mai

Neu-Anspach. Beim Chansonsabend mangelte es nicht an französischem Flair und auch nicht an fantastischer Musik. Aber an Besuchern . . . MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Gwendolyn (Melanie Karnoll) und Cecily (Antje Bayer, rechts) können kaum glauben, was Felix (Jürgen Quaas) ihnen da erzählt. 	Foto: Saltenberger

Neu-Anspach. „Ein seltsames Paar“, die preisgekrönte Verfilmung mit Walter Matthau und Jack Lemmon, ist nicht so leicht auf die Bühne zu bringen. Das 1. Anspacher Kult(ur)-Theater hat es gewagt und in der zweiten Halbzeit das Spiel gewonnen. MEHR

clearing
Bei Madame Tussauds war genug Zeit für ein originelles Foto.

Neu-Anspach. Das waren ja wirklich ein paar ganz tolle Tage: Die behinderten Kinder und Jugendlichen, die am „Juz-in-Action-Programm“ des Jugendhauses teilnehmen, haben kürzlich an einer von Jugendhausleiterin MEHR

clearing
Charlotte Lindenberg (rechts) und Sabine Breidenbach (2. v. r.) freuten sich über das Interesse an Kunstgeschichte. 	Foto: Schwarz-Cromm

Wehrheim. Kunstgeschichte hinterfragen. Das geschieht derzeit alle zwei Wochen in der Limesschule, wo Innen- und Außenräume der Künstler genau unter die Lupe genommen werden. MEHR

clearing

Schmitten. Marcus Kinkel (FWG) hat die Bürgermeisterwahl in Schmitten gewonnen. Aber es war knapp. MEHR

clearing
Sie sind Vorreiter des Caritasverbandes bei der Fortbildung ehrenamtlich engagierter Flüchtlingshelfer in Usingen: Eugenie Riffel (Migrationsberaterin, von links), Sandra Herbener (Gemeindecaritas Bezirk Hochtaunus), Hugo Craenen (Ausländerbeirat Usingen), Maren Ampt (Flüchtlingsbetreuerin) und Diana Müller-Frotz (Steuerungsgruppe). 	Foto: Vogt

Usingen. Die Bereitschaft für ein ehrenamtliches Engagement zur Unterstützung von Flüchtlingen im laufenden Asylverfahren ist groß. Über die damit verbunden Hürden und Probleme informierte der Caritasverband des Hochtaunus-Kreises während einer Info- und Fortbildungsveranstaltung im katholischen Gemeindehaus St. Josef in Usingen. MEHR

clearing

Obernhain. Jetzt hat die neue Straße im Baugebiet Feldbergblick III auch einen Namen: Heinrich-Wilhelm-Baum-Weg. Marga Horlenbein (SPD) hatte ihn dem Ortsbeirat vorgeschlagen, und bei Enthaltung von Ortsvorsteher MEHR

clearing

Merzhausen. Das Areal neben dem Spielplatz in Merzhausen könnte zur neuen Spielwiese für Kinder und Jugendliche werden. Vorausgesetzt, die Stadtverordnetenversammlung folgt der Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses. MEHR

clearing

Wernborn. Die Kolpingfamilie Wernborn lädt alle älteren Mitbürger für den morgigen Mittwoch zum nächsten Seniorennachmittag ins Pfarrheim ein. MEHR

clearing

Usingen. Die Usinger Tauniden treffen sich am Sonntag, 5. Oktober, um 10 Uhr auf dem neuen Marktplatz in Usingen zur Herbstwanderung rund um Hunoldstal. MEHR

clearing

Schmitten. Die Mittwochswanderung der Schmittener Tauniden führt morgen zum Römerkastell, zum Roten Kreuz und wieder zurück. Die Wanderer treffen sich um 13.15 Uhr an der Kirche und fahren bis zu MEHR

clearing

Schmitten. Die Freiwillige Feuerwehr Schmitten lädt für den kommenden Freitag zu einem Tag der offenen Tür ein. Ab 11 Uhr gibt es im Feuerwehrgerätehaus viele bayerische Gerichte wie Schweinsbraten MEHR

clearing

Schmitten. Die Mitglieder der „BürgerInnen-Werkstatt“ treffen sich am heutigen Dienstag, um ihre im Juli gesammelten Projektideen weiter voranzutreiben. MEHR

clearing

Usinger Land. Über eine Förderung in Höhe von 1000 Euro kann sich die Freiwilligen-Agentur Usinger Land freuen. Das Unternehmen Walbusch hat die Initiative ausgezeichnet. MEHR

clearing

Usinger Land. Der ADFC will wissen, was Radler von den Bedingungen im Usinger Land halten. Auf der Homepage www.fahrradklima-test.de läuft derzeit eine deutschlandweite Umfrage, aus der sich auch ein MEHR

clearing

Grävenwiesbach. Wenn am heutigen Dienstag die Gemeindevertreter im großen Saal des Bürgerhauses am Wuenheimer Platz zusammenkommen, stehen viele wichtige Entscheidungen an. MEHR

clearing

Weilrod. Auch in diesem Jahr schreibt die Gemeinde Weilrod einen Umweltpreis aus. Bewerben können sich Einzelpersonen, Familien und Gruppen wie Schulklassen, Betriebe, Vereine und Verbände, die innerhalb MEHR

clearing

Rod an der Weil. Die Kleinsten haben einen großen Bewegungsdrang. Ein gutes Forum bietet das gemeinsame Kinderturnen. Wer möchte mitmachen? In der Turnhalle an der Grundschule veranstaltet die SG Weilrod MEHR

clearing

Rod an der Weil. Wer gerne auf dem Weihnachtsmarkt am 29. November im Hof des „Alten Forsthauses“ einen Stand betreiben möchte, kann sich ab sofort bei Carola Mörsch unter der Telefonnummer (0 60 83) 95 MEHR

clearing

Weilrod. Die Berichterstattung in der TZ vom Samstag über das überraschende Ausscheiden von Dr. Bernd Buffo nach nur einer Gemeindevertretersitzung aus der CDU-Fraktion hat Buffo zu einer Richtigstellung veranlasst. MEHR

clearing

Weilrod. Die vier Buchstaben Ikek steht für „I ntegriertes k ommunales E ntwicklungs MEHR

clearing

Neu-Anspach. Der Taunusklub unternimmt am kommenden Samstag eine Hubertuswanderung unter der Führung des Biologen Dr. Dr. Dieter Selzer. Vereinsmitglieder und Gäste, die daran teilnehmen MEHR

clearing

Neu-Anspach. Der Ausländerbeirat lädt für Donnerstag wieder einmal zu einem internationalen Frauenfrühstück ein. Die Veranstaltung, zu der auch Kleinkinder mitgebracht werden können, findet von 9.30 MEHR

clearing

Neu-Anspach. Die Freiwilligen-Agentur hat ein neues Angebot in Kooperation mit der Stiftung Lesen: Heute eröffnet in den Räumen im Sozialen Zentrum in der Bahnhofstraße der Leseclub. MEHR

clearing
Los ging’s bei Sonnenschein und bester Laune, allen voran Bürgermeister Steffen Wernard (links) und Rotarier Friedhelm Westebbe. 	Fotos: loh

Usingen. Für den Frieden und gegen Gewalt richtete sich der Charitylauf im Schlosspark. Da machten viele mit, und einige waren sogar von weit her gekommen. MEHR

clearing
Andreas Moses (2. v. l.) freut sich über die Gratulationen von Willi Dittmann, Erhard Lohnstein, Wilfried Velten, Roland Seel, Ulrich Krebs, Carola Gründewald-Matthesen und Heidrun Busch (von links). 	Foto: Schwarz-Cromm

Heinzenberg. Ein schöner Ort, um sich sportlich zu betätigen, aber auch um zu feiern, das wünschten sich die Heinzenberger Sportler. Ob der Wunsch in Erfüllung gegangen ist, wurde am Wochenende aufgelöst. MEHR

clearing
Foto: Armin Weigel/Archiv

Neu-Anspach. Ein lauter Knall schreckte am Samstagmorgen die Menschen im Neu-Anspacher Gewerbegebiet in der Rudolf-Diesel-Straße auf. Bei der Vorbereitung zu einer Feuerwehrübung kam es zu einer Explosion. MEHR

clearing
Der Posaunenchor: Christine Müller, Reinhard Fichte, Edeltraud Marx, Gabi Blumer in Vertretung von Ruth Müller, Irene Schulz, Wolfgang von Gehlen, Emely Wirth, Wolfgang Breese und Jürgen Buhlmann (von links).	Foto: cwa

Arnoldshain. Was wäre die Welt ohne Musik? Und was wäre die Arnoldshainer Kirchengemeinde ohne ihren Posaunenchor? MEHR

clearing
Jennifer Weise und Sohn Jonas hatten auf der Pflanzenbörse Süßkraut für den Kräutergarten auf dem Balkon gefunden.	Foto: Mai

Wehrheim. Einer der Hobbygärtner hatte seine Pflanzen ganz toll vorbereitet. Er hatte Frauenmantel, Mädchenauge, Akelei und den rosa Storchenschnabel, die er vom heimischen Garten mitgebracht hatte, MEHR

clearing
Er ist einer der Organisatoren des Erntedankmarktes: der Vizechef der Landjugend, Norbert Hartmann. 	Foto: Mai

Wehrheim. Zum 25. Mal veranstaltet die Wehrheimer Landjugend den Erntedankmarkt – mit viel Programm und kulinarischen Leckerbissen. MEHR

clearing

Pfaffenwiesbach. Ein totes Reh und ein Schaden in Höhe von 500 Euro sind das Ergebnis eines Wildunfalls, der sich am Samstagabend auf der K 728 zwischen Pfaffenwiesbach und Kransberg ereignet hat. MEHR

clearing

Wehrheim. Bei den Landfrauen ist immer was los. Am Freitag, 24. Oktober, gehen sie um 14 Uhr zum Lachsessen mit Weinprobe zu Erhard Wagner. Anmeldungen bis zum 10. MEHR

clearing

Wehrheim. Verkürztes Programm im Mehrgenerationenhaus in dieser Woche: Wegen des Feiertags am 3. Oktober fällt der nächste Freitagstreff aus. Gekocht wird wie gewohnt. MEHR

clearing

Vier junge Menschen werden in der evangelischen Kirche Wehrheim ihr erstes abendfüllendes Konzert als Streichquartett geben. David Marquard und Viola Hipler (beide Violine), Justus Schümmer MEHR

clearing

Usingen. Der Erste Weltkrieg hat auch in der Schullandschaft seine Spuren hinterlassen. Im vierten und letzten Teil der Aufarbeitung geht’s noch um die Jahre nach dem Krieg. MEHR

clearing

Usingen. Am Donnerstag, 9. Oktober, findet in den Hochtaunus-Kliniken in Usingen erneut die Vortragsveranstaltung zum Thema „Spektrum Chirurgie Usingen – Altbewährtes in neuer Umgebung“ statt. MEHR

clearing

Arnoldshain. Die evangelische Laurentiusgemeinde lädt alle Menschen, die Geschichten rund um die Laurentiuskirche berichten oder Fotos zur Verfügung stellen können, an drei Mittwochabenden (8., 15. MEHR

clearing

Arnoldshain. Im Gemeindezentrum Arnoldshain gibt es jeden Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr einen Krabbeltreff für Kinder ab acht Monaten und bis zu drei Jahren, und es sind noch ein paar Plätze frei. MEHR

clearing

Seelenberg. Am ersten Oktober-Wochenende ist wieder was los in Seelenberg, denn dann feiert der Ort seine Kerb. In diesem Jahr etwas verlängert, da der 3. MEHR

clearing
Dr. Christoph 

Schäfer

Usinger Land. Dr. Christoph Schäfer ist der Mann für Herzensangelegenheiten – im Usinger Krankenhaus. Am heutigen Weltherztag ist er deshalb der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Prophylaxe bei MEHR

clearing

Grävenwiesbach. Wenn am morgigen Dienstag die Gemeindevertreter im großen Saal des Bürgerhauses am Wuenheimer Platz zusammenkommen, stehen viele wichtige Entscheidungen an. MEHR

clearing

Hasselbach. Zu einem „lockeren Liederabend“ lädt der MGV Eintracht Hasselbach für Samstag, 4. Oktober, in den Saalbau „Zur Krone“ ein. Zusammen mit Freunden möchte er dort von 19.30 Uhr an musizieren. MEHR

clearing
Professor Dr. Horst Seibert (hinten rechts) und Vertreter der ihn unterstützenden Ortsvereine freuten sich mit dem Verein „Wir helfen“ über den Erfolg des diesjährigen Hofkonzertes. 	Foto: Kreutz

Gemünden. Mit dem Hofkonzert wird Gemünden ein bisschen zum Bayreuth im Usinger Land. Der kleine Unterschied: Das Hofkonzert hilft gleichzeitig auch sterbenskranken Kindern. MEHR

clearing

Rod an der Weil. Im nächsten Erzählcafé, das am Montag, 6. Oktober, um 15 Uhr in der Pfarrscheune Rod an der Weil geöffnet wird, trägt Holger Kötz den Weilroder Senioren Geschichten vor. MEHR

clearing

Weilrod. Alternativlos, zukunftsweisend und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet – der neue Straßenbeleuchtungsvertrag fand im Parlament ungeteilte Zustimmung. Er soll Weilrod in ein „noch besseres Licht rücken“. MEHR

clearing
Taunus on Stage steht vor der Tür. Andreas Kilb und Jasmin Gutenberger suchen Mitmacher.	Foto: fms

Neu-Anspach. „Taunus on Stage“ ist ein Kooperationsprojekt des Hochtaunuskreises mit den Städten und Gemeinden im Hochtaunuskreis sowie Musikschulen und freien Trägern der Jugendarbeit. MEHR

clearing

Neu-Anspach. Das Schiedsamt bietet an jedem zweiten Dienstag im Monat eine Info-Stunde für die Bürger der Stadt an. Diese findet von 17 bis 18 Uhr im Rathaus (Bahnhofstraße 27) statt. MEHR

clearing

Neu-Anspach. Achtung: Die Stadtbücherei ist noch einmal wegen eines personellen Engpasses vom morgigen Dienstag, 30. September, bis zum 4. Oktober geschlossen. Erst am Dienstag, 7. MEHR

clearing

Neu-Anspach. Achtung: Eltern, die für ihren Nachwuchs in der Zeit vom 1. September 2015 bis 31. August 2016 einen Hort-, einen Kindertagesstätten- oder einen Kleinkindplatz benötigen, müssen bis zum MEHR

clearing

Neu-Anspach. „Whisky-Papst“ Michael Radtke veranstaltet am kommenden Sonntag, 5. Oktober, wieder einmal ein Live-Konzert in der Linde. Von 19 Uhr an (Einlass: 18 Uhr) präsentieren Joseph Parsons und MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse