Usinger Land

Ist er es oder doch nicht? Michael und Marzena Rühl sind auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. 	Foto: Schwarz-Cromm

Heinzenberg/Riedelbach. Wie sieht er aus, der perfekte Weihnachtsbaum? Im Usinger Land gab es am Wochenende genügend Möglichkeiten, das herauszufinden. Die Taunus Zeitung hat dabei einem jungen Paar über die Schulter geschaut. mehr

Lena Strack aus Wehrheim gehört zu den 15 Schülerinnen und Schülern, die derzeit die Sonderausgabe „Projekt Junge Zeitung“ vorbereiten. In der Samstagsausgabe vom 14. Februar wird sie für die TZ von ihren Eindrücken als Austauschschülerin in Kalifornien berichten.

Wehrheim/Hesperia. Das Projekt Junge Zeitung geht in die siebte Runde. 15 der rund 200 Schülerinnen und Schüler, die am 14. Februar die Samstagsausgabe der FNP und ihrer Regionalausgaben mit eigenen Artikeln „füllen“, werden aus ihrem Alltag im Usinger Land berichten. Lena Strack wird unsere TZ-Korrespondentin in Kalifornien sein. MEHR

clearing
Tapfere Musiker: Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde hat auch schon bei besserem Wetter gespielt.

Hausen-Arnsbach. Die Veranstalter haben sich beim Hausener Weihnachtsmarkt wieder viel Mühe gegeben. Aber was nutzt das, wenn das Wetter nicht mitspielt? MEHR

clearing

Oberreifenberg. Vergangenen Samstag fing trotz Regens die Fassade eines kleinen Wohnhauses Feuer. Die Holzverkleidung des etwa in den 1950er Jahren erbauten Hauses sowie die darunter liegende Wärmedämmung brannten. MEHR

clearing
Ist er es oder doch nicht? Michael und Marzena Rühl sind auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. 	Foto: Schwarz-Cromm

Heinzenberg/Riedelbach. Wie sieht er aus, der perfekte Weihnachtsbaum? Im Usinger Land gab es am Wochenende genügend Möglichkeiten, das herauszufinden. Die Taunus Zeitung hat dabei einem jungen Paar über die Schulter geschaut. MEHR

clearing
Die Mädels der Brothers & Sisters verteilten im Bahnhofsviertel Plätzchen an Obdachlose.	Foto: Mai

Wehrheim. Die Chorsänger der Brothers & Sisters nehmen die Weihnachtsbotschaft der Liebe und Nächstenliebe ernst. Seit 1992 stellen sich immer in der Adventszeit einige von ihnen in die Küche und backen Bleche voller Plätzchen. MEHR

clearing
Etwa 70 Geschenke lagern noch bei Leonie Theuerkauf (links) im Haus, die sie zusammen mit Nadine Schmidt abgeholt hat und an bedürftige Kinder weiter gibt. 	Foto: tas

Usingen. Weihnachten ist die Zeit der Wünsche und der Wunder. Nadine Schmidt aus Usingen hat den Wundern einen kleinen Schubs gegeben, und so wird es für rund 70 bedürftige Kinder aus Usingen auch einen erfüllten Weihnachtswunsch geben. MEHR

clearing
Der Nachschub rollt aus Michelbach an: Bürgermeister Steffen Wernard (5. von links), Stadtbrandinspektor Michael Grau (links), Wehrführer Sebastian Jänisch (im Anhänger) sowie die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung nahmen den Nachschubanhänger in Betrieb. 	Foto: Saltenberger

Michelbach. „Nur“ ein neuer Anhänger ist’s geworden, aber der ist wichtig für den Einsatz, die allgemeine Feuerwehrarbeit und die Nachwuchsarbeit der Usinger Freiwilligen Feuerwehren. Jetzt wurde die Anschaffung von der Michelbacher Wehr präsentiert. MEHR

clearing
Pflegeleiterin Ingrid Ollendiek freut sich über die schöne Dekoration und über das Geld, das dafür dem Hospiz zugute kommt.	Foto: Saltenberger

Niederreifenberg. Weihnachtsmänner sind zurzeit überall unterwegs und sehen sich unter ihren roten Kapuzenmänteln und den weißen Vollbärten irgendwie alle ähnlich. MEHR

clearing
Dicht gedrängt sitzen die Menschen im Altarraum.	Foto: evk

Oberreifenberg. Das frühe Aufstehen lohnt sich. Der Rorategottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg in Oberreifenberg um 6 Uhr ist ein ganz besonderes Erlebnis. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Oberreifenberg. Vergangenen Samstag fing trotz Regens die Fassade eines kleinen Wohnhauses Feuer. Die Holzverkleidung des etwa in den 1950er Jahren erbauten Hauses sowie die darunter liegende Wärmedämmung brannten. MEHR

clearing

Ein paar misstrauische, aber am Ende doch strahlende Gesichter gab’s bei der Adventsfeier für Flüchtlinge in Usingen. Auf Anregung von ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitern organisierte die Stadt MEHR

clearing
Drei Fahnenmasten bilden den Abschluss des neu angelegten Rathausvorplatzes. 	Foto: msc

Grävenwiesbach. Er ist fertiggestellt, der Rathausvorplatz. Umgeben von einigen Pflanzbuchten sind in kurzer Zeit 15 Parkflächen entstanden. Doch nicht jeder ist darüber froh. MEHR

clearing
Die Kinder auf den Philippinen kämpfen ums Überleben. Der Taifun hat sie in größte Not gestürzt, in den Abfallbergen suchen sie Verwertbares.

Hasselbach/Philippinen. Marion Maurer kümmert sich seit 17 Jahren um obdachlose Kinder auf den Philippinen. Der Taifun „Hagupit“ brachte Schrecken und Zerstörung und verschlimmerte die Not. Jeder Euro rettet Leben. MEHR

clearing
Erhard Reuter (links) gestaltete mit den Bläsern vom Posaunenchor Weilnau den Adventsgottesdienst. 	Foto: Kreutz

Neuweilnau. Es gab Jahre, da fand der Adventsgottesdienst im Freien statt. Nicht so am späten Samstagmittag. Glühwein gab es in der Kirche aber trotzdem. MEHR

clearing

Kransberg. Die Kransberger gelten offenbar als humorvolle Menschen. Ganz gleich, ob sie andere zum Lachen bringen oder selbst lachen müssen. Zumindest gab die Ortsbeiratssitzung jede Menge Anlass dazu. MEHR

clearing

Wehrheim. Der Gemeindevorstand hat für die Bürger- und Mehrzweckhäuser in allen Ortsteilen eine einheitliche Winterpause in der Zeit vom 22. Dezember bis zum 10. Januar festgelegt. MEHR

clearing

Wehrheim. Das erste Senioren-Erzählcafé steht im Zeichen des vergangenen Jahres, hat aber auch das neue im Blick. Am Dienstag, 6. Januar, sind Senioren von 15 Uhr an ins Gasthaus Engel eingeladen. MEHR

clearing

Pfaffenwiesbach. Der Vereinsring Pfaffenwiesbach lädt zur Jahreshauptversammlung für Montag, 12. Januar ein. Der Vereinsring will sich beim Amtsgericht als Verein eintragen lassen und muss einen neuen MEHR

clearing

Wehrheim. Wer sich vor Weihnachten noch mal einen ganzen Abend mit stimmungsvoller Musik gönnen möchte, ist bei der „Christmas Gospel Night“ der Brothers & Sisters richtig. MEHR

clearing

Wehrheim. Das Mehrgenerationenhaus geht vom 22. Dezember bis zum 4. Januar in die Weihnachtspause. Los geht es wieder am Dienstag, den 6. Januar um 15 Uhr mit einem Spielenachmittag gemeinsam mit MEHR

clearing

Kransberg. Die Kransberger gelten offenbar als humorvolle Menschen. Ganz gleich, ob sie andere zum Lachen bringen oder selbst lachen müssen. Zumindest gab die Ortsbeiratssitzung jede Menge Anlass zum Schmunzeln. MEHR

clearing

Usingen. Auch wenn jetzt erst einmal die Weihnachtszeit im Vordergrund steht, denken die Mitglieder des Usinger Carneval Vereins schon mal an den Beginn des nächsten Jahres. MEHR

clearing

Usingen. Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, spielt der Posaunenchor Usingen im Anschluss an den Gottesdienst bis etwa 11.45 Uhr vom Kirchturm der evangelischen Laurentiuskirche Usingen MEHR

clearing

Usingen. Die Don Kosaken gastieren am Sonntag, 11. Januar, in der katholischen Laurentiuskirche. Der bekannte Chor unter der Leitung von Wanja Hlibka singt ab 17 Uhr. MEHR

clearing

Usingen. Wer seine Weihnachts- und Adventstafel gerne mit frischen Produkten bestücken möchte, muss nicht auf den gewohnten Einkauf auf dem Wochenmarkt verzichten. MEHR

clearing

Usingen. Die Stadtbücherei Usingen ist von Dienstag, 23. Dezember, bis Dienstag, 6. Januar, geschlossen. Der erste Ausleihtag im Neuen Jahr ist in Usingen am Mittwoch, 7. MEHR

clearing

Schmitten. Wer sich am Projekt Laurentius-Pilgerpfad beteiligen möchte, hat die Möglichkeit, ein Schild, also eine Wegemarkierung, zum Preis von 3 Euro zu spenden. MEHR

clearing

Arnoldshain. Im Gemeindezentrum Arnoldshain gibt es jeden Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr einen Krabbeltreff für Kinder ab acht Monaten und bis zu drei Jahren, und es sind noch ein paar Plätze frei. MEHR

clearing

Grävenwiesbach. Der Ortsausschuss der katholischen Kirche lädt zum Neujahrsempfang von St. Konrad für Sonntag, 25. Januar, ab 10.30 Uhr nach der Messe ein. MEHR

clearing

Grävenwiesbach. Noch bis Ende des Jahres können sich Bürger an einer Umfrage über den Breitbandausbau in der Gemeinde beteiligen. Dabei geht’s um eine Befragung der Privathaushalte sowie der Gewerbetreibenden. MEHR

clearing

Gemünden. Wer am heutigen Montag eine ganz besondere Einstimmung auf das Weihnachtsfest erleben möchte, der sollte diesen Weihnachtsspaziergang nicht verpassen. Los geht es in Gemünden um 17. MEHR

clearing

Mauloff. Der Schützenverein Hubertus Gemünden veranstaltet am Montag, 29. Dezember, sein diesjähriges Haxn-Essen. Dazu gibt es frisch gekochtes Sauerkraut und Bauernbrot, das ganze zum Freundschaftspreis von sechs Euro. MEHR

clearing

Neu-Anspach. Es ist zwar noch ein Weilchen hin, aber der Tanzsportclub Grün-Gelb weist schon jetzt auf seinen Frühlingsball am Samstag, 21. März, hin. MEHR

clearing

Neu-Anspach. Rechtzeitig zum bevorstehenden Weihnachtsfest ist das Buch „Oberes Erlenbachtal“ von Professor Eugen Ernst wieder erhältlich. Dies haben die beiden Geschichtsvereine aus Neu-Anspach und MEHR

clearing
Aki Bauernschmitt trug mit Haydn zur Weihnachtsfeier bei. 	Foto: fms

Neu-Anspach. Auch der Obst- und Gartenbauverein hat sich zu einer Weihnachtsfeier getroffen. Und Bilanz gezogen. MEHR

clearing
Kein Programm, nur gesellige Unterhaltung: Die Freiwillige Feuerwehr Hausen-Arnsbach feierte in besinnlicher Runde.	 Foto: fms

Hausen-Arnsbach. Die Freiwilligen Feuerwehren rücken nicht nur aus, wenn es irgendwo brenzlig wird, sie gehören als Verein auch zum gesellschaftlichen Leben und tragen überall zur Dorf- oder Stadtkultur erheblich bei. MEHR

clearing
Dieses Windrad im Riedelbacher Windpark hätte das der Energiegenossenschaft Weilrod sein können, wenn es nicht zu teuer gewesen wäre. 	Foto: Schwarz-Cromm

Riedelbach. Was ist schiefgelaufen? Eine kleine Gruppe von engagierten, umweltbewussten Weilrodern wollte eine Energiegenossenschaft gründen. Doch viele Steine, ja schon große Felsbrocken wurden ihnen in den Weg gelegt. MEHR

clearing
Günter Werner bringt die Damen schon beim ersten Info-Treffen musikalisch in Schwung. 	Foto: Appel

Laubach. Erstes Treffen des neuen Projektchores des Gesangvereins Max von Schenkendorf, der Taunus Zeitung und Projektleiter Günter Werner: Die Resonanz ist überwältigend, doch es fehlen noch einige männliche Sänger. MEHR

clearing
Am Oberloh hat es gestern gekracht: Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. 	Foto: Sajak

Wehrheim. Schwer verletzt wurden gestern Nachmittag gegen 16.45 Uhr eine 85-Jährige und ein 56 Jahre alter Mann aus Limburg, bei einem Unfall auf der B 456 in Höhe der Abfahrt Wehrheim-Oberloh. MEHR

clearing
Hat wochentags kaum noch Gäste: Gaststätte zum Aussichtsturm in Treisberg.

Schmitten. Schmitten, Höhenluftkurort, Paradies für Ausflügler und Wanderer – Hochburg der regionalen Hotellerie und Gastronomie – das war einmal: Immer mehr Häuser schließen oder tragen sich zumindest mit der Idee. MEHR

clearing
Der kleine Boy fühlte sich bei der Feier sichtlich wohl.

Mauloff. Eine Weihnachtsfeier über religiöse Grenzen hinweg und Geschenke für Menschen, die einem wichtig sind, auch das gibt es dieser Tage. Und so feierten Flüchtlinge und Einheimische in Mauloff zusammen ein Fest. MEHR

clearing
Die kleinen Teilnehmer am Dreikampf, ausgerichtet von der SG Anspach als Nikolausturnier, hatten viel Spaß.	Foto: tz

Neu-Anspach/Wehrheim. Alle Jahre wieder . . . . . . hat der Nachwuchs der Leichtathleten der SG Anspach am Nikolausturnier in Wehrheim teilgenommen. Und das mit großem Erfolg. MEHR

clearing
Als kleine Nikoläuse machen die Kiebitz-Kinder eine gute Figur.	 Foto: Seibt

Friedrichsthal. Mit viel Theater feierte der Kiebitz wieder im Advent die Vorweihnachtszeit. Und dabei gab es nicht nur Besinnliches, sondern auch Heiteres für die Zuschauer im Bürgerhaus. MEHR

clearing
Frank Hammen mit seinem Geburtstagsgeschenk, der Holsteiner-Kuh Else. Bei beiden war es Liebe auf den ersten Blick. 	Foto: Mai

Wehrheim. Frank Hammen ist ein Landwirt und Politiker mit Ecken und Kanten. Er diskutiert gerne auch mal kontrovers und über Parteigrenzen hinweg. MEHR

clearing
Uwe Appel übergibt den Scheck für die Krabbelgruppe an Lyuba Rühl. Die Kinder und Christine Siller-Berzel freuen sich.	Foto: Appel

Brombach. Der Eintracht-Fanclub Highlander hat ein Herz für soziale Einrichtungen. Deshalb spenden die Fußballer jedes Jahr ein beträchtliches Sümmchen. Diesmal ging das „Vorweihnachts-Geschenk“ an die Kinderkrippe in Brombach. MEHR

clearing
Das altehrwürdige Gemäuer in Kransberg steht wieder im Mittelpunkt der Diskussion. Der neue Schlossherr stellt erste Pläne vor.	Foto: loh

Kransberg. Die Geschichte in Usingen wird wohl noch einmal deutlich erweitert werden müssen. Denn die Basis des Schlosses Kransberg ist deutlich älter, als bisher angenommen. MEHR

clearing
(Symbolbild).

Usingen. Mehrfach war er ohne Führerschein unterwegs, dafür verhängre das Jugendgericht eine saftige Strafe über einen 21-Jährigen. Der zeigte sich bis zuletzt uneinsichtig. MEHR

clearing

Usingen. Am morgigen Sonntag sind ab 17 Uhr in der evangelischen Laurentiuskirche die Chöre bei ihrem traditionellen Adventskonzert zu hören. MEHR

clearing

Wehrheim. Schwer verletzt wurden gestern Nachmittag gegen 16.45 Uhr eine 85-Jährige und ein 56 Jahre alter Mann aus Limburg, bei einem Unfall auf der B 456 in Höhe der Abfahrt Wehrheim-Oberloh. MEHR

clearing

Die einzigartige Atmosphäre, die bereits im vergangenen Winter auf dem Feldberg geherrscht hat, soll es am 1. Februar wieder geben. MEHR

clearing

Weilrod. Seit gestern Nachmittag ist es amtlich: Das Sporthotel Erbismühle in Weilrod ist zahlungsunfähig und braucht dringend einen Investor. Gestern wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. MEHR

clearing

Wehrheim. Die Brennholzpreise bleiben in der Einschlagsaison 2014/2015 stabil. Das berichtete Bürgermeister Gregor Sommer (CDU) im Umwelt-Ausschuss. MEHR

clearing

Wehrheim. Die TSG Wehrheim sucht Trainer fürs Kinderturnen. Sie sollen Spaß am Umgang mit Kindern haben und ihnen spielerisch die Grundlagen des Boden- und Geräteturnens vermitteln. MEHR

clearing

Wehrheim. Mit einem Spaziergang wollen die Mitglieder des Wehrheimer BUND am Sonntag, 4. Januar, das neue Jahr begrüßen. Sie treffen sich um 13.45 Uhr am Bürgerhaus. MEHR

clearing

Wehrheim. Die Gemeindeverwaltung Wehrheim ist an drei Werktagen in den nächsten zwei Wochen nicht zu erreichen. Sie bleibt am 24. und 31. Dezember sowie am 2. Januar geschlossen. MEHR

clearing

Wehrheim. Der Geschichts- und Heimatverein möchte den neu gestalteten Gastraum des Bürgerhauses ausprobieren. Hier findet am Samstag, 27. Dezember, die Jahresabschlussfeier des Vereins statt. MEHR

clearing

Wehrheim. Ausnahmsweise bauen die Markthändler ihre Stände in der kommenden Woche am Mittwoch auf, also einen Tag früher als gewohnt. So haben die Wehrheimer die Möglichkeit am 24. MEHR

clearing

Usingen. Die Stadt Usingen weist schon jetzt auf veränderte Öffnungszeiten am Freitag, 2. Januar 2015 hin. An diesem Tag haben die verschiedenen Ämter mit Ausnahme des Bürgerbüros geschlossen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse